[NL10sh] WTF... es läuft einfach nichts zusammen

    • Troub
      Troub
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2007 Beiträge: 207
      Meine Bankroll hab ich über die Jahre mit mehr oder weniger konstantem Spielen in allen möglichen Varianten aufgebaut... Jetzt hab ich vor 2 Monaten nach ca nem halben Jahr nicht pokern wieder angefangen. Gleich zu Beginn 2/3. meiner BR aufs Konto überwiesen und ne NL50 BR dagelassen. NL50 bei FTP hab ich dann auch gleich solide mit -40BB/100 geschlagen nach 1000 Händen.
      Also bin ich auf NL25 abgestiegen und hab da noch mal 30 Stacks gelassen ... zwischendurch hab ich dann auch versucht mein Spiel zu analysieren und zu verbessern wobei ich die genialsten Ideen hatte, die im Endeffekt aber alle Schwachsinn waren und die Verluste nur noch mehr beschleunigten.
      Als ich dann auf NL10 runter bin hab ich mich endlich hingesetzt und wirklich über mein Spiel nachgedacht, die Tischanzahl verringert, Theorie gepaukt etc. nun war ich der Meinung danach relativ solides Poker zu spielen und bin eigentlich immer noch der Meinung. NL10 wurde dann auch mit 10bb/100 wieder geschlagen und ich bin wieder auf NL25 rauf, wo einfach nichts funktionierte. Also musste ich wieder runter, das ganze hat sich dann gleich nochmal wiederholt und nun bin ich wieder auf NL10.

      Hier beginnt nun der Teil der mich momentan verzweifeln lässt, in den letzten 5 Tagen hab ich es nicht geschafft eine winning session zu spielen. Und die Tage laufen eigentlich immer gleich ab. Heute ist wohl das beste Beispiel:
      Nach 500 Händen war ich knapp 1 stack up und dann fangen die bad beats an.


      Known players:
      Position:
      Stack
      SB:
      $15,61
      Hero:
      $10,98

      0,05/0,1 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.69 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with K:heart: , J:heart:
      2 folds, Hero raises to $0,30, BU folds, SB raises to $0,50, BB folds, Hero calls $0,20.

      Flop: ($1,10) 2:heart: , 7:heart: , 5:heart: (2 players)
      SB bets $0,10, Hero raises to $0,50, SB raises to $1,50, Hero raises to $6,00, SB raises to $15,11 (All-In), Hero calls $4,48 (All-In), SB gets uncalled bet back.

      Turn: ($22,06) 7:club:
      River: ($22,06) A:diamond: (1 players)


      Final Pot: $22,06

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows a flush, king high (Kh Jh)
      SB shows a full-house, aces full of sevens (As Ah)

      SB wins with a full-house, aces full of sevens (As Ah)




      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $13,04
      MP2:
      $12,24

      0,05/0,1 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.69 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with A:spade: , Q:club:
      MP2 raises to $0,35, 4 folds, Hero calls $0,25.

      Flop: ($0,75) T:diamond: , 2:club: , A:club: (2 players)
      Hero checks, MP2 bets $0,75, Hero raises to $2,10, MP2 calls $1,35.

      Turn: ($4,95) Q:diamond: (2 players)
      Hero bets $3,00, MP2 raises to $9,79 (All-In), Hero calls $6,79.

      River: ($24,53) K:diamond: (1 players)


      Final Pot: $24,53

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows two pairs, aces and queens (As Qc)
      MP2 shows a straight, ace high (Kc Jh)

      MP2 wins with a straight, ace high (Kc Jh)



      Known players:
      Position:
      Stack
      SB:
      $10,34
      Hero:
      $10,36

      0,05/0,1 No-Limit Hold'em (4 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.69 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with A:heart: , K:diamond:
      2 folds, SB calls $0,05, Hero raises to $0,40, SB calls $0,30.

