Wo bleibt mein Geld?

    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.679
      Hallo,

      ich spiele seit 40k Hände Händen und bin erst 400 $ hoch und jetzt 300 $ runter. Ich poste meine Hände, überwiegend die Suckouts, und bekomme meistens gesagt, dass ich richtig gespielt habe. Bei meiner letzten Session hatte ich etwa von 1000 Händen 20 Suckouts oder zumindest war ich am Turn noch weit vorne und verliere am River. Manchmal gegen einen einfachen FD, was ja in Ordnung ist. Ich dachte immer, dass sich die Badbeats ausgleichen und das Geld eher mit Blindsteals gemacht wird. So viele Blinds kann ich aber gar nicht stehlen!!! Da muss ich also schon jeden dritten Blind klauen. Ich vermute viel mehr, dass ich evtl. HU an trockenen Boards falsch spiele, traue das meinen Gegnern aber eigentlich auch nicht zu, immer die richtige entscheidung zu treffen. Hat einer eine Idee welche Hände man posten soll? Wie kann ich meine Leaks mit Hilfe des Holdemmanager finden? Ich verzweifele echt. Typische Situation bei mir: Am Turn erahne ich, was der gegner hat, kann das aber nicht zu meinem Vorteil nutzen. Ich liege mit meiner Vermutung oft richtig, bin aber nicht in der Lage aus den Reads die ich habe die richtige Entscheidung zu treffen. Will ich check Raise spielen, checked der Gegner behind. Will ich Bluffen mit checkraise gegen einen Spieler, der sonst selten zum SD geht, called er mich down. Gibt es nicht Artikel zum Ausnutzen der Stats, die man über die Gegner hat? Weakspots finden etc. Sonst nutzen mir die Stats ja nicht viel, wenn ich sie nicht richtig lese.
  • 6 Antworten
    • Knechtor
      Knechtor
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2006 Beiträge: 542
      welches limit spielst du? Aus deinen angaben schließe ich, dass du nicht so hohe limit spielst. Was mir geholfen hat, ist table selection. Aber ich denke du spielst in spots falsch, die du als standard siehst.
      Ich würde dir empfehlen mal einen erfahrenen spieler zu organisieren, der dir mal über die schulter schaut.
      Also ganz ehrlich auf den niedrigen limits hat man einen extrem hohen edge, wenn man einigermaßen vernünftig spielt. Das klingt zwar hart, aber öffnet dir vielleicht die Augen. Du spielst wahrscheinlich einfach schlecht.
      Ich spiele gerade 10/20 FL und versuche einem kumpel, der gerade angefangen hat ein bisschen zu helfen. Er nimmt aber meine Verbesserungen nicht an und sagt sowas wie: Der hat doch immer eine bessere Hand, ich folde hier bestimmt mein overpair. -ich bin gerade total besoffen, aber was ich damit sagen will:
      - Nimm die Meinung der Handbewerter an und übernimm sie in dein Spiel, auch wenn du glaubst, dass du es besser weißt.
      - Was sehr viel hilft ist, lies auch hände von anderen spieler und bewerte sie für dich selbst und schau dann was die Handbewerter sagen.
      - ABER: Das Problem ist, dass du alleine nicht die spots findest, wo du fehler machst. Daher such dir unbedingt einen spieler, der höhere spielt als du und nicht einen der ebenfalls loosing player auf dem limit ist und lass dich ein zwei sessions von ihm beobachten. Du wirst überrascht sein wieviel er zu verbessern hat, sofern er gut ist.

      Wie gesagt schon mal sry für alles, bin wiegesagt besoffen...
    • K4liman
      K4liman
      Black
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 2.219
      Hab grade deine Hände auf der ersten Seite des HB-Forums angesehen.

      1. Ergebnisse rauseditieren, die interessieren nicht. Wenn du Mitleid für Suckouts haben möchtest, dann poste in den Frustabbau
      2. Deine Hände sind einfach hingeklatscht, ohne große Info über Gegner oder selber, was du dir bei der Hand denkst. Nichtmal Stats sind gepostet, womit man gegen "unkown" bewerten muss, was definitiv nicht immer die optimale Spielweise ist.

