Cbet im 3bet Pot

  • 5 Antworten
    • YoBaByYo
      YoBaByYo
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.040
      Kommt natürlich wie immer darauf an. Spielst du IP oder OOP. Liegt zB ne Q aufm board, welche du reppen kannst. Liegt vllt sogar QT oder QJ, so dass du Overcards + Gutshot hast. Ist das Board mono oder rainbow.

      Dann kommt noch dazu, ob du deine made hands immer cbettest oder nicht. Checkst du nur Monster, oder auch TP.

      Floatet mein Gegner gern oder raist er lieber den Flop.

      Das ist eine Situation, die verglichen mit einfach geraisten Pötten selten auftritt, daher sind deine meisten Gegner auch nicht sonderlich geübt darin, und meistens haben sie auch nicht allzuviele reads auf dich in 3bet Pötten. Daher reagiert hier der Gegner individuell, auch der "Standard-TAG" ist in 3bet Pötten eben nicht mehr so leicht in eine Schublade zu stecken.

      Die Frage kannst du dir am ehesten beantworten, indem du dir überlegst, wie du an seiner Stelle spielen würdest, wenn dich der PFA mit einer cbet konfrontieren würde.

      Das ist sicherlich nicht das, was du hören wolltest, aber ich glaube nicht, dass dir hier jmd guten Gewissens eine Standard-Line empfehlen kann. Ich würde dir empfehlen, Beispiel-Hände zu posten oder im entpsrechenden Handbewertungsforum welche zu suchen, sollten ja genug online sein.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      1. Bevor du Tags 3-bettest solltest du dir Gedanken über ihre 4-Bet bzw. 3-Bet Callingrange machen. Die meisten Spieler die auf NL10/25/50 als Tags identifiziert werden sind meist keine Tags, sondern Nits.

      2. Am Flop machst du eine simple Rangeanalyse. Du schaust wie sich seine Preflopcallingrange mit dem Flop verbunden hat und entscheidest, ob eine Cbet sinnvoll ist. (ich hoffe du weisst wie oft eine 1/2 Potsizecbet als Bluff erfolgreich sein muss, um profitabel zu sein -> falls nicht Artikel lesen)

      3. Wenn du das weisst, dann überlegst du dir wie er auf eine Cbet mit welchem Teil seiner Range reagiert. Als Grundannahme würde ich sagen, dass dich deine Gegner erstmal nicht floaten und halbwegs reasonable spielen.
    • tottigoal
      tottigoal
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2008 Beiträge: 353
      Original von Ghostmaster
      1. Bevor du Tags 3-bettest solltest du dir Gedanken über ihre 4-Bet bzw. 3-Bet Callingrange machen. Die meisten Spieler die auf NL10/25/50 als Tags identifiziert werden sind meist keine Tags, sondern Nits.
      Wäre in dem Fall, solange meine preflop skills in 3bet pötten begrenzt sind, viell. sogar ein call vorzuziehen, wenn ich position habe und nur bei hit weiter zu spielen?
    • YoBaByYo
      YoBaByYo
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.040
      Wie willst du denn Posstflopskillz in 3bet Pötten erwerben, wenn du keine 3bet Pötte spielst?
      Klar kann man IP auch mal callen und mit Hit weiterspielen, man kann aber auch callen und ohne hit weiterspielen oder 3betten und ohne hit weiterspielen. Am Anfang hat man Angst Fehler zu machen, aber ich würde dir raten einfach mal ein paar $ zu investieren, und mal zu experimentieren, auch wenns kurzfristig -EV ist.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      3-Bet Pots spielen sich prinzipiell wie jeder andere Pot. Der einzige Unterschied ist:

      i) die relativen Stacks sind im Verhältnis zum Pot kleiner -> d.h. wir sollten in solchen Spots Hände halten die am SD was können. (65s kann am SD meistens erstmal nämlich gar nix)

      ii) Es ist auch im 3-Bet Pot besser Position zu haben als nicht. Ich erlebe es unglaublich häufig, dass die NL10 Tags OOP mehr 3-Bet % haben als IP. Das ist ein riesiges Leak.

      iii) Manchmal ist auch ein Call anstatt einer 3-Bet richtig. Wenn ich gegen eine Range deutlich vorne bin. (z.b. stealt mein Gegner in später Position, folded extrem viel auf 3-Bet und wir halten AQ. Dann ist ein Call wesentlich sinnvoller, um seine schlechteren Hände im Pot zu behalten. -> dazu musst du dir aber in jeder Situation der HAnd Gedankekn über seine Range machen und wie sich diese Range mit dem Board verbindet etc.)