fragen zum shc

    • iasy
      iasy
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 683
      hallo zusammen,

      ich hab angefangen die sng artikel zu lesen und hätte da mal ne frage zum shc. und zwar geht es hauptsächlich um das shc für die mittlere phase. in dem silber artikel http://de.pokerstrategy.com/strategy/sng/1473/ wurde ja schon ziemlich gut erklärt wo man anfangen sollte von dem einsteiger shc (frühe phase) abzuweichen und nun frag ich mich, wie man am besten in der mittleren phase spielt, zumal es dafür anscheint kein zusätzlichen arikel gibt.

      insbesondere geht es mir dabei um ak, aq, jj und tt. macht es z.b. wirklich sinn mit ak und jj broke zu gehn? oder warum raise ich z.b. aq und tt erst ab mp usw. wie gesagt, ich hab halt noch absolut keine ahnung von sng´s, deswegen wäre es super, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

      mfg

      edit: es geht mir dabei nicht um steal/resteal situationen.
  • 2 Antworten
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      das shc soll einsteigern als hilfsmittel dienen. es ist darauf ausgelegt, postflop probleme möglichst zu vermeiden. aus diesem grund wird empfohlen, hände wie TT oder AQ erst ab MP zu raisen. sobald man sich etwas sicherer fühlt würde ich empfehlen, hier anpassungen vorzunehmen. ich würde die von dir erwähnten hände in einem jungfräulichen pot aus jeder position raisen. erst recht in der mittleren phase. und mit AK und JJ würde ich in den meisten fällen auch broke gehen, solange keine reads oder anderen faktoren dagegen sprechen.
    • iasy
      iasy
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 683
      jupp danke, das hilft mir doch schon mal weiter. ich hatte mich halt nur etwas gewundert, wie tight man einerseits in der mittleren phase laut shc spielt und dann andereseits mit jj als default broke geht etc. da allerdings in sng´s die uhren etwas anders ticken als im cashgame, wollte ich lieber erst mal nachfragen.

      mfg