      Flop: ($0,80) 2:diamond: , A:spade: , 2:spade: (2 players)
      SB checks, Hero bets $0,50, SB raises to $1,20, Hero raises to $3,00, SB calls $1,80.

      Turn: ($6,80) 4:club: (2 players)
      SB checks, Hero bets $6,96 (All-In), SB calls $6,94 (All-In), Hero gets uncalled bet back.

      River: ($20,68) 4:spade: (1 players)


      Final Pot: $20,68

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows two pairs, aces and fours (Ah Kd)
      SB shows a straight flush, fives high (3s 5s)

      SB wins with a straight flush, fives high (3s 5s)


      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $13,25
      BB:
      $4,43

      0,05/0,1 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.69 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with K:heart: , A:diamond:
      3 folds, Hero raises to $0,30, BB calls $0,20.

      Flop: ($0,60) 5:club: , K:club: , T:heart: (2 players)
      Hero bets $0,40, BB raises to $0,80, Hero raises to $3,00, BB raises to $4,13 (All-In), Hero calls $1,13.

      Turn: ($8,86) 7:diamond:
      River: ($8,86) 4:club: (1 players)


      Final Pot: $8,86

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows a pair of kings (Kh Ad)
      BB shows two pairs, kings and fours (4d Ks)

      BB wins with two pairs, kings and fours (4d Ks)


      naja... ihr kennt das ja auch alle... ich schaffs andersrum aber nicht mit meinen Guten Händen mal jemanden zu stacken um das irgendwie zu kompensieren.
      Somit bin ich nun in den letzten 10k händen 17.5 stacks auf NL10 gedropt. Und ich beginne wirklich an allem zu Zweifeln was ich so tue.
      Vermutlich sollte ich mal mehr Hände ins Handbewertungsforum stellen, das hab ich mir schon des öfteren vorgenommen aber irgendwie denke ich die meiste zeit das mein Play nicht schlecht war, warum also bewerten lassen. (was ne dämliche Idee wenn ich drüber nachdenke)
  • 6 Antworten
    • Kalzino
      Kalzino
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2008 Beiträge: 449
      Naja bei den händen kann dir wohl keiner helfen, aber vielleicht machst du ja doch irgendwo noch fehler, von daher sind Spielanalysen ja keine schlechte Idee. Sieht aber momentan einfach nach nem downswing aus und da musst du wohl oder übel durch. Sag mal in manchen geposteten Händen frag ich mich echt wo du solche Vollpfosten findest :) Wird schon wieder, Kopf hoch.

      P.s. Bei Hand Nr 2 kann man sich vielleicht noch en paar mehr Gedanken darüber machen mit was der da noch rein stellt, kommt halt auf den Gegner an, aber alles in allem isses halt einfach schlecht gelaufen.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Wenn Du Hilfe benötigst, wird Dir hier nach bestem Wissen und Gewissen geholfen. Sei so gut und schau Dir dazu die neuen Richtlinien in der Sorgenhotline an. Uns fehlen einfach Informationen, um Dir wirklich weiterhelfen zu können. Wenn Du jedoch einfach nur ein wenig Frust ablassen wolltest, verschiebe ich den Thread auch gern ins Forum "Frustabbau".
    • Troub
      Troub
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2007 Beiträge: 207
      Das ich Fehler mache ist mir schon klar, ich denke kein Pokerspieler hier in diesem Forum macht keine Fehler, oder spielt alle Hände perfekt. Der ein oder andere beschissene Calldown ist sicher mal dabei, genau wie hin und wieder mal ein total bescheuerter Rivercall wo ich mir ziemlich sicher sein kann das ich beat bin. Auch weiss ich, dass ich sobald ich 3 stacks in kurzer Folge verliere (sei es durch setups oder bad beats) gerne mal nen 4. stack relativ sinnlos hinterherschiebe.
      Da kommt dann der tilt durch, kurz danach fange ich mich dann wieder und spiele meiner Meinung nach auch wieder recht solide. Der Stack ärgert mich dann auch meist mehr als die 3 davor, einfach weil ich beim klick auf den call oder shove button schon weiss, das ich die Hand unmöglich gewinnen kann. Aber mit KJs vom BU shoven weil der dämliche BB mich zum 6. mal 3 bettet scheint in dem moment dann immer kurzfristig ne tolle Idee zu sein :)

