Verständnisfrage Equity

    • bertms
      bertms
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 68
      Hallo.

      Ich kapier was nicht. Beispiel:

      Pokerstove oder Equilator zeigen mir:

      40 % Equity für meine Karten (BU)
      30 % Equity for SB (random)
      30 % Equity for BB (random)

      Das heisst ja wohl, dass ich gegen jeden einzeln
      einen deutlichen Vorteil habe, aber wie stehts mit beiden
      zusammen?

      Addiert sich die Equity meiner Gegner, so dass ich 40%
      gegen 60% stehe, also in Summe vermutlich verliere?

      Sollte ich bei Push or Fold-Entscheidungen am Button vor den Blinds
      (Preflop) also eine Equity > 50 % haben?

      Oder wie ist das zu verstehen?

      Ich spiel aktuell oefter mal in SNGs bei anbnehmender Gegnerzahl
      mit dem Pokerstove, weil ich ja gegen weniger Gegner looser spielen
      muss und ich so ein besseres Gefühl für die Wahscheinlichkeiten
      kriegen will.

      Danke, Bertms.
  • 2 Antworten
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Du wirst zu 40% gewinnen, wenn alle drei dabei bleiben. Da du aber auch nur maximal ein Drittel des Pots zahlen musst, machst du deutlich Gewinn. 3-way reichen schon 33% Equity und nicht wie Heads-Up 50%.

      Für Push-or-Fold-Entscheidungen spielen viele Faktoren eine Rolle. Erstens werden deine Gegner nicht alle Hände callen. Das heißt sie haben keine random Hands. Der Vorteil für dich ist allerdings, dass du dadurch an Foldequity gewinnst. Desweiteren musst du dir überlegen wie dein Spiel insgesamt aussieht. Gegen gute Gegner kann es sinnvoller sein nach Nash-Equlibrium zu pushen anstatt versuchen zu exploiten. Schau dir dazu am besten mal die ICM Programme an.

      Besonders wichtig ist allerdings die Stackgröße. Wenn dein Stack mehrere Big Blinds groß ist (über 15 bb), wäre eine Push-or-Fold-Strategie sehr schlecht, da du dir es nur leisten könntest wenige sehr starke Starthände zu spielen. Je kleiner dein Stack, desto sinnvoller ist Push-or-Fold.
    • bertms
      bertms
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 68
      Danke, war schön erklärt. Jetzt kapier ich das Prinzip.