      Ich finde es allgemein recht unnötig Suckouts zu posten, sofern man sich im Klaren darüber ist, dass man richtig gespielt hat und es eben Pech war die Hand verloren zu haben. Viel wichiger sind einfach Spots wo man sich unsicher ist. Und dabei sollte man dann erstmal selber die Hand bewerten und versuchen zu begründen, warum man so gespielt hat, wie man es getan hat.
      Dabei kannst du dann selber die Assumptions und die Range die du dem Gegner gibst posten und dabei überprüfen (lassen) ob du die Stats richtig liest. d.h du erklärst erstmal genau, was du dir bei der Hand gedacht hast, bastelst eventuell ne Range rein, vielleicht sogar mit Begründung warum du ihm diese Range gibts. Dann vielleicht noch Reads oder History mit dem Gegner und wie du seine Lines einschätzt. Das ist natürlich ein enormer Aufwand, bringt allerdings am meisten und gerade in den Micros, wo man diese Gedankengänge vielleicht noch nicht so verinnerlicht hat, ist es umso wichtiger sich dazu zu zwingen und Fehler im eigenen Denkprozess zu finden.
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.679
      Ja, genau So sehe ich das auch. bei meinen Händen ging es mir eigentlich nur darum, ob ich preflop richtig gespielt habe. Hätte ich evtl dazu schreiben sollen Nur habe noch ich zwei Probleme, die vermutlich in ein anderes Forum gehören, aber dort antwortet mir keiner:
      1. wie kopiere ich die stats der Gegner
      2. wie kopiere ich die handhistory aus dem HM in den Converter. Bisher mache ich das sehr kompliziert. Ich öffne die Hand im HM, sehe an welchem Tisch ich gespielt habe, und gehe dann in den Ordner und suche die Hand. Dann Copy&Paste usw.
      Nächstes Problem habe ich auch schon angesprochen:
      Wie finde ich die Spots an denen ich schlecht spiele. Ich vermute mein Leak ist nicht da, wo ich unsicher bin, sondern irgendwo, wo ich mir sicher bin und da mache ich immer und immer wieder den selben Fehler.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      1. Stats der Gegner: von Hand Gegner in der Datenbank suchen und Stats rausschreiben geht immer. Ich weiss nicht, ob Holdem Manager eine automatische Funktion dazu anbietet.

      2. HM hat sicher eine Option, wo du die originale Hand History dieser Hand im HM anzeigen lassen kannst. Die kopierst du dann mit cut & paste in den Konverter.

      3. Erst mal die unsicheren Hände posten und deine Gedankengänge dazu schreiben. Dann überprüfen, ob gefundene Fehler auch in anderen Händen auftreten und die posten.

      Die meisten Fehler treten auf bei:
      Spiel mit schwachen Draws (Overcards z. B.)
      Diskontieren von Outs
      Einschätzen gegnerischer Stärke vor allem bei gegnerischer Aggression

      Sortiere deine Hände in Kategorien (HM kann das sehr gut). Dann untersuche, ob du mit Händen einer bestimmten Kategorie weniger gewonnen / mehr verloren hast, als du erwarten würdest.

      Kritisch sind mittelgute bis schwache made Hände, vor allem wenn sie schwächer sind als top Paar, und alle möglichen Arten von Draws. Unter anderem auch die Flop-nicht-getroffen-Situation.

      Die andere wichtige Kategorie ist der Umgang mit gegnerischer Aggression. Also Donkbet, Raise, Checkraise.
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      um hände ins forum zu posten, finde ich den elephant sehr gut, da er die handhistory schon formatiert inkl stats. kannst ihn ja nur zu diesem zweck nutzen, mache ich auch.
      wenn du lowstakes spielst, solltest du dir va allem mal die artikel zum thema "wie spiele ich gegen bestimmte gegnertypen" anschauen. was gegen einen TAG gutes play ist, kann gegen ne callingstation schnell -ev sein.
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.323
      Wie finde ich die Spots an denen ich schlecht spiele. Ich vermute mein Leak ist nicht da, wo ich unsicher bin, sondern irgendwo, wo ich mir sicher bin und da mache ich immer und immer wieder den selben Fehler.


      gibt schon einige Möglichkeiten, so knapp is der Content hier ned ^^

      • Coachings und Videos anschauen und vergleichen, wo du ganz anders spielen würdest
      • die Quizzes in der Strategiesektion und dort wo du ned die volle Punktzahl hast die Erklärungen
      • Handbewertungen anderer anschauen, selber erst überlegen wie man spielt und dann Bewertungen durchlesen