[BSS] Nl100 SH 30 minuten session |UPDATE|

  • 12 Antworten
    • stoniboni
      stoniboni
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2008 Beiträge: 73
      bei mir kommt nur der Ton, aber kein Bild. Mach ich was falsch?
    • mochentes
      mochentes
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 2.595
      denke schon, bzw. hoffentlich.

      können die anderen das bild sehen?
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      ich kann das bild sehen + ton hören.

      spiele zwar nur nl10+nl25 aber ihc kucks mir mal an, vllt fällt mir ja was auf




      min 1:50 K7s

      kann man folden, der bb hatte hier nur 40 bb, da könnten postflop unschöne situationen dabei rauskommen.
      wenn du mit der zeit merkst das der typ trotzdem tight foldet, dann kannst da k7s ja locker raisen

      min 4:00


      die 3bet mit A3s find ich ganz gut, auch deine argumentation find ich passend. musst halt bei Axx board aufpassen, sprich domination


      min 4:20

      gegen den unknown kannste da ja gern A5o stealen, aber warum machste das mit 4bb? da reichen imo doch 3bb oder 3,5bb


      min 5:20 redest du über eine hand, den tisch kann man aber nicht sehen ;) , ok das merkst du dann ja selbst


      min 10:20 AA

      du isolierst den fish hier mit den aces, das rais ich das lieber größer, du machst hier 4 bb, da würd ich schon mindestens 5bb raisen, damit du es gegen den fish bis zum river leichter all in bekommst


      min 14:00 ATo auf dem 83Q T board, cbette ich hier gegen den reg auch, callen kann er hier denk ich mit einer großen range umd dich evlt auf dem turn zu floaten => aus dem grund hätte ich den turn ebenfalls gebettet.

      gegen den raise würde ich mich wohl auch verabschieden. was gibst du ihm hier was er hätte raisen können? Qx hände mit dem FD?


      min 15:17 J7s openraise ich hier gegen den 21/13 typen, der foldet hier noch oft genug


      min 21:00 AQo
      wenn du hier nicht sqeezed, auf welchen flops willste deine hand dann weiterspielen? auf Qxx als TPTK, wo du dann aber gegen AA,KK hinten bist. oder auf Axx board, wo du aber gelegentlich gegen AK hinten sein kannst. ansonsten triffst du mit AQ nur gutshots und ich weis nich ob das so profitabel ist. wäre das nicht besser einfach preflop zu sqeezen und auf ne mögliche 4bet zu folden (auch wenn itwasntme1983 in dem spot gut 4bet bluffen könnte). klär mich mal auf ;)


      min 22:50 A9o, würd ich den limper ziemlich oft isolieren. er spielt hier auf 250 hände 36/8, er hat hier also ne gigantische range, damit foldet er pre schon viel weg, einen großen teil bekommst du aber auch am flop runter.
      und der herznl scheint sehr tight zu sein, er wird dich somit wohl selten 3betten. ansonsten hättest halt ne einfache entscheidung und könntest folden


      min 26:45 mit straightflush draw gehts easy rain :D



      nh zum abschluss des videos. vllt konnte ich dir etwas helfen. wie du gesagt hast, gab net so viele komplizierte spots. fand aber sehr solide und gut von dir gespielt.


      ich denk du musst dich mit dem spiel gegen regs noch auseinander setzen, wie man sieht hast du da ja noch probleme, aber das weiste ja selbst

      ansonsten angenehme stimme, lässt sich gut anhören.
      das hud wäre mir zwar zu überladen, aber wenn du damit zurecht kommst, dann isset ja ok ;)


      mfg
    • mochentes
      mochentes
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 2.595
      danke fürs feedback, ich gehe mal auf deine punkte ein.

      Original von luvmeluvme
      ich kann das bild sehen + ton hören.

      spiele zwar nur nl10+nl25 aber ihc kucks mir mal an, vllt fällt mir ja was auf




      min 1:50 K7s

      kann man folden, der bb hatte hier nur 40 bb, da könnten postflop unschöne situationen dabei rauskommen.
      wenn du mit der zeit merkst das der typ trotzdem tight foldet, dann kannst da k7s ja locker raisen

      jup

      min 4:00


      die 3bet mit A3s find ich ganz gut, auch deine argumentation find ich passend. musst halt bei Axx board aufpassen, sprich domination


      thanks

      min 4:20

      gegen den unknown kannste da ja gern A5o stealen, aber warum machste das mit 4bb? da reichen imo doch 3bb oder 3,5bb


      tue ich in erster linie, um meine steals aus dem SB mit stärkeren händen zu balancen. generell steale ich (und empfehle auch dies zu tun) sehr tight aus dem SB, weil man halt postflop immer oop spielt, und deshalb kann man es sich da leisten, gleich 4BB zu raisen, da man doch noch oft gecallt wird und dann mit stärkeren händen die prf edge ausbaut, indem man gleich einen etwas größeren pot aufbaut, damit man postflop nicht so viele fehler machen kann oop.

      min 5:20 redest du über eine hand, den tisch kann man aber nicht sehen ;) , ok das merkst du dann ja selbst


      jep, sorry, passiert hoffentlich nicht nochmal

      min 10:20 AA

      du isolierst den fish hier mit den aces, das rais ich das lieber größer, du machst hier 4 bb, da würd ich schon mindestens 5bb raisen, damit du es gegen den fish bis zum river leichter all in bekommst


      ganz guter punkt. generell openraise ich ja am BU eh nur 3BB, deshalb hier der isoraise mit 4BB, zudem ich bis auf den openlimp von ihm nicht wusste, ob er fish war. ist also auch ne balancing sache.


      min 14:00 ATo auf dem 83Q T board, cbette ich hier gegen den reg auch, callen kann er hier denk ich mit einer großen range umd dich evlt auf dem turn zu floaten => aus dem grund hätte ich den turn ebenfalls gebettet.

      gegen den raise würde ich mich wohl auch verabschieden. was gibst du ihm hier was er hätte raisen können? Qx hände mit dem FD?



      1. warum sollte er mich oop floaten wollen? finde das play nicht so gut und er tuts hier ja auch nicht. finde sogar ein c/c, CR als bluff normalerweise ohne reads heftiges money burning.
      ich erkläre meine gründe ja im video, warum ich 2nd barrele: protection, free SD, value.

      Qx mit dem FD als range habe ich noch nicht überlegt, finde ich aber auch etwas overplayed. weil wenn der FD nicht ankommt am river, er praktisch mit dem TP gegen meine callingrange immer hinten liegt. pure draws finde ich etwas overplayed, sollte er lieber am flop CR spielen, und ich gebe ihm da noch QT, manchmal T8, obwohl das selten in seiner callingrange prf ist.

      der handbewerter sagt dies dazu, ich hoffe es macht sinn im kontext:

      "Du hast keine Reads, aber hältst an deiner Überzeugung fest, dass er hier genau so spielen muss wie du es sagst. Das ist Unsinn. Wenn du Reads hast, dass er hier die Sets am Flop raist, dann sag das. Bis dahin, kann er sehr wohl irgendwas halten. Am wahrscheinlichsten noch QT.
      "



      min 15:17 J7s openraise ich hier gegen den 21/13 typen, der foldet hier noch oft genug

      das meine ich mit dem tighten OR aus dem SB (s.o.)

      min 21:00 AQo
      wenn du hier nicht sqeezed, auf welchen flops willste deine hand dann weiterspielen? auf Qxx als TPTK, wo du dann aber gegen AA,KK hinten bist. oder auf Axx board, wo du aber gelegentlich gegen AK hinten sein kannst. ansonsten triffst du mit AQ nur gutshots und ich weis nich ob das so profitabel ist. wäre das nicht besser einfach preflop zu sqeezen und auf ne mögliche 4bet zu folden (auch wenn itwasntme1983 in dem spot gut 4bet bluffen könnte). klär mich mal auf ;)

      inzwischen mag ich den squeeze auch besser, aber nur, weil ihre callingrange heftigst von mir dominiert sein könnte. gegen ne 4bet hätte ich wohl nen mitteltoughen fold.

      den call finde ich aber auch nicht gerade schrecklich. sowohl auf nem A high als auch Q high board lässt es sich recht gut gegen nen fish spielen, würde recht oft donken. dadurch, dass der pot ohne squeeze nicht zum rrpot wird, lasse ich noch viele schlechtere hände ihrer range drin.

      trotzdem squeeze >> call :)


      min 22:50 A9o, würd ich den limper ziemlich oft isolieren. er spielt hier auf 250 hände 36/8, er hat hier also ne gigantische range, damit foldet er pre schon viel weg, einen großen teil bekommst du aber auch am flop runter.
      und der herznl scheint sehr tight zu sein, er wird dich somit wohl selten 3betten. ansonsten hättest halt ne einfache entscheidung und könntest folden

      da hast du knapp recht. ist doch nen recht klarer isoraise rückblickend

      min 26:45 mit straightflush draw gehts easy rain :D

      natürlich, erwähne ich kurz darauf auch noch

      nh zum abschluss des videos. vllt konnte ich dir etwas helfen. wie du gesagt hast, gab net so viele komplizierte spots. fand aber sehr solide und gut von dir gespielt.


      ich denk du musst dich mit dem spiel gegen regs noch auseinander setzen, wie man sieht hast du da ja noch probleme, aber das weiste ja selbst

      was meinst du damit genau? das ist interessant, wenn du oder jemand anderes was konkretes hat, wäre ich dankbar :)

      ansonsten angenehme stimme, lässt sich gut anhören.
      das hud wäre mir zwar zu überladen, aber wenn du damit zurecht kommst, dann isset ja ok ;)


      mfg
      also danke für das feedback.

      ich freue mich auch auf noch mehr antworten.

      bei bedarf uppe ich gerne noch mehr, überlege gerade noch eins jetzt zu machen.
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      mach ruhig noch mehr, hab dadurch viel für mich gelernt ;)

      und das ganze auf 30 min zu begrenzen find ich ganz gut
    • mochentes
      mochentes
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 2.595
      Thx!

      Hier das zweite Vid. denke, dass es ganz interessant ist:

      http://www.megaupload.com/?d=F2Y8SYUS

      Feedback gerne erwünscht.
    • Kobe
      Kobe
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 223
      Original von mochentes

      min 10:20 AA

      du isolierst den fish hier mit den aces, das rais ich das lieber größer, du machst hier 4 bb, da würd ich schon mindestens 5bb raisen, damit du es gegen den fish bis zum river leichter all in bekommst

      ganz guter punkt. generell openraise ich ja am BU eh nur 3BB, deshalb hier der isoraise mit 4BB, zudem ich bis auf den openlimp von ihm nicht wusste, ob er fish war. ist also auch ne balancing sache.

      Wollte mich nur kurz mal einklinken, werde das Video noch schauen, da ich in nächster Zeit vorhabe auf BSS SH umzusteigen. will mich über die Uservids nen bißchen bilden.

      zurück zum Thema: 3BB Openraise aus BU ist doch eher nen Steal und die 3BB dann nicht der "Grundstein" für nen Isoraise, das wäre dann doch 3,5BB+1 oder 4BB+1?
    • mochentes
      mochentes
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 2.595
      ehrlich gesagt ist das wurscht.

      generell gilt: je höher das limit, desto geringer muss der OR/isoraise sein.

      während man auf NL5 vielleicht immer 4BB + 1BB pro limper spielen sollte, reicht es ab nl600 ca. für 2,5BB als steal.

      hat man einen heftigen fish, will man ihn schon preflop ausspielen und macht dort bereits mit valuehänden den pot möglichst groß. etc.

      hoffe, geholfen zu haben.
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.796
      Imo wenn du die Wahl zwischen call oder raise hast würde ich eher zum raise tendieren als zum call.
    • mochentes
      mochentes
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 2.595
      auf was ist das jetzt konkret bezogen? mein play allgemein oder kannst du es anhand einer situation näher darstellen? öfters oder nur ein, zwei mal?
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.796
      wenn ich mich jetzt nicht täusche hattest du öfter als einmal eine situation wo deine aussage war "ich kann raisen aber auch callen ... ich denke ich call mal"


      Irgendein grober Fehler viel mir jetzt nicht auf in dem Video auf. Nur das du für die kurze Zeit ziehmlich geil hittest und es sich recht locker dann auch spielt. :D
    • mochentes
      mochentes
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 2.595
      ok. ich call dann öfters, um interessante postflop situationen fürs video zu bekommen. Trotzdem werde ich in Zukunft mal öfters drauf achten. Danke für den Tip!