AK-Re-Raise im BB ==> Fehler gegen SSS-Player?

    • Shinato
      Shinato
      Global
      Dabei seit: 13.07.2006 Beiträge: 1.111
      Ok, hier die Hand Historie, im Nachhinein habe ich mal drüber nachgedacht und bin sogar fast für einen Fold in der Situation wegen OOP und einen Call wenn man IP ist. Für nen Call IP spricht halt das Postflop Play eines Shortstacks. Insgesamt sieht man gegen ein Raise von ihm in UTG selbst mit AKo eher schlecht aus denke ich. Shortstack (5$) UTG2 ??? Raise to 1$ Hero (41$) BB AKo ??? Ich habe re-raise auf 3,50$ gemacht und den Push gecalled. Das Push callen ist wegen Pot Odds obligatorisch aber der Re-Raise macht mir Kopfschmerzen! Kann man hier nen kleineren Re-Raise machen und dann auf einen Push folden?
  • 8 Antworten
    • KalleTorsten
      KalleTorsten
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2006 Beiträge: 1.857
      ich würde hier einfach callen. Wenn der SSS-Spieler seine Strategie vernünftig spielt hält er AA-TT oder AK. Gegen diese Range bist du 2:3 Aussenseiter. Im BB bekommst du beinahe die Pot Odds für einen Call und da du davon ausgehen kannst gegen einen SSS Spieler noch eine Contibet zu gewinnen, wenn ein A oder K im Flop auftaucht, solltest du auf jeden Fall callen. Aber ich sehe keinen Grund zu raisen, wenn 60% davon an den Gegner gehen und er mit Sicherheit nicht folden wird.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      ich fände call und contibet am flop wohl am besten.
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.542
      Original von dhw86 ich fände call und contibet am flop wohl am besten.
      ne c-bet kannst du per definition garnit machen wenn du pf nur callst^^ @Topic; wenn alle anderen folden bekommst du nicht imho nit die odds gegen seine range. Du triffst in 30% der fälle - wirst du von AA/KK gestackt, oder kassierst seine c-bet. Sollten noch mehr Spieler im Pot sein wird es langsam profitabel.
    • JimColonia
      JimColonia
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 8.134
      Original von Dustwalker
      Original von dhw86 ich fände call und contibet am flop wohl am besten.
      ne c-bet kannst du per definition garnit machen wenn du pf nur callst^^ [...]
      dhw kann das :P
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      c-bet müsste man preflop aggressor sein, stimmt ... guck mal auf die postuhrzeit :P ich glaube ich weiß noch was ich eigentlich meinte ... call und flop anspielen, 2/3 potsize. btw: hast du auch stats vom deinem sss spieler oder ist es nur ein shortstack der genausogut anytwo raisen würde?
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.542
      du meinst donken ,) Finde ich aber aus oben genannten gründen schlecht; triffst du den flop nicht wird er hier AK weglegen, mit jedem overpair wird er von dir ausbezahlt. Das einzige was du errreichen könntest ist das er TT/JJ weglegt auf nem Q high Flop. So oder so riskierst du mehr als du gewinnen kannst Alles in allem wenig positiv.
    • Valiserthal
      Valiserthal
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 252
      Pokerstove gibt hier 60:40 für deinen Gegner. Ausserdem müsstest du auf die meisten Bets am Flop von ihm folden. Ich hätts direkt weggeworfen, spar dein Geld^^
    • Shinato
      Shinato
      Global
      Dabei seit: 13.07.2006 Beiträge: 1.111
      Jo danke, da bin ich ja wenigstens nach dem schlechten Play noch auf die Richtigen Schlüsse daraus gekommen. Danke für die Antworten.