von FR ins 6max

    • luvstyle
      luvstyle
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2007 Beiträge: 1.286
      ich spiele .25/.5 auf titan regular, vor 2 tagen startete ich auf ftp mit 50 dollar von ps.de, da dort die tische nur 9 spieler haben, dacht ich mir dass ich gleich sh spielen kann. gesagt getan, auf fl 0,2 also 6max, hat recht viel spass gemacht, auf diesen limits sind die gegner schon mit abc-poker leicht zu schlagen. hab meinen stack in knapp 2k händen auf 70 hochgeschraubt.

      dannach der öde alltag auf titan, das titanlayout ist schon ne katastrophe für sich und motiviert net zum zocken, die tighten und nittigen titan-regs tun ihr übriges. nachner öden session mit kaum nennenswerten verlust war mir eigentlich klar. 6max muss es werden! der umstieg wird auch auf ps.de empfohlen, je früher desto besser denk ich mir.

      aber welches limit sollt ich nun spielen, wenn ich fr.50 gespielt hab?
      lieber eins drunter, damit die swings meine br nicht schocken?
      was sind noch so regeln die man beachten sollte, etwa dass a-high im 6max vllt etwas mehr sd-value hat oder sowas?

      mfg
  • 2 Antworten
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Bankrollmanagement beachten ist das A und O. Die meisten spielen SH etwas konservativer als FR. So Richtung statt 300 BB BRM 500 BB. Je nachdem wie gross deine Bankroll ist, steigst du für SH entweder ein Limit ab oder wechselst im selben Limit.

      Was die Stärke von A high betrifft gibt es keine festen Regeln. Die Gegner treffen den Flop genau so oft wie FR. Der Unterschied ist höchstens, dass weniger Leute im Pot sind, die dann zusammen weniger treffen können. D. h., du spielst nach wie vor dein Spiel, angepasst auf Zahl und Art der Gegner.
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.994
      btw ist 500BB kein konservtives BRM für SH