BRM & Multitable

  • 5 Antworten
    • xMars
      xMars
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 540
      kein unterschied. man spielt weiterhin mit max x% seiner BR an einem tisch
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Imo doch Unterschied.

      Pauschal kann man sagen das man bei weniger Tischen konzentrierter spielt, das Tilts sich weniger auswirken, das Swings langsamer von statten gehen und daher mehr Zeit bleibt zu reagieren usw.

      Theoretisch kann man das BRM gleich behalten wenn man bei 12 tabeling an jedem Tisch für sich genommen genau gleich spielt wie beim 1-tabeling, nie tiltet und im Downswingfall immer ein Auge auf die BR hat um rechtzeitig abzusteigen.

      Praktisch würde ich das BRM aber aufstocken bei mehr Tables. Nicht übermäßig krass aber ein bisschen konservativer darfs ruhig werden.
    • dertoni1
      dertoni1
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 306
      sicherlich sollte man konservativer werde, je mehr tische gepielt werden. aber ich glaub bis 1/2$ sind im SH 500BB und im FR 300BB in ordnung. ab 2/4$ kann man denn schon ein paar BB mehr einplanen.

      ich glaube nicht, das man bei mehr als 9 tischen noch winnigplayer ist (zumindest bei SH). deshalb sollte das BRM sehr konservativ sein, dass man die durststrecke bis zu nächstn rackback übersteht;) .
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Theoretisch macht es keinen Unterschied, wieviele Tische man gleichzeitig spielt. Die Standardabweichung, die für die Grösse und Wahrscheinlichkeit der Swings verantwortlich ist, bemisst sich in BB pro 100 Hände. Ob du die 100 Hände an einem Tisch oder an 4 Tischen spielst ist egal. Multitabling kann sich aber auf deine Gewinnrate auswirken und das bedeutet, dass ein Swing viel eher die Chance hat, dich ins Minus zu ziehen. Vorher hat der Swing dich vielleicht nur einen Teil deiner Gewinne gekostet statt Verluste zu erzeugen. Von daher kann es sinnvoll sein, sein BRM konservativer zu gestalten.
    • thuhrmann
      thuhrmann
      Gold
      Dabei seit: 12.10.2007 Beiträge: 375
      ich spiel 10 tische+ und meine komfortzone sind 400BB