Nl 10

    • marioz89
      marioz89
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2009 Beiträge: 324
      moin moin,

      Ich spiele leider momentan noch auf Nl 10 und ein Aufsteig ist mir bis jetz noch nicht gelungen. Spiele auf Full tilt, jedoch leif es bei mri auf nl10 bei fulltilt noch nie richtig rund. Momentan bin ich 25k händen und miene bankroll schrumpt, dank super sockuots :( ....sollte ich es nicht mal auf Pokerstars versuchen, denn ich habe gehört das der dazu zuhalende Rake nicht so hoch sit wie auf Fulltilt in NL10 und sich der rakeback nicht lohn ...und wie würde die ganze sache dann auf NL25 aussehne lohnt sich denn dann wieder Fulltilt ?....

      danke für eure antworten

      mfg

      mario
  • 4 Antworten
    • marc0506
      marc0506
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 8.241
      auf NL10 ist der rake bei stars niedriger, ab NL25 glaub ich gleich hoch wie auf tilt (achtung: gefährliches halbwissen).
      NL10 überall gleich schwer (besser: gleich leicht) zu schlagen, oder täusche ich mich da? auf stars geht's jedenfalls ganz gut.
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.329
      wenn du bei NL10 nicht gut laeufst, wuerde ich ueber NL25 mir keine Gedanken machen. Versuch erstmal dein Spiel zu verbessern. An sonsten ist absteigen eine Moeglichkeit
    • marioz89
      marioz89
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2009 Beiträge: 324
      ich meinte es jetz nur allgeimen mit dem rake(back)....ob es sich auf dem limit es eher lohnt auf stars zu spielen, weil man dort nicht soviel ra bezahlt we auf fulltilt man bekommt zwar 27% back, ABER LOHNT ES SICH IM ALLGEMEINEM ???...wo ist es günstiger ?
    • Mueslirocker
      Mueslirocker
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2009 Beiträge: 1.469
      FTP nl10 sollte eigentlich auch ohne rakeback schlagbar sein, bei 25k hands und sinkender BR kann es auch nicht ausschließlich an suckouts liegen, sei da ehrlich zu dir selbst. nl10 ist auf allen Seiten gleich "schwer", die microes sind überall schlagbar, auch ohne rakeback.

      Generell zahlst du auf FTP 6.66% Rake auf nl10. Durch das Rakeback effektiv 4.8%. Jedoch zahlst du einen Cent bei 15 cent Potgröße.
      Bei stars (5%) zahlst du 5 cent bei 1$ potgröße, was eine Menge ausmacht. Zusätzlich schaffst du auf nl10 locker den Silberstatus.
      Im ersten Monat ist der rakeback kaum nennenswert, anschließend kannst du dir mit dem Silberstatus ca. alle 2 Monate einen 50eur Amazongutschein gönnen.
      In Sachen Rakeback sieht es auf nl10 bei stars damit ein bisschen besser aus.

      Auf nl25 zahlst du auf FTP wie bei stars auch 5% rake. Die 27% Rakeback sind dabei besser als der zu erreichende Goldstatus bei stars.

      Im Prinzip ist das Rakeback auf den kleinen limits nicht so wichtig, sie sind überall schlagbar, such dir einfach eine Seite, auf der es dir am besten gefällt. Habe nl10 auf FTP, stars und everest gespielt (winningplayer), ist überall gleich. Würde dir wegen der Software und dem günstigen Rake zu stars raten.