Aufstieh auf die 3,5 $ + 30

    • Cuoco199
      Cuoco199
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2009 Beiträge: 7.394
      ich spiele zur zeit die 2,25 $ turbo sngs auf ftp und bin jetzt kurz vor dem aufstieg. Ich hab jetzt schon zwei mal bei den 3,5 $ + 30 mal rein geschnupert (die es nur in der sub turbo version gibt[anfangsstack 300]) und hab gemerkt, dass sie sich ganz anders spielen. Fe hat man da sogut wie garnicht.
      Die callen mit King high oder Q high als wären es die nuts, somit macht es auch keinen sinn mit A4 oder so vom button zu raisen, da man sowieso gecallt wird. Empfielt ihr mir weiter zu spielen bis ich die BR für die 5 $ sngs habe (die es nur in der non turbo version gibt) oder es weiter mit den 3,50 $ sub turbos weiter zu probieren?
  • 5 Antworten
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      es spricht nichts dagegen bei passendem BRM aufzusteigen. du musst dich an die veränderten gegebenheiten entsprechend anpassen. allerdings kann dich der schein, was die 3,80er betrifft, durchaus trügen. normalerweise sind da keine so großen unterschiede. wenn aber doch looser gecalled wird, musst du deine pushing ranges eben etwas tighter auslegen.
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      Original von Cuoco199
      ich spiele zur zeit die 2,25 $ turbo sngs auf ftp und bin jetzt kurz vor dem aufstieg. Ich hab jetzt schon zwei mal bei den 3,5 $ + 30 mal rein geschnupert (die es nur in der sub turbo version gibt[anfangsstack 300]) und hab gemerkt, dass sie sich ganz anders spielen. Fe hat man da sogut wie garnicht.
      Die callen mit King high oder Q high als wären es die nuts, somit macht es auch keinen sinn mit A4 oder so vom button zu raisen, da man sowieso gecallt wird. Empfielt ihr mir weiter zu spielen bis ich die BR für die 5 $ sngs habe (die es nur in der non turbo version gibt) oder es weiter mit den 3,50 $ sub turbos weiter zu probieren?

      Ich würde Dir dringend empfehlen, erstmal bei den Turbos zu bleiben oder Dich zunächst mit Strategien/Taktiken für die Superturbos auseinanderzusetzen.

      Allein die beiden markierten Aussagen zeigen doch, das in Bezug auf Superturbos erhebliches Falschverständnis Deinerseits vorhanden ist.

      Content zu Superturbos wirst Du leider bei PS.com nicht finden.
    • Cuoco199
      Cuoco199
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2009 Beiträge: 7.394
      ich denk ich werd mich auf jeden fall mal ranwagen. Da steckt so ein enormes potentiall drinn. Kürzere zeit = mehr sngs, höhere winnings, viel mehr fehler durch die anderen...."etwas" höherer rakebak natürlich. Ich muss nur gucken wie ich mir dazu wissen aneigne. Kann man bei den sub turbos 1:1 die sng strategie nutzen? das heißt gleich ab der ersten hand pof ect...?
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      Auf jeden Fall finde ich die auch vom taktischen Aspekt sehr interessant.

      Klar bist Du theoretisch von Anfang an in der POF-Phase, viel wichtiger ist jedoch das Denken in Ranges und das Miteinbeziehen des Future-Games (wann Blindanstiege? Wer kommt dann automatisch unter Druck?) sowie das Konzept der -EV Pushs/Calls.

      Vielleicht am Anfang weniger Tische gleichzeitig spielen, aber jeden Spielzug hinterfragen und begründen. Vieles läßt sich aus "normalen" SNGs übertragen, einige Sachen sind jedoch nicht bzw. falsch anwendbar (grade was Bubble Play betrifft).
    • H4nd0fMida5
      H4nd0fMida5
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 3.333
      würde die super turbos nen anfänger nicht empfehlen, da die swings um einiges extremer sind und man ein sehr solides brm fahren sollte. wenn du die br für super turbos hast, kannst du auch die 5er spielen :)