Benötigte Pot-Odds für suited hands pf

    • BenHa
      BenHa
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2008 Beiträge: 333
      Hi ich hab mir mal paar Gedanken zu suited hands preflop gemacht. Hauptsächlich geht es um die Situation, wenn vor einem geraised wird, es 1-2 Caller gibt und man selbst im BB sitzt. Leitfrage bei meinen Überlegungen ist:"Ab wann kann ich mit any2suited callen?".

      Die Chancen für ein Flush sind folgende:

      Backdoorflush 2,68%
      Flush mit 2 gleichfarbigen Karten am Flop 5,21%
      1-suited Board am Flop 0,84%

      Die Gesamtchance einen Flush bis zum River zu kriegen liegt also bei 8,73%

      Aufgerundet brauch man also Pot-Odds von 9:92 oder 1:10,2.

      Da man mit any2 auch noch andere lustige Sachen wie Trips usw bauen kann und die implieds noch net dabei sind, kann man die benötigten Pot-Odds mMn auf 1:8 runterdrücken.

      Was haltet ihr davon? Liege ich jetz komplett daneben oder ist das einigermaßen korrekt, was ich hier von mir gebe?
  • 15 Antworten
    • Gund4m
      Gund4m
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 464
      dir ist schon klar das villain auch einen höheren flush haben kann?!
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Die Wahrscheinlichkeiten stimmen nicht. Die Wahrscheinlichkeit, 2 Karten in der passenden Flushfarbe auf dem Flop zu treffen beträgt knapp 12%. Die verwandeln sich in ca. 1/3 der Fälle zum Flush am River. Die Wahrscheinlichkeit, direkt auf dem Flop einen fertigen Flush zu haben ist knapp 1%. Mit den backdoor Draws hast du knapp 6% für einen Flush auf dem River. Allerdings kannst du backdoor Draws oft nicht weiterspielen.

      Zum Glück sind Flushes nicht alles. Du kannst auch noch 2-Pairs und Trips treffen. 8:1 Odds sind für any suited aber gar nicht schlecht geschätzt. 7:1 gehen auch noch.
    • BenHa
      BenHa
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2008 Beiträge: 333
      Original von cjheigl
      Die Wahrscheinlichkeiten stimmen nicht. Die Wahrscheinlichkeit, 2 Karten in der passenden Flushfarbe auf dem Flop zu treffen beträgt knapp 12%. Die verwandeln sich in ca. 1/3 der Fälle zum Flush am River. Die Wahrscheinlichkeit, direkt auf dem Flop einen fertigen Flush zu haben ist knapp 1%. Mit den backdoor Draws hast du knapp 6% für einen Flush auf dem River. Allerdings kannst du backdoor Draws oft nicht weiterspielen.

      Zum Glück sind Flushes nicht alles. Du kannst auch noch 2-Pairs und Trips treffen. 8:1 Odds sind für any suited aber gar nicht schlecht geschätzt. 7:1 gehen auch noch.
      Hmm komisch wie kommstn du auf die Warscheinlichkeiten? Kannste deine Rechnung wohl mal posten? ty
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.994
      mir fehlen in den berechungen die implied odds.
    • PapaBlues
      PapaBlues
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 111
      Welche implied odds meinst Du. Pre- oder Post Flop?
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.994
      Original von PapaBlues
      Welche implied odds meinst Du. Pre- oder Post Flop?
      häää? ?(
    • PapaBlues
      PapaBlues
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 111
      implied odds sind meines Wissens noch zu erwartende Einsätze.

      Beispiel:
      Ich gehe von 8:1 aus um any2suited Pre-Flop callen zu können (theoretisch).
      Bin ich im CO und habe 6 Caller vor mir habe ich 7,5 :1.

      Habe ich aber z.B. in MP1 3 Caller vor mir, müsste ich mir doch die Frage stellen,
      bekomme ich noch genug Caller nach mir für 8:1.

      Wenn Du die implied odds nach dem Flop miteinbeziehst müsstet Du wissen:

      -Treffe ich den Flop um überhaupt weiterspielen zu können.
      (Ein Bluff gegen soviele Gegner geht wohl selten gut)
      -Wieviele Gegner habe ich nach Flop

      Sag mir wenn mein Gedankengang falsch ist.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Ich habe für meine Zahlen einfach "Poker Wahrscheinlichkeiten" gegooglet.

      Implied Odds bezieht sich immer auf zukünftige Einsätze. Hier also Flop und danach.
    • PapaBlues
      PapaBlues
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 111
      @cjheigl

      Ich kann mich mit 7:1 oder 8:1 nicht wirklich anfreunden.

      Sollte die Frage nicht eher lauten:

      Wie gross ist die prozentuale Wahrscheinlichkeit einen Pot
      mit einer gewissen Starthand in Abhängigkeit von der Anzahl
      der Gegner zu gewinnen?
    • BenHa
      BenHa
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2008 Beiträge: 333
      Original von cjheigl
      Ich habe für meine Zahlen einfach "Poker Wahrscheinlichkeiten" gegooglet.

      Implied Odds bezieht sich immer auf zukünftige Einsätze. Hier also Flop und danach.
      Ich hab die Warscheinlichkeiten selber ausgerechnet komisch, dass wir auf andere Ergebnise kommen. Hab das Thema mal hier angesprochen weil es glaub ich noch viel Diskussionsbedarf gibt in dieser Hinsicht und das callen nach Pot-Odds preflop für mich immer ein unbekanntes Gebiet. Oder gibt es ein Strategieartikel dazu?

      Naja halten wir mal fest, dass man mit Pot-Odds von 8:1 suited hands problemlos callen kann. Sowas wie 54s und höher, welche in so einer Situation doch noch eine gute Equity haben und sie relativ einfach zu spielen sind am Flop.

      Edit:
      Original von PapaBlues
      Wie gross ist die prozentuale Wahrscheinlichkeit einen Pot
      mit einer gewissen Starthand in Abhängigkeit von der Anzahl
      der Gegner zu gewinnen?
      Das kann man doch einfach mit dem Equilator ausrechnen. Wenn du meinst, dass die Gegner random hands haben.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Ich vermute mal, die Rechnung für einen einfarbigen Flush geht so:

      11/50 * 10/49 * 9/48 = 0,84%

      Für 2 Karten der gleichen Farbe muss man mit bedingten Wahrscheinlichkeiten rechnen. Man teilt es am besten so auf, dass man die erste Karte betrachtet und dabei den Fall unterscheidet, ob die erste Karte in der Flushfarbe kommt oder nicht.

      Fall 1: die erste Karte des Flops ist nicht von der Flushfarbe. Dann müssen die anderen beiden von der Flushfarbe sein.

      W1 = 39/50 * 11/49 * 10/48 = 3,65%

      Fall 2: die erste Karte ist von der Flushfarbe. Dann muss genau eine der anderen beiden Karten von der Flushfarbe sein.

      W2 = 11/50 * (10/49 * 39/48 + 39/49 * 10/48) = 7,30%

      Die Gesamtwahrscheinlichkeit ist dann W1 + W2 = 11,95%.

      D. h. mit einer Wahrscheinlichkeit von ca. 12% hast du einen fertigen Flush oder einen Flush Draw auf dem Flop.

      Ähnlich kann man die Wahrscheinlichkeiten für 2-Pair oder Trips ausrechnen.
    • Kaleos
      Kaleos
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2008 Beiträge: 482
      Entschuldigt wenn ich da mal ne Frage einwerfe die mit dem Thema nix zu tun hat.
      Was ist mit villain und any2suited gemeint?
      Hab das schon ein paarmal hier wo gelesen aber ich versteh nicht was damit gemeint ist.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Villain = der Bösewicht = unser Gegenspieler.
      Hero = Held = der Spieler
      any suited = 2 beliebige Karten der gleichen Farbe (any = beliebig, suited = gleiche Farbe)

      Villain findest du im Glossar, any suited werde ich dort noch aufnehmen.
    • Kaleos
      Kaleos
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2008 Beiträge: 482
      Dank Dir.
      Aber wo ist wiederum das Glossar, ist mir noch nicht aufgefallen :(
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Strategie Tab -> Glossar (unter der Kopfzeile)