akutte Zweifel

    • Goldstaub
      Goldstaub
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2008 Beiträge: 66
      Hallo

      Ich weiss zwar das hier schon oft ähnliches geschrieben wurde allerdings muss ich mir mal Luft machen.
      Ich spiele SSS NL 10. Mein erstes Guthaben habe ich bei Titan gelassen. Zum damaligen Zeitpunkt habe ich zwar gedacht die Strategy gut zu spielen allerdings bin ich mitlerweile schlauer darüber. Nun habe ich seit einer Woche das zweite Guthaben bei PartyPoker. Ich habe an mir einen Fehler festgestellt und abgestellt und zwar das ich zuviel gepusht habe. Nun meine ich die Strategy gut zu spielen. Und zu Beginn lief es auch ziemlich gut. Das bedeutet für meine Begriffe ich habe in den ersten Sessions 8$ plus gemacht. Das ging so die ersten drei Tage gut. Nun spiele ich seit 4 Tagen und gewinne einfach keine Showdowns mehr. Ich bin kurz vor der Verzweiflung. Es liegt nichtmal an den Karten. Regelmässig verliere ich mit Händen der 1 und 2. Kategorie der SHC gegen Typen die die unmöglichsten Karten am Flop Treffen. Ganz oft treffen die am River.
      Nun weis ich wenn überhaupt einer was zu meinem Beitrag schreibt das dann die tolle Varianz ins Spiel gebracht wird. Kann ja alles sein aber ich kann mir mit meiner Bankroll keine große Varianz leisten. Meine BKR ist zur Zeit bei 29$.
      Also ich weiss bald nicht mehr was ich noch machen soll.

      Naja bin sicher nicht der einzige dem es so geht. Ich kann nur sagen das es total nervt wenn hier andere schreiben wie viel Gewinn die machen. Auch die Kumpels im Freundeskreis erzählen ständig wie toll sie Gewinn machen.

      Na dann viele Grüße von einem Nervenfrack
  • 42 Antworten
    • Extramask
      Extramask
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 5.038
      Hi,

      du sagst das du seit 4 Tagen SSS spielst auf Party Poker. 3 davon liefen erfolgreich und der 4. Tag war eine Katastrophe!?

      Nun ja, wie groß ist den die Anzahl der Hände, die du in den 4 Tagen gespielt hast, und wie viele Tische spielst du gleichzeitig? Wie lang gehen deine einzelnen Sessions?

      Die "paar" Hände, die du gespielt hast sind alles andere als aussagekräftig. Das heißt, deine Samplesize ist noch viel zu gering um irgendwelche Tendenzen feststellen zu können, ob du wirklich keine Leaks hast, etc. . Das du 21$ = 10,5 Stacks down bist ist völlig normal mit der SSS.

      Das einzige was du machen kannst ist eben genau zu schauen, wo dein Geld wirklich verloren geht außer wenn du mit einer Premium Hand wie AA oder KK ausgesuckt wirst. Als Beispiel bei deinen C-Bets, oder bei deinen Pushs, vll. ging auch Geld dadurch verloren, dass du mit JJ-QQ in AA etc. gepusht hast oder deine Flips nicht gewonnen hast. Es ist eben die VARIANZ, die du selbst auch angesprochen hast. Wirst aber dein Geld wieder zurückgewinnen. Daher schau dir die Spots nochmal an, wo du unnötig Geld verloren hast (d.h. nicht am Showdown). Wenn jedes mal deine C-Bet gecallt wird, lass sie mal weg und versuch billig den Turn oder River zu sehen. Die meisten Gegner also ca. 90% der Gegner sind auf NL 10 eh noch viel zu schwach und protecten ihre Hände nicht, sind loose-weak-passiv, wodurch du oft auch den SD siehst, ohne weiteres Geld zu investieren.
    • Extramask
      Extramask
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 5.038
      Am besten liest du dir das mal hier durch.



      http://fold4value.blogspot.com/2007/06/varianz.html


      und


      Poker und die Varianz - Wie aussagekräftig sind Winrates? Wie wahrscheinlich verliere ich?


