Welche Notizen macht ihr euch zum Gegner?

    • jigger1977
      jigger1977
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2009 Beiträge: 1.471
      Hallo Leute,

      ich beschäftige mich gerade damit, wie ich meine Gegner einschätzen kann. Und mich würde mal interessieren, wie ihr das so macht, