Nackenschmerzen + Verkrampft Sitzen > Need help!

    • Scottie
      Scottie
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2006 Beiträge: 1.603
      Hey,

      Ich brauch mal dringend Hilfe. Seit ca. einer Woche habe ich arge Nackenschmerzen. Ganz schlimm ist es, wenn ich den Kopf in eine bestimmte Richtung neige. Habe in letzter Zeit viel vorm Rechner gehangen aber versuche immer wieder durch Ausruhen usw. den Schmerz zu eliminieren aber er ist jetzt seit geraumer Zeit da. Außerdem habe ich bemerkt, dass ich in der normalen Sitzhaltung mit angezogenen Schultern und Kreuz sitze und einfach nicht locker werden kann. Sport gab es in letzter Zeit keinen > ist das eventuell der Grund?

      Danke schonmal für eure Antworten und Ratschläge
  • 5 Antworten
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.912
      Ist an deinem Arbeitsplatz der Bildschirm zentral oder auf der Seite wo jetzt auhc die Schmerzen sind?

      Häufig bekommen die Leute Nackenschmerzen, weil sie immer seitlich schauen.


      Die Ursache ist aber eigentlich unrelevant, aber das könntest du dann abstellen, wenn du den Bildschirm immer mal umrückst :)

      Zur Therapie:

      - klingt unkonventionell und übertrieben, aber du solltest dich 2-3 Tage unter Schmerzmittel setzen. In dem Fall Ibuprofen Tabletten, bis der Schmerz weg ist. Brauchst vielleicht höher dosierte, die es nur auf Rezept gibt. Also geh mal zum Hausarzt. (Der kann dir da sowieso besser helfen, als ein Pokerforum ;) )
      Begründung dafür: Schmerz führt zu Verkrampfungen, Verkrampfungen wieder zu Schmerz. Ein circulus vitiosus, den man einfach mal unterbrechen muss

      - Physiotherapie

      - Muskelaufbau (Nacken, Schulter, Rücken), das hilft auch bei der Sitzhaltung

      - immer gerade hinsetzen, wenn du dich wieder dabei ertappst komisch zu sitzen

      - evtl. Massagen. Die bringen zwar nur kurzfristig was, aber immer hin sind sie ein Motivationsschub :)
    • Matze4x4
      Matze4x4
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 2.486
      Ist dein Monitor in der höhe verstelbar ?
      Bei mir hat es geholfen den Monitor einfach etwas höher zu stellen, so konnte ich weiterhin "halbliegend" vor dem Rechner sitzen ohne den Kopf zu weit nach vorne beugen zu müssen.
      Aufrecht sitzen tut es allerding auch.:)

      Die Art von Schmertzen die aus der Sitzposition kommen kenne ich selber, nur zieht sich das bei mir den Nacken hoch und sind dann ehe so eine Art Nacken/kopfschmertzen.

      Von Schmertzmedikamenthen rate ich dir ab(zumindest nicht täglich), da du dir nur die Schmerzen nimmst, dein Nacken aber wahrscheinlich immer noch verspannt ist.

      Bei mir hat Hansaplast ABC Wärmesalbe besser geholfen als die Tablette.
      Die Verspannung löst sich und die Kopfschmertzen sind nach ein paar Minuten auch weg.

      Falls du dich für die Salbe entscheidest sag mir bescheid, da gibt es nämlich noch ein paar Dinge zu beachten.
    • GerCop
      GerCop
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 483
      Ich hab grad auch Nackenschmerzen aber normal ists okay wenn meine Freundin mich massiert, aber zur Zeit isses anders.

      Hab den Schmerz auch wenn ich den Kopf drehe nach links.
      Schau mal ob du den Schmerz mit den Fingern lokalisieren kannst, ich kanns nämlich nicht.

      Bei mir isses sicher ein Zug, da ich hier direkt am Fenster sitze, vielleicht ja bei dir auch.
      Lass ggf. das Fenster mal ne Weile zu wenn du am PC sitzt.
    • Scottie
      Scottie
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2006 Beiträge: 1.603
      Danke für die Tipps!

      Also ich hab mal gestern Nacht 2 Ibuprofen Tabletten reingeballert, nachts komischen Juckreiz gehabt ^^ Aber die Schmerzen sind weg. Ich gedenke aber nicht regelmäßig Tabletten zu nehmen.
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.912
      Original von Scottie
      Danke für die Tipps!

      Also ich hab mal gestern Nacht 2 Ibuprofen Tabletten reingeballert, nachts komischen Juckreiz gehabt ^^ Aber die Schmerzen sind weg. Ich gedenke aber nicht regelmäßig Tabletten zu nehmen.
      Das ist auch wirklich eine kurzfristige Therapie! Ist auch die Standardbehandlung von Hausärzten. Länger als eine Woche sollte man das nicht machen, aber ihc habe ja oben erklärt, warum es sinn macht.

      Würde auf jeden Fall nochmal zum Arzt gehen, denn du bräuchtest ja auch eine Überweisung zur Physiotherapie.

      Den Juckreiz solltest du beobachten. Wenn das schlimmer wird, ist Ibuprofen vielleicht nicht mehr das richtige :)