Neuer Online Poker Skandal?

    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      Ich nehme Bezug auf diesen PS.de thread von chefko

      Ich denke das Thema geht uns alle an und bekommt vielleicht zu wenig Aufmerksamkeit im Unterforum.

      Wie macht der Typ das im video, benutzt er ein bestimmtes Programm oder worin besteht der Trick?

      Seht ihr die Gefahr generell bei kleineren Anbietern (Everest usf.) und wenn wie könnte man die Anbieter mehr sensibilisieren für die problematik?

      Hört sich auf jedenfall nicht aus der Luft gegriffen an. nach Angaben von diesem Trinixy möchte sich stars auch auf das Problem testen lassen.
  • 22 Antworten
    • raZ3Rsh0rk
      raZ3Rsh0rk
      Global
      Dabei seit: 04.02.2009 Beiträge: 332
      Video nicht mehr anschaubar...
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.843
      Original von raZ3Rsh0rk
      Video nicht mehr anschaubar...
      Ich konnte das Vid auch nicht mehr ansehn.
      Was ist denn dort los gewesen und inwiefern stellt dies dan eine gefahr fürs Online-Biz dar?
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      es geht darum das man an einem pc mit mehreren accounts am selben tisch sitzen kann

      naja, geht ganz einfach: man macht sich halt nen paar account, mutter/vater/bruder etc.... dann nimmt man vmware oder virtualbox und macht für jeden account nen virtuelles system, installiert da den poker client, und ab gehts

      geht bei jeder seite, und sie können dagegen technisch 0 machen, geht halt nur durch beobachtung "collusion"
    • catchimon
      catchimon
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 634
      Original von elbarto132
      es geht darum das man an einem pc mit mehreren accounts am selben tisch sitzen kann

      naja, geht ganz einfach: man macht sich halt nen paar account, mutter/vater/bruder etc.... dann nimmt man vmware oder virtualbox und macht für jeden account nen virtuelles system, installiert da den poker client, und ab gehts

      geht bei jeder seite, und sie können dagegen technisch 0 machen, geht halt nur durch beobachtung "collusion"
      Und was ist mit der identischen IP?
      Glaube nicht, dass es erlaubt ist mit der gleichen IP (auch wenn es Mutter, Vater, Onkel, Bruder, Schwester sind) am gleichen Tisch zu sitzen.
    • Sahni1
      Sahni1
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2008 Beiträge: 1.486
      Kann man das nicht kontrollieren. Auch bei 3 Accounts oder 5 bemerkt man doch irgendwann, dass diese oft zu sehr ähnlichen Zeiten online kommen, zufällig fast überall untereinander an den Tischen sitzen usw.
      Oder irre ich mich?
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Zumindest Partypoker sperrt bei gleicher IP Cashgametische und kleinen SNGs. Ich glaub es gibt auch irgendwelche Auflagen bezüglich MTTs.

      Stars macht das glaub ich auch, wie es bei dem Rest aussieht weiss ich nicht.
    • Psylopath
      Psylopath
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2007 Beiträge: 134
      Und was ist mit der identischen IP?


      will hier keine anleitung dazu schreiben, aber für jemanden, der sich ein wenig mit dem ganzen beschäftigt ist das kein problem.
      du kannst bei einer vm deine lan & wan settings unabhängig vom host konfigurieren.
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      Original von catchimon
      Original von elbarto132
      es geht darum das man an einem pc mit mehreren accounts am selben tisch sitzen kann

      naja, geht ganz einfach: man macht sich halt nen paar account, mutter/vater/bruder etc.... dann nimmt man vmware oder virtualbox und macht für jeden account nen virtuelles system, installiert da den poker client, und ab gehts

      geht bei jeder seite, und sie können dagegen technisch 0 machen, geht halt nur durch beobachtung "collusion"
      Und was ist mit der identischen IP?
      Glaube nicht, dass es erlaubt ist mit der gleichen IP (auch wenn es Mutter, Vater, Onkel, Bruder, Schwester sind) am gleichen Tisch zu sitzen.
      könnten sie theoretisch blocken, tun sie aber glaube ich nicht. selbst wenn, dann benutzt man nen vpn tunnel, mit nem eigenen server kostet dann jede extra ip 2€ pro monat oder so
    • kslate
      kslate
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 1.727
      Original von elbarto132
      es geht darum das man an einem pc mit mehreren accounts am selben tisch sitzen kann

      naja, geht ganz einfach: man macht sich halt nen paar account, mutter/vater/bruder etc.... dann nimmt man vmware oder virtualbox und macht für jeden account nen virtuelles system, installiert da den poker client, und ab gehts

      geht bei jeder seite, und sie können dagegen technisch 0 machen, geht halt nur durch beobachtung "collusion"
      Genau, alle sind machtlos gegen die eiskalten multiacc'ler :s_cool:
      ROFL probiere es mal aus :f_biggrin:
    • SonnyPeda
      SonnyPeda
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 6.306
      Die meisten die irgendwie collusion betreiben sind doch e meistens so schlecht dass man trotzdem gerne gegen sie spielt!

      Ich kenne auch zwei fische die immer miteinander spielen, trotzdem sind beide so schlecht dass es einfach -EV wäre die zu melden bzw. zu sperren!
    • aufuu
      aufuu
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2009 Beiträge: 1.194
      Bin ich froh, dass ich heads Up spiele:D
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von SonnyPeda
      Die meisten die irgendwie collusion betreiben sind doch e meistens so schlecht dass man trotzdem gerne gegen sie spielt!

      Ich kenne auch zwei fische die immer miteinander spielen, trotzdem sind beide so schlecht dass es einfach -EV wäre die zu melden bzw. zu sperren!
      this

      mir sind auch schon sehr eigenartige Geschichten aufgefallen. z.B. gefloppte Trips gegen geflopptes FH und der Pot wird von beiden (auch noch selbes Land) runtergecheckt :s_confused:

      ... aber waren halt Franzosen :s_biggrin:

      und da sie beide in den anderen Händen ordentlich donated haben sollen sie halt gegeneinander soft spielen, mir doch wayne :s_cool:
    • cheetah83
      cheetah83
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.791
      wers drauf anlegt hat doch immer die möglichkeit zu concluden.
      sei es mit mehreren person per telefon verbunden zu sein oder mit 2. rechner über teamviewer nen drittrechner an ner anderen ip zu nutzen. dürfte kaum nachvollziehbar sein
    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      Original von cheetah83
      wers drauf anlegt hat doch immer die möglichkeit zu concluden.
      sei es mit mehreren person per telefon verbunden zu sein oder mit 2. rechner über teamviewer nen drittrechner an ner anderen ip zu nutzen. dürfte kaum nachvollziehbar sein
      Ich hab von jemanden gehört, die per Telefon colluded haben und weil sie beide so unreasonable gespielt haben ist der Betrug wohl durch die HHs aufgefallen. Dann wurde deren accounts auf stars gesperrt.

      Überschätze ich die Gefahr nur gerade etwas?. Also für mich wirkte es als ob es recht einfach wäre sich von einem PC in zwei Accounts einzuloggen und dann mal locker 4 Karten statt zwei zu spielen. Man sollte natürlich nicht immer gleichzeitig beide accounts spielen obv.. Aber auf den hohen limits, wo es nun ma nur wenige Tische gespielt werden, bleibt es aber nun mal auch nicht aus, daß man gemeinsam am Tisch sitzt. Bwin soll das Problem schon lange bekannt sein. Es gibt noch einen anderen großen Anbieter, wo das auch funzen soll. Ebenfalls PS.de Partner. Steht alles aber auch im 2plus2 thread.

      Verstehe nicht warum cashgames weniger betroffen sein sollen?

      der videolink im anderen thread funzt bei mir noch.
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.801
      tund wie sieht es aus wenn die auscashen wollen? kann sein das erst dann beide accounts gefreezed werden. ist ja bei den pokersites so das man erstmal spielen läßt (wegen dem rake obv.) und dann beim cashout zuschlägt.

      btw imo sollte man einen tisch verlassen wenn es spätesten nach 30 min immer nicht läuft und dort schon 1-2 stacks down ist.
    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      sicher kann man so colluden, man könnt ja auch einfach 2 Rechner und 2 UMTS Sticks verwenden, naja kann man nix gegen machen also wayne?
    • svephi
      svephi
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2009 Beiträge: 109
      hab iwie ein bissel schißß....ich spiel auch mal ab und zu mit meinem couseng sng, ich balkon er wohnzimmer, wir schreiben uns aber nicht unsere hände oder tauschen uns per skype aus. könnten mir konsequenzen drohen?

      btw. ich denke mal(zu mindest ist es bei uns so) das weder er noch ich gegen den jeweilts anderen verlieren will.(mann halt,schwanz vergleich^^ obv.)

      Gruß svephi
    • Katersche
      Katersche
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2007 Beiträge: 4.341
      Solang du gegen ihn spielst wie gegen jeden andern auch brauchst du dir da keine Sorgen machen.
    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      ich würd mir schon gedanken machen, glaub dass man bei den meisten pokerseiten keine sngs (1-table?) mit der gleichen IP spielen darf
    • 1
    • 2