Bigstack-Neuling // NL10 (FR)

    • Barbar62
      Barbar62
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2009 Beiträge: 75
      Hi,

      ich habe in der letzten Zeit mit der SSS und einigen DoNs (und einem kleinen Bonus ^^) meine Bankroll aufgebaut und fast 30 Stacks NL1oBSS zusammen...
      Ich wollte schon immer auf die BSS umsteigen, allerdings nicht mit NL2 anfangen meine BR aufzubauen ... Umsomehr freue ich mich, nun endlich mit NL10 beginnen zu können ...

      Zur Zeit beschäftige ich mich noch mit Strategieartikeln (2. mal lesen) und wollte auch noch einige Videos zur BSS schauen bevor ich meine ersten 5k Hände auf NL5 spielen werde ... Wenn diese nicht ganz miserabel laufen sollten, werde ich dann auf NL10 umsteigen und hoffen, dort gut zurechtzukommen!

      Zur Zeit frage ich mich, wie "einfach" es denn sein könnte, NL10 profitabel mit einem Bigstack zu spielen .... Ich selber habe einiges an Respekt davor, da ich denke dass die Spieler dort ja bereits einige Limits (NL2/5) geschlagen haben müssten ... ist diese Annahme denn korrekt? Oder mache ich mir einfach zu viel Kopf ^^?

      Eine ganz andere Geschichte: Ich komme selber nicht besonders gut mit dem Handbewertungsforum zurecht und mir hat es bisher immer geholfen sich mit anderen Spielern auszutauschen bzw. auch die ein oder andere Teamviewer/Skype-Session zu starten ...
      Wären denn hier Leute, die dazu Lust hätten? Vielleicht hilft man sich ja gegenseitig dadurch :) ...

      Wer will, kann mich gerne per Skype anschreiben.
      Username --> vpippfraf
  • 4 Antworten
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Original von Barbar62


      Zur Zeit frage ich mich, wie "einfach" es denn sein könnte, NL10 profitabel mit einem Bigstack zu spielen .... Ich selber habe einiges an Respekt davor, da ich denke dass die Spieler dort ja bereits einige Limits (NL2/5) geschlagen haben müssten ... ist diese Annahme denn korrekt? Oder mache ich mir einfach zu viel Kopf ^^?

      Sicherlich wirst du auf NL10 mehr halbwegs gute Spieler finden als auf NL2 oder NL5. Allerdings wird der Großteil der Spieler dort noch nicht vile von BRM oder hochgrinden gehört haben. Vielleicht musst du ein wenig Tableselection betreiben, aber die Fische dort haben mit Sicherheit nicht NL2 geschlagen. Ich glaube nicht, dass du da zuviel Respekt haben musst.
    • LilNik333
      LilNik333
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2008 Beiträge: 233
      Respekt vor NL10? wohl kaum:)
      bin jetzt vor kurzem von NL5 aufgestiegen...
      sicherlich gibt es nicht mehr so zahlreiche Fische, tzd kann man dieses Limit mit halbwegs Verstand locker schlagen...
      viel glück!
    • Senderson
      Senderson
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 4.365
      Hi!

      Ich habe generell immer Lust auf U2U. Spiele aber atm noch nl5, werde aber in den nächsten tagen aufsteigen von daher würde es vom limit passen.

      Auch andere leute können sich gern melden, habe an sich immer viel zeit:

      skype -> sendersonpoker
    • Timmel
      Timmel
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2007 Beiträge: 1.223
      Original von LilNik333
      Respekt vor NL10? wohl kaum:)
      bin jetzt vor kurzem von NL5 aufgestiegen...
      sicherlich gibt es nicht mehr so zahlreiche Fische, tzd kann man dieses Limit mit halbwegs Verstand locker schlagen...
      viel glück!
      Ich spiele selbst nur NL10, was ich also nun schreibe ist nicht als Flame, sondern nur als nüchterner Meinungsaustausch gedacht :) :

      Zu dem fettgedruckten Teil behaupte ich das genaue Gegenteil. NL10 besteht ausschließlich aus Fischen - und zwar inklusive dem anfangenden Ps.de-Spieler, der seine ersten 10k Hände nach Charts spielt.
      Der Spielstil jedes Spielers auf Nl10 ist eindimensional. Ob Station, Maniac oder 14/10 Standard-Tag-Fish, wie ich selbst einer bin. Auf NL10 gibts keine Sharks. Und wenns einen gibt, ist er innerhalb von 2 Wochen auf NL25 aufgestiegen.

      Der Tag-Stil wie er von Ps.de vermittelt wird ist ebenfalls sehr gut exploitbar - man schaue sich mal an, was man nach Chart für fold to 3-Bet-Werte hat. ;)
      Faktisch funktioniert der Ps.de-Stil auf NL10 aber deshalb so gut, weil kein Schwein darauf achtet, wie man selbst spielt. Du kannst jeden Tag an 6 Tischen 4 Stunden am Stück deinen 12/10 Stil o.ä. runtergrinden und wenns hoch kommt, werden 2 Spieler an dich adapten und Notes machen.

      Long story short:
      Ich wünsche OP viel Erfolg. Mach dir keinen Kopf: NL10 ist schlagbar. :)
      Coachings, Handbewertungsforen etc, dann klappt das schon.

      Gruß

      Timmel