      Es ist eben doch die Varianz. Kann man nichts gegen machen.
    • Belizean
      Belizean
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 1.122
      um dich mal zu beruhigen. hab auch erst wieder mit der sss angefangen und bei mir ist nach 23k noch nicht viel passiert. such aber wieder nach meinem richtigem spiel.
    • Goldstaub
      Goldstaub
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2008 Beiträge: 66
      nein nein da hast Du mich falsch verstanden bei mir liefen drei Tage so halbwegs ok und danach vier Tage wie eine einzige Katastrophe. Was ich nur sagen möchte ist folgendes: Wenn man mit SSS und einer BR von 50$ beginnt spielt man ja sowieso entgegen dem BRM. Wenn nun gleich zu Beginn die " VArianz" zuschlägt hat man sofort ziemliche Probleme. Zudem habe ich die Sorge das es bei mir läuft wie auf Titan obwohl ich nun meine Leaks entdeckt habe und diese nun ausschliessen kann. Ich bin natürlich nicht vor neuen gefeit aber ich bin nun aufmerksamer. Zu Deiner Frage wie oft? wie lange?
      Je session ca 3-4 manchmal 5 Stunden an zwei Tischen wenn ich 60 Hände die Stund annehme sind das zur Zeit ca 4000 Hände. Ich weiss nich so viel aber genug um Down zu sein.
      Zum Abschluss was nettes vielen Dank für Eure aufmunterung und mitlerweile gehts ein bisl. minimale Tendenz nach positiv. ma sehn wies geht.

      Hab gerade den Artikel gelesen. Dazu mein Kommentar: Toller Beitrag sehr interessant da kann ich mich nur den positiven Bemerkungen anschliessen.
      Zum Verständniss: Ich weiss das ich nicht erwarten kann innerhalb von ein paar Tagen den riesen Gewinn zu machen. So ein bis zwei BB im + nach jeder session würden mr ja reichen aber gleich nach Beginn des Spiels ans Existenzminimum zu rutschen macht schon nervös.

      MFG und Danke für den Beistand
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.529
      Original von Goldstaub
      nein nein da hast Du mich falsch verstanden bei mir liefen drei Tage so halbwegs ok und danach vier Tage wie eine einzige Katastrophe. Was ich nur sagen möchte ist folgendes: Wenn man mit SSS und einer BR von 50$ beginnt spielt man ja sowieso entgegen dem BRM.
      Wieso? NL10 -> 2$ einkaufen, macht 25BI ... reicht locker für die unteren limits!

      Wenn es dir hilft, kann ich dir sagen, dass ich an 3 Tagen gute 25 Stacks down bin. Also alles normal!

      Lies dir das mal durch: Poker und die Varianz - Wie aussagekräftig sind Winrates? Wie wahrscheinlich verliere ich?
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Original von DerExec
      Original von Goldstaub
      nein nein da hast Du mich falsch verstanden bei mir liefen drei Tage so halbwegs ok und danach vier Tage wie eine einzige Katastrophe. Was ich nur sagen möchte ist folgendes: Wenn man mit SSS und einer BR von 50$ beginnt spielt man ja sowieso entgegen dem BRM.
      Wieso? NL10 -> 2$ einkaufen, macht 25BI ... reicht locker für die unteren limits!

      Wenn es dir hilft, kann ich dir sagen, dass ich an 3 Tagen gute 25 Stacks down bin. Also alles normal!
      [/url]
      Es ist normal mal eben 25 BI zu verlieren, aber reicht als BRM?

      Das musst du mir erklären bitte. :)
    • TooBadToWin
      TooBadToWin
      Global
      Dabei seit: 28.12.2008 Beiträge: 3.623
      iwi immer täglich die gleichen Themen... SuFu benutzen?
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.529
      Original von Vampyr09
      Original von DerExec
      Original von Goldstaub
      nein nein da hast Du mich falsch verstanden bei mir liefen drei Tage so halbwegs ok und danach vier Tage wie eine einzige Katastrophe. Was ich nur sagen möchte ist folgendes: Wenn man mit SSS und einer BR von 50$ beginnt spielt man ja sowieso entgegen dem BRM.
      Wieso? NL10 -> 2$ einkaufen, macht 25BI ... reicht locker für die unteren limits!

