Für alle, die es noch nicht wissen:

Doyle Brunson hat eine Autobiographie verfasst, die am 11. November erscheinen wird.

Mehr Info gibt es hier und hier (längerer Text)