Im Limit aufsteigen, nach nur 10.000 Händen? SSS NL25 --> NL50

    • Eisberg23
      Eisberg23
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2009 Beiträge: 204
      hallo freunde,

      spiele seit mai wieder öfter poker, hab meine bankroll durch ein MTT auf 300 gebracht, danach durch sngs auf 350 und nun gings nicht vorwärts, nicht rückwärts. habe mir dann vor 3 tagen gedacht ich zahle bei stars 150 $ ein, und erspiele mit der sss den bonus.
      habe jetzt durch NL25 633 $ und nur 10 000 :f_o: hände erfahrung mit der sss. meint ihr ich soll es trotzdem mal wagen auf NL 50 umzusteigen? habe lediglich ziemlich viel erfahrung mit sngs gesammelt (in den letzten 1,5 Jahren)...


      hier meine stats:

      das wär ein ziemlich unorthodoxes BRM oder was meint ihr?

      hier mein graph:



      danke schon mal für eure meinungen und tipps...
  • 3 Antworten
    • Poemmel
      Poemmel
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2007 Beiträge: 1.355
      lern ordentliches poker und vergiss den sss dreck.
    • Eisberg23
      Eisberg23
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2009 Beiträge: 204
      ich finde die sss als übergang eine sehr lehrreiche pokervariante, weil man viel dabei lernt, wie die handranges der gegner besser einzuschätzen im zusammenhang mit deren VP$IP und anderen werten...

      bist du ein gesandter von den "ich-hasse-sss-und-alle-die-das-spielen"-BSS'ler und hast den Auftrag alle neueinsteiger zu bekehren oder was machst du hier im sss-forum?
    • VirtualBlue
      VirtualBlue
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 969
      Ich würd's davon abhängig machen, wie lange du vorhast, die SSS zu spielen, also wieviel Zeit du in Theorie investieren willst. Wenn du dich länger damit auseinandersetzen willst, würde ich noch etwas auf NL25 bleiben, weil Fehler da einfach billiger sind und du entsprechend weniger Lehrgeld zahlst.

      Oder die SSS ist für dich nur Mittel zum Zweck, um schnell ne solide Roll für die BSS aufzubauen, dann kannst du shotten und hoffen, dass der Upswing noch etwas anhält. Setz dir dann aber auf jeden Fall ein Limit, bei dem du wieder runter gehst, wenn's nicht klappt.