bußgeld - 3punkt während probezeit

    • dontstealmyb
      dontstealmyb
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2008 Beiträge: 6.082
      moin...


      bin vor einiger zeit ( genaues datum folgt ) per ampelblitzer geblitzdingst worden. wollte das ganze - aufgrund meiner noch 3 wochen andauernden probezeit auf meinen vater abwickeln lassen. der polizei fiel allerdings auf dass ich wohl eher weniger 53er jahrgang bin. stand also vor meiner tür - perplex wie ich war hab ich natürlich alles zugegeben. ich muss gestehen... ziemlich dämlich. hab nen älteren bruder der mir sehr sehr ähnlich sieht, und die punkte easy hätte auf seine kappe nehmen können. hab vor ca. 4 wochen den bußgeldbescheid erhalten.

      soweit ich weiß waren es 0,6 sekunden über rot.
      ______________________________

      ihnen wird zur last gelegt am 07.09.2009 um 15:41 uhr
      tatort: nürnberg - frankenschnellweg / landgrabenstraße blabla

      als führer/in des pkw blabla folgende verkehrsordnungswidrigkeit begangen zu haben:

      tatbest. - tatbestand und dazugehörige tatbestandsergänzung

      sie missachteten das rotlicht der lichtzeichenanlage $ 37 abs. 2, $ 49 stvo; $24 stvg; 132 bkat.
      ______________________________


      auf der rückseite steht lediglich die bußgeldhöhe und eine angabe zur höhe der punkte nach dem punktesystem. 113,50 €

      ich befand mich zur tatzeit in der probezeit. laut internet erwartet mich nun 1 monat fvb, 2 jahre probezeitverlängerung, aufbauseminar, bußgeld.

      meine probezeit wäre am ~1.10.2009 zu ende. mir ist schon klar dass da der tatzeitpunkt zählt. aber warum kam bislang noch nichts bei mir an? ist das normal, dass das so lang dauert?

      hat ich vlt doch glück und die scheiße erwartet mich doch nicht?
  • 30 Antworten
    • 1
    • 2