Steals - Any2 - Contibet

    • ptrckolous
      ptrckolous
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2009 Beiträge: 74
      Moin,

      Ich mach sehr sehr viele Any2-Steals, wozu ich allerdings mal 2 Fragen hab:

      1) Ab welchem Wert kann man einen Any2-Steal machen? Bisher hab ich es immer ab rund 85% gemacht.

      2) Contibet denke ich mal ist Standart, oder sollte ich hier gegebenfalls auf check/fold umsteigen? ansonsten mache ich auch je nach Board (Draw 2/3 ... 1-2 Highcards 1/2 ... nur kleine cards 1/2... wie auch immer bei meinen anderen Händen). Wie sollte ich mich auf einen Call/Raise verhalten, woran kann ich das abhängig machen? Gibt es eventuell die Möglichkeit die Effektivität meiner Steals mit einem Trackerprogramm zu filtern? Mein Bauchgefühl sagt mir,dass die Steals schon relativ häufig funktionieren, ich jedoch auch teils einiges durch Steal -> Contibet -> fold wieder verliere und es sich somit eventuell +-0 herausläuft.

      Danke
  • 9 Antworten
    • ptrckolous
      ptrckolous
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2009 Beiträge: 74
      Huch, ausversehen in die falsche Sektion gehauen.
      Ich spiele NL50 SSS.

      -- bitte mal ein Mod in SSS Goldsektion verschieben.
    • Bjoerniboy
      Bjoerniboy
      Black
      Dabei seit: 15.06.2008 Beiträge: 5.130
      kannst doch selbser verschieben?
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.464
      Original von ptrckolous
      Moin,

      Ich mach sehr sehr viele Any2-Steals, wozu ich allerdings mal 2 Fragen hab:

      1) Ab welchem Wert kann man einen Any2-Steal machen? Bisher hab ich es immer ab rund 85% gemacht.

      2) Contibet denke ich mal ist Standart, oder sollte ich hier gegebenfalls auf check/fold umsteigen? ansonsten mache ich auch je nach Board (Draw 2/3 ... 1-2 Highcards 1/2 ... nur kleine cards 1/2... wie auch immer bei meinen anderen Händen). Wie sollte ich mich auf einen Call/Raise verhalten, woran kann ich das abhängig machen? Gibt es eventuell die Möglichkeit die Effektivität meiner Steals mit einem Trackerprogramm zu filtern? Mein Bauchgefühl sagt mir,dass die Steals schon relativ häufig funktionieren, ich jedoch auch teils einiges durch Steal -> Contibet -> fold wieder verliere und es sich somit eventuell +-0 herausläuft.

      Danke


      theoretisch müsste ein any2steal gegen einen fold-to-steal-Wert von ~66% break even sein.

      in 66% der Fälle gewinnst du 1,5bb
      EV(fold)=0,66*1,5bb=+0,9bb

      in 34% der Fälle bekommst du ein resteal, auf das du folden musst
      EV(resteal)= 0,34*3bb=-1,02bb

      Ich mach die Contibet standardmässig auf halbe potsize, bei draws 2/3 ps.
      Allerdings ist die Contibet auch sehr gegnerabhängig, deshalb ist in meinem Hud auch der fold-to-CB Wert drin. Den beachte ich oft auch schon, wenn ich mir mit dem steal nicht sicher bin um eben nicht in die missliche Lage zu kommen, daß meine CB gecallt oder geraised wird.
      Natürlich kannst du das mit einem Trackerprogramm filtern. Kommt halt drauf an, welches du hast.
    • ptrckolous
      ptrckolous
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2009 Beiträge: 74
      Danke für die Antwort.

      ICh benutze den Holdem Manager, kannst du mir da ebenfalls weiterhelfen, bzw. irgendjemand hier ? :)
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Wichtig wäre noch deine Position und Raisegröße.
    • crazysimon
      crazysimon
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2009 Beiträge: 319
      bei holdem manager: filter -> edit -> Preflop action: Unopened -> Position: Small Blind (oder noch button/Co je nachdem von wo du deine steals analysieren willst) -> bei filter by actions noch das du preflop geraised hast ... wenn du any 2 willst kannst du ja noch die gute hände bei Hole Cards rausnehmen.
    • WonderBra
      WonderBra
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 1.445
      Ich mache es mit folgenden Filtereinstellungen:

      Tab Main Filters:
      Position: Small Blind
      Preflop Action Facing Player: Unopend

      Tab Hole Cards:
      Alle Hände, die du ganz normal for Value (zB. nach SHC) raised und somit nicht als Steal gedacht sind grau machen

      Tab Filter by Actions:
      Haken bei Preflop Actions
      Raise markieren

      Denke die Einstellungen sollten so stimmen. Kann man dann auch weiter auf Conti untersuchen wenn man zB. noch Flop Action Bet markiert etc..

      Ich steale gegen Nits und SSS auch mit einer sehr weiten Range, was ziemlich profitabel ist laut HEM. Allerdings sind da bei mir auch einige SC-Pushes mit drin. Die Contis sehen, wo ich mir das grad bei mir mal anschaue, aber nicht sonderlich profitabel aus. Die glaubt einem ja schon niemand wenn man aus MP raised (zum. auf NL25)
    • ptrckolous
      ptrckolous
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2009 Beiträge: 74
      Super, erneut Danke!

      Also meine Any2Steals sind definitiv profitabel, ebenso meine Cbets.
      Trotzdem bin ich seit ein paar Sessions öfter mal im Minus.
      Gibt es sonst noch irgendwelche besonderen Einstellungen/Tricks, wie ich mit Holdem Manager Leaks auffliegen lassen kann und somit mein spiel verbessern, oder bleibt mir da nur noch Sessionreview, also Handanalyse.
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.464
      keine Panik, es werden noch viel viel mehr sessions kommen, in denen du im minus bist. Nennt sich dann Varianz.

      Sessionreviews sind m.M. sehr gut, vor allem, wenn du sie mit einem Pokerkollegen anschaust.

      Sessionreview>>>>>Ps.com Videos