      Zur 2. Hand im Grunde geb ich ihm hier Queens wenn ich mir die Hand so angucke im nachhinein. In der Hand hab ich ihn relativ schnell auf KJ gesetzt, ist halt immer so der erste Gedanke... was kam grad an... was hat mich beat. Dann hab ich angefangen den Ablauf der Hand nochmal durchzugehen und bin eigentlich davon ausgegangen das der Spieler meinen Flop Raise nicht mit KJ callen würde, eher nem fd oder vllt AQ, nen schlecht gespieltes AT was ich grad ausgesuckt hab etc. QT passt auch noch in seine Range naja und halt KJ in Kreuz jedenfalls denk ich nicht das ich hier weit genug zurück bin um die Hand aufzugeben.


      @michimanni
      Ich hab ehrlich gesagt auch noch nicht so genau die Ahnung ob der Thread im Frustabbau besser aufgehoben wäre, sicher würde ich gern Hilfe bekommen, nur weiss ich einfach nicht was das Problem ist. Ich gewinne einfach keine grossen Hände ist doch sehr vage. Spielen tu ich auf Full Tilt, sicher nicht das leichteste Pflaster aber NL10 sollte ich auch grad noch schlagen können.

      Stats aus den letzten 20k Händen hab ich hier... seit dem is mein Rechner hinüber auf dem mein HM ist und ich daddel am laptop. Morgen kommt der aber endlich wieder :)


      Dazu kommt dann 73% Conti Bet das ist wohl etwas hoch, 3 bet preflop liegt bei 4% das könnte ich wohl etwas hochschrauben.

      Heute morgen vor der Uni gabs mal wieder ne winning session 12,5bb/100 über 500 Hände... nun hab ich schon fast Angst wieder an die Tische zu gehen und den schönen grünen Eintrag nach dem ganzen Rot zu zerstören :)
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Grundsätzlich sind Informationen zunächst einmal immer nützlich. Am besten guckst Du noch einmal in den Link, den ich gepostet habe und schaust, was Du z.B. zu Deinem Spiel sagen kannst. Ich denke da beispielsweise an Deine eigene Einschätzung Deines Spiels.

      Außerdem fand ich es interessant, dass Du NL10 auf FTP spielst. Unabhängig davon, ob FTP auf diesem Limit nun einfach zu spielen ist, habe ich in diversen Threads gelesen, dass der Rake gerade auf diesem Limit im Verhältnis zu anderen Anbietern recht hoch sein soll, was wiederum Deine Winrate schmelzen lässt. Vielleicht checkst Du das noch einmal ab? :)
    • Troub
      Troub
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2007 Beiträge: 207
      Naja, ich habe ja vorher schon einige 10k Hände auf FTP NL10 gespielt in den letzten Monaten und mich immer recht souverän mit 10bb+/100 in Richtung NL25 gekämpft. Der Rake auf FTP mag vllt höher sein als auf anderen Seiten, allerdings hilft RB ja auch hin und wieder. Und neben iPoker ist FTP halt die einzige Seite auf der ich getrackt spielen kann. Cashgame auf iPoker finde ich andererseits absolut unspielbar. Auf FTP krieg ich sh meist 1 shorty an den Tisch, bei iPoker freu ich mich wenn ich 1 Fullstack finde, gerade Shorthanded sind die shorty fische aber absolut grauenhaft zu spielen imo.

      Zu meinem Spiel... Im Grunde versuche ich mich an die Grundregeln des Pokerns zu halten wie sie überall vertreten werden. Tight und aggressiv spielen. In letzter Zeit bin ich allerdings dazu übergegangen etwas mehr zu floaten und die Gegner in meine sehr starken Hände betten zu lassen. Overall hab ich das Gefühl das Ganze bringt mir mehr Geld. Zuletzt hab ich mich ein wenig von Ryan Fees 6 max guidelines und Verneers Crushing the micros inspirieren lassen und versucht mein Spiel in dieser Richtung zu verfeinern.
      Meine NL25 Aufstiege die jedesmal im Desaster endeten nach 2-3 Tagen konnte ich mir zumindest an der EV Geraden noch schön reden. Beim letzten Mal waren es glaub ich 8 stacks in 2 Tagen bei 150$ unter EV... irgendwie grausam. Bei meinen aktuellen NL10 Versuchen sieht das scheinbar hin und wieder anders aus ...
      Erklären tu ich mir die Verluste mit den grossen Händen die ich halt recht regelmässig verliere, ich erinnere mich da an eine Session von 3k Händen bei der ich 4 mal KK preflop reinbekomme, 3 mal laufe ich gegen Aces und 1 mal gegen Jacks und die Jacks floppen natürlich Quads. Dazu krieg ich 2 mal Aces preflop rein einmal gegen KK wo auf dem turn der König kommt und einmal gegen AK der sich ne Strasse rivert.
      Andererseits denke ich mir dann das suckouts und setups beim Poker doch normal sind gehört halt dazu, also liegt mein Problem vllt. woanders. Ich habe nicht das Problem damit mich von meinen marginalen bis mittelstarken Händen zu trennen gegen die meisten Spieler, vllt trenne ich mich zu leicht?
      Desweiteren spiele ich auf dem River lieber check/call und checkbehind mit meinen TPGK und TPTK Händen weil ich die dann eben ungern aufgebe sobald ein raise kommt. Vllt lasse ich da auch einfach zu viel Value liegen.

      Alles in allem finde ich es allerdings recht schwer mein eigenes Spiel zu analysieren. In der Nachbetrachtung schaue ich mir meist die biggest loser an, welche in letzter zeit irgendwie relativ eindeutig sind. Das wird aber wohl mein Spiel nicht unbedingt verbessern.

      Edit:

      Holdem Manager wieder da...
      Scheinen allerdings ein paar Hände verloren gegangen zu sein...
    • Troub
      Troub
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2007 Beiträge: 207
      Soooo... glaube das Thema FTP hat sich erst mal erledigt 600 Hände gespielt heute. Mal wieder 3 stacks down.
      Nach knapp 20 Händen gings schon gut los:

      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (5 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      UTG ($11.08)
      MP ($5.67)
      Button ($1.75)
      SB ($15.12)
      BB ($10)

      Preflop:
      UTG bets $0.30, 3 folds, BB raises to $1, UTG raises to $11.08 (All-In), BB calls $9 (All-In)

      Flop: ($20.05) 5, 3, 5 (2 players, 2 all-in)

      Turn: ($20.05) K (2 players, 2 all-in)

      River: ($20.05) 10 (2 players, 2 all-in)

      Total pot: $20.05 | Rake: $1.33

      Results:
      BB had A, A (two pair, Aces and fives).
      UTG had K, K (full house, Kings over fives).
      Outcome: UTG won $18.72



      Danach hab ich dann ein paar Hände ziemlich missplayed:

      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (5 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      BB ($10.83)
      UTG ($11.14)
      MP ($13.28)
      Button ($10)
      SB ($10.05)

      Preflop:
      UTG bets $0.30, 1 fold, Button calls $0.30, 2 folds

      Flop: ($0.75) 8, 4, 2 (2 players)
      UTG bets $0.50, Button raises to $1.50, UTG raises to $4, Button calls $2.50

      Turn: ($8.75) J (2 players)
      UTG bets $6.84 (All-In), Button calls $5.70 (All-In)

      River: ($20.15) 7 (2 players, 2 all-in)

      Total pot: $20.15 | Rake: $1.34

      Results:
      Button had 4, 4 (three of a kind, fours).
      UTG had Q, Q (one pair, Queens).
      Outcome: Button won $18.81


      Die Hand war gegen nen TAG. Setze ihn hier irgendwie auf nen draw nach dem 3 bet call aufm flop. Auf ne 4 bet hätte ich wohl gefoldet, trotzdem bin ich mit der Hand alles andere als glücklich.
      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      UTG ($47.62)
      MP ($10.69)
      CO ($9.70)
      Button ($9.70)
      SB ($10)
      BB ($5.81)

      Preflop:
      1 fold, MP bets $0.30, CO calls $0.30, 3 folds

      Flop: ($0.75) Q, 6, K (2 players)
      MP bets $0.50, CO calls $0.50

      Turn: ($1.75) 10 (2 players)
      MP bets $1, CO raises to $4.75, MP raises to $9.89 (All-In), CO calls $4.15 (All-In)

      River: ($19.55) 6 (2 players, 2 all-in)

      Total pot: $19.55 | Rake: $1.30

      Results:
      MP had Q, K (two pair, Kings and Queens).
      CO had 9, J (straight, King high).
      Outcome: CO won $18.25


      Villain hat ziemliche fish stats 55/3 oder so mit nem AF von 1.1 ka was mich da geritten hat... andererseits leg ich die hand gegen ihn nicht weg und nach seinem raise gehts aufm River wohl eh rein...


      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      MP ($23.05)
      CO ($10)
      Button ($10.60)
      SB ($12.11)
      BB ($10)
      UTG ($5.29)

      Preflop:
      1 fold, MP bets $0.30, CO calls $0.30, Button calls $0.30, SB calls $0.25, 1 fold

      Flop: ($1.30) 6, 8, 2 (4 players)
      SB checks, MP bets $1.10, CO raises to $3, 1 fold, SB calls $3, MP raises to $10, CO folds, SB raises to $11.81 (All-In), MP calls $1.81

      Turn: ($27.92) J (2 players, 1 all-in)

      River: ($27.92) 6 (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $27.92 | Rake: $1.86

      Results:
      SB had A, Q (one pair, sixes).
      MP had A, 8 (two pair, eights and sixes).
      Outcome: MP won $26.06

      edit: in der Hand hab ich JJ
      Bei der letzten Hand bin ich mir ziemlich unsicher, eigentlich mag ich es die mittleren Paare einfach zu callen und dann am flop zu sehen wo ich stehe, in dieser Situation wars wohl das dümmste was ich machen konnte, schliesslich hab ich den 55 VPIP fisch aufm Bu ja geradezu eingeladen. SB war unknown und MP hatte auch gemütliche 55% VPIP.
      Flop kommt dann eigentlich ziemlich perfekt bis auf die 2 Herz also raise ich die conti, der call ausm SB hat mich dann aber total unerwartet getroffen und irgendwie hab ich ihm nicht zugetraut hier mit nem draw 2 bets zu callen. Nachdem der Fisch dann noch nen raise auspackt war ich mir recht sicher gegen zumindest einen hinten zu sein. Turn und River sind dann natürlich nochmal Salz in die Wunde aber whatever...

      Ich hab heute mit Sicherheit nicht mein bestes Poker gespielt... Keine Ahnung ob das mit an Full Tilt liegt aber ich werd nun erst mal bei irgendnem anderen Anbieter meine mini BRs wieder aufbauen... da scheints auch einfach besser zu laufen. Morgen ist erst mal Theorie angesagt und ein wenig Vertrauen in mein Spiel zurückgewinnen... In 6 Tagen gehts nach Vegas... vllt erwische ich da ja nen heater, wenn nicht is auch nicht schlimm. Sind ja nur Poker Chips oder Computer Numbers :)