Belohnung für umgesetzte Verbesserungsvorschläge?

    • NiceToMeetYou
      NiceToMeetYou
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 5.833
      Ich fände so eine Art "Betriebliches Vorschlagswesen" nicht schlecht, wie es es in jedem größeren Unternehmen gibt (auch wenn wir nicht eure Angestellten sind). Kommt also von einem User ein sinnvoller Verbesserungsvorschlag, der dann auch umgesetzt wird seitens PS.com, sollte der User dafür auch eine kleine Belohnung erhalten. Schließlich profitiert PS.com ja dann auch von der Idee.

      Ich schreibe das nicht, weil ich irgendwelche Belohnungen abgreifen will. Ich glaube aber fest daran, dass das Feedbackforum damit um einiges konstruktiver werden würde.

      Als Belohnungen fänd ich z. B. ganz gut:

      - Status-Upgrade (für 1 Monat?)
      - Coaching-Gutschein
      - Geld ist natürlich auch immer schön
      ...

      Was haltet ihr davon?
  • 9 Antworten
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.994
      ich glaube dann wird das feedback forum einfach nur noch zu gespamt...
    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      Würde wohl eher in "Ideen-Spam" ausarten von denen 99% total schwachsinnig sind.
    • NiceToMeetYou
      NiceToMeetYou
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 5.833
      Hmm, da ist natürlich was dran. Vielleicht sollten konstruktive Vorschläge dann nicht im Forum sondern per Mail an PS.com geschickt werden...
    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      edit weil spam und unlustig
    • sarc
      sarc
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 12.193
      Damit gäbs dann noch vehementere Beschwerden, sobald ein Vorschlag nicht umgesetzt wird...
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Hallo NiceToMeetYou,

      prinzipiell ist das eine durchaus gute Idee. Häufig verhält es sich aber so, dass wieder und wieder Threads zum selben Thema eröffnet werden - meist auch zu Themen, die an sich schon in Bearbeitung sind, aber noch länger andauern.

      Andere Ideen ergeben zwar auf den ersten Blick Sinn, sind aber aus verschiedenen Gründen nicht umsetzbar - und manche dieser Gründe sind für viele User nicht unbedingt nachvollziehbar. Das würde dann sicherlich zu viel Frust seitens der User führen, die an sich gute Vorschläge bringen, die aber nicht umgesetzt werden.

      Aus dem Grund ist ein Pauschalsystem für derartige Sachen nicht unbedingt sinnvoll. Für wirkliche "Geniestreiche" wäre es allerdings durchaus denkbar, den User zu entlohnen - und dann auch mit mehr als "nur" einem Statusupgrade oder Ähnlichem.

      Hadi
    • NiceToMeetYou
      NiceToMeetYou
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 5.833
      Beschwerden gibts jetzt auch schon. Wenn ein Vorschlag von PS für sinnvoll und umsetzenswert gehalten wird, werden sie ihn auch umsetzen und es nicht unterlassen, nur weil sie dann irgendwem ein T-Shirt schicken müssten.

      Jedes Unternehmen ist dankbar für Verbesserungsvorschläge. Ich finde halt, dass das Unternehmen (also PS.com) sich dann auch erkenntlich zeigen könnte.

      Wird ein Vorschlag nicht angenommen, passiert rein gar nix (wie bisher halt auch). Die Leute würden sich vielleicht aber ehrlichere Gedanken machen, was verbessert werden könnte.

      Spam & Co müssten natürlich sanktioniert werden. Rumspammen bringt ja in dem Fall auch gar nichts, weil Spam-Ideen wohl kaum berücksichtigt werden würden.
    • dohdoh
      dohdoh
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2008 Beiträge: 493
      Hab einen guten Vorschlag - wie wärs mit einem Vorschlagswesen?


      $$$ auf FTP Account, kkthxbye
    • NiceToMeetYou
      NiceToMeetYou
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 5.833
      Original von Hadi
      Hallo NiceToMeetYou,

      prinzipiell ist das eine durchaus gute Idee. Häufig verhält es sich aber so, dass wieder und wieder Threads zum selben Thema eröffnet werden - meist auch zu Themen, die an sich schon in Bearbeitung sind, aber noch länger andauern.

      Andere Ideen ergeben zwar auf den ersten Blick Sinn, sind aber aus verschiedenen Gründen nicht umsetzbar - und manche dieser Gründe sind für viele User nicht unbedingt nachvollziehbar. Das würde dann sicherlich zu viel Frust seitens der User führen, die an sich gute Vorschläge bringen, die aber nicht umgesetzt werden.

      Aus dem Grund ist ein Pauschalsystem für derartige Sachen nicht unbedingt sinnvoll. Für wirkliche "Geniestreiche" wäre es allerdings durchaus denkbar, den User zu entlohnen - und dann auch mit mehr als "nur" einem Statusupgrade oder Ähnlichem.

      Hadi
      Danke :)
      Vielleicht wäre für diese Art von Ideenmanagement tatsächlich ein Diskussionthread nicht sooo sinnvoll (ist ja letztlich dann auch manchmal schwer nachzuvollziehen, von wem eine Idee eigentlich stammt).

      Eigentlich soll ja auch von der Community nicht unbedingt darüber diskutiert werden (kommt wohl aufs Thema an), sondern von PS.com. Insofern wären Vorschläge per E-Mail wohl geeigneter.