      Wenn es dir hilft, kann ich dir sagen, dass ich an 3 Tagen gute 25 Stacks down bin. Also alles normal!
      [/url]
      Es ist normal mal eben 25 BI zu verlieren, aber reicht als BRM?

      Das musst du mir erklären bitte. :)
      Na mit ein wenig Talent (auch SHC genannt) kann man auf NL10 praktisch nicht 25BI down gehen. Dafür isses zu ... fishy? Obwohl, die sind ja bekannt für hohen suckout-Anteil.
      25 Stacks auf nem höheren limit sind mMn da eher wahrscheinlich, einfach weil die Gegner viel besser sind und ggf. dran denken (bzw. es überhaupt bemerken), dass wir nur relativ starke Hände spielen. Das ist auf NL10 eher weniger der Fall.

      Und ja, ich hab die 25 stacks nicht auf NL10 gedroppt ;(
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Okay, an dem Punkt wo du Talent mit SHC vergleichst kann ich glaube die Diskussion glaube schon lassen.
    • jigger1977
      jigger1977
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2009 Beiträge: 1.471
      Hi Goldstaub, mir gehts sehr ähnlich, deshalb lass ich das mit der SSS jetzt. Ist mir einfach zu blöd zuzusehen, wenn ich "richtig" spiele, dass es erstmal 20 $ nach oben geht um dann bei gleicher Spielweise zuzusehen, dass es 80 $ nach unten geht, wenn ich mit AA von einem Gutshot, der sich am River vervollständigt, oder relativ laufend einem Set mit kleineren Paaren etc. geschlagen werde. Sehr beliebt sind auch die 59o twopair Varianten. Imo hat die SSS relativ wenig mit guten pokerspiel zu tun, sondern viel mehr mit Glück und Pech. Ich bleibe erstmal beim Fixed Limit. Da lern ich Pokern, das ist ja mein Ziel, meine Kurve geht mit 30 % Steigung von links unten nach rechts oben, und das relativ stabil, ausser natürlich wenn ich Fehler mach, und es kostet viiieeel weniger Nerven...
      Aber anscheinend - und das war meine Frage "gehts nur mir so?" - tut es das nicht...
      LG,
      jigger
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.529
      Original von Vampyr09
      Okay, an dem Punkt wo du Talent mit SHC vergleichst kann ich glaube die Diskussion glaube schon lassen.
      Schade, ich dachte die ironische Äußerung wird hier verstanden :rolleyes:


      Ich halte trotzdem an der Meinung fest, dass $50 auf NL10 ausreichend BRM erlauben.
      OP hat auch bewiesen, dass nach SHC (geh ich jetzt mal davon aus) die ersten drei Tage gut liefen und sich somit seine BR auch vergrößert hat.
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.085
      Hab das vorhin gelesen und mal spontan 1,5 Stunden NL10 gezockt.

      Die Winnings sucken natürlich. Aber so is halt Poker.
      Ich habe aber den Eindruck, dass man da kaum ne Woche brauchen sollte, um die BR für NL25 klar zu machen.
      Ich geh trotzdem lieber wieder zu NL200 :D






      Edit: @ Themenstarter

      Ich hab 3 Free Bankrolls (Edit2: nur 1 von PS.com :D ) verballert und dachte jedes Mal, ich würd doch genau nach SHC spielen und alles wäre nur scheiß rigged ^^
      Rückblickend kann ich sagen, dass zwar tatsächlich alles scheiß rigged war und ist, ich aber zusätzlich auch sehr kacke gespielt habe.

      Ich gehe davon aus, dass auch DU noch Defizite hast, die DU nicht siehst/sehen willst. Das is an sich auch kein Beinbruch, solange DU weiterhin am Ball bleibst und zumindest versuchst, besser zu werden. Das klappt nicht hauruckartig, aber dann und wann ergibt sich der eine oder andere "Aha"-Moment.

      Noch bissel Standard-blabla:
      Guck Dir Videos an. Ich hab mir einige Videos mehrfach reingezogen und versucht, vorallem auf das Spiel in den Spots zu achten, bei denen nicht AA reingestellt wurde. Das kann halt jeder ;) .

      Ganz wichtig :
      Mach Dir Gedanken über positionsbezogene Ranges. Rechne bisschen mit dem Equilator herum, mit welchen Händen Du gegen welche Ranges welche Gewinnchancen hast. Überdenke auch mal die Auswirkungen von Deadmoney.
      Ganz sicher sind es nicht die JJ+ und AK preflop allin Situationen, die Dich Geld kosten, zumindest nicht overall. Klar, man verliert auch mal mit AA. Jedoch neigt man allzu leicht dazu, sich auf diese objektiv seltenen Situationen zu versteifen und genau darin die Schuld zu finden.


      Ansonsten... viel Glück ... Nicht aufgeben ^^


      .
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Original von DerExec
      Original von Vampyr09
      Okay, an dem Punkt wo du Talent mit SHC vergleichst kann ich glaube die Diskussion glaube schon lassen.
      Schade, ich dachte die ironische Äußerung wird hier verstanden :rolleyes:
      Selbst nachdem ich weiß, dass du es wohl ironisch gemeint hattest, kann ich die Ironie nicht rauslesen.
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.085
      BTW: kann man den threadtitel auf "akut" kürzen ? sieht sonst uncool aus ^^
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.529
      Original von Vampyr09
      Original von DerExec
      Original von Vampyr09
      Okay, an dem Punkt wo du Talent mit SHC vergleichst kann ich glaube die Diskussion glaube schon lassen.
      Schade, ich dachte die ironische Äußerung wird hier verstanden :rolleyes:
      Selbst nachdem ich weiß, dass du es wohl ironisch gemeint hattest, kann ich die Ironie nicht rauslesen.
      Ja, dann belassen wir es dabei. Hab 1:52 wohl keine bessere Wortwahl gefunden :(

      Ganz grob: Wenn man sich nicht doof anstellt sollte NL10 zu crushen sein. Dazu braucht man kein Talent, wenn man sich rein an das SHC hält und keine Mätzchen macht.

      Aber is auch egal jetzt, denn Bierb4ron hat das alles ganz gut zusammengefasst, was für OP wichtig ist :)
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      lol man kann doch auch 25 stacks auf nl10 droppen. gerade, wenn man am anfang noch essentielle fehlermacht.
      als ob die varianz auf nl10 ausgeblendet werden könnte und die mini-edge (wenn überhaupt noch vorhanden) mit dem shc mach das anze nicht besser...

      ansonsten ja, suchfunktion und versuch so schnell wie mögich bss zu spielen...
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.529
      Ich gebe mich geschlagen.
      Wie hier gleich alle abgehen wenn mal einer sagt das 25 BI für NL10 als Start-BRM eigentlich reichen.
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.529
      Original von DerExec
      Ich gebe mich geschlagen.
      Wie hier gleich alle abgehen wenn mal einer sagt das 25 BI für NL10 als Start-BRM eigentlich reichen.

      edit: wieso quote ich mich selber :rolleyes:

      @MeiBra: Das ist richtig.
      Poker und die Varianz - Wie aussagekräftig sind Winrates? Wie wahrscheinlich verliere ich? Es ist halt völlig egal, der DS kommt so oder so ;)
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      Ich entere mal den Thread hier. Bierb4ron, läuft es denn jetzt endlich mal bei Dir? Du warst bisher immer mein großes Vorbild, wenn es darum ging, Durchhaltevermögen zu zeigen!

      @DerExec: Klar kann 25BI eigentlich reichen. Aber genau so gut, kann es auch voll in die Hose gehen.