Geerbte Briefmarken - schätzen und zu Geld machen!

    • Bahraam
      Bahraam
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.985
      Moin moin,

      hab hier noch einen Batzen alter Briefmarken. Keine Ahnung, was das ganze wert sein kann, vielleicht is ja nen "Jackpot" dazwischen. Allerdings hab ich nun kein Plan, wie ich das rausbekommen soll. Hab ehrlich gesagt keine Lust mir so nen dicken Katalog zu suchen und jede Marke durchzugucken...ist schon ne größere Sammlung.

      Will das ganze natürlich auch nicht aus der Hand geben, denn wenn das Schicksal da was dickes reingepackt hat...wer garantiert mir, dass mich so ein Briefmarkenladen nicht einfach abzieht?

      Falls da jemand Erfahrungen hat, her damit! ;)

      Danke und Gn8!
  • 11 Antworten
    • Spielstephan
      Spielstephan
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2008 Beiträge: 1.182
      Schaue einfach bei Ebay nach beendeten Auktionen, die halt mit deinen vergleichbar sind. Prinzipiell wirst du von den Erlösen enttäuscht werden.
      Michelwerte zahlt dir keiner.
      Ob sich riesen Werte unter deinen Marken verstecken, kannste grob abschätzen, wenn derjenige von dem du sie geerbt hast am Monatsende in Gold aufgewogen wurde oder nur verdünnte Wassersuppe essen musste.

      Beachte dass professionelle Einkäufer sie nicht aus Liebhaberei einkaufen, sondern weil sie davon leben müssen.

      Viel Erfolg.
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.293
      Beim händler bekommst du sicher nicht den besten preis, aber so richtig über den tisch gezogen wirst du sicherlich nicht. Musst natürlich zu verschiedenen gehen. die H. können dir ja schlecht einen spottpreis bieten wenn sie damit rechnen müssen, dass du auch schon woanders gefragt hast.

      Ach ja, nimm nicht gleich alle marken mit und lass durchblicken dass du noch mehr zuhause hast!
    • Bahraam
      Bahraam
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.985
      Danke schonmal für eure Antworten.

      Ich kenn mich in dem Bereich halt auch null aus und meine beiden Großtanten haben halt alles gesammelt und arbeiteten auch in der Buchhaltung einer großen Firma, die schon in den 50ern oder so international tätig war. Daher sind da auch etliche ausländische, die zu lebzeiten immer als selten angepriesen wurden. Alle möglichen Sondermarken, die zusammen ein großes Bild ergeben und noch Tüten voller unabgelöster von Briefen...es ist einfach so viel...und da sie keine professionellen Sammler waren, wussten sie sicherlich selbst nicht, ob da was profitables zwischen ist oder nicht. ;) Hieß halt immer: hebs auf, wird ganz viel wert sein! ;)

      Mal sehen, was ich hier so vor Ort finde.
    • Hangman1966
      Hangman1966
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 399
      mach dir nicht zuviel hoffnung. unabgelöste briefmarken werden zu kilopreisen gehandelt.
    • DeathDraw
      DeathDraw
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2007 Beiträge: 1.544
      Hallo Bahraam,

      Der Vater eines guten Kumpels von mir ist Geschäftsführer des BUND PHILATELISTISCHER PRÜFER e. V. (http://www.bpp.de/).

      Da kannste dir von geprüften Pfüfern den Wert deiner Biefmarken bestimmen lassen und vor allem diese auf Echtheit prüfen lassen.

      Viel erfolg dabei!

      DeathDraw
    • Bahraam
      Bahraam
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.985
      Nene, dicke Hoffnungen mach ich mir da keine. Allerdings wäre es doch mal interessant zu wissen, ob ich da nen Hunni fürs Paket kriege oder vielleicht doch mehr. ;)

      @Deathdraw: Vielen Dank! Werd ich mal anschauen! :)
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Erstellte vor einigen Monaten ein ähnliches Topic hier

      War danach übelst enttäuscht :f_p:
    • Spielstephan
      Spielstephan
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2008 Beiträge: 1.182
      von den Antworten oder dem erziehlten Preis?
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      sicherlich erzielter preis, denn die antworten waren eigentlich ganz vernünftig - hatte den thread auch gelesen.
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Original von TaZz
      sicherlich erzielter preis, denn die antworten waren eigentlich ganz vernünftig - hatte den thread auch gelesen.
      Genau ;)
    • Bahraam
      Bahraam
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.985
      Klingt ja "großartig". :) Sorry auf jeden Fall für meine Ignoranz gegenüber der Suchfunktion. :P

      Werde berichten, wenn ich irgendwie weiter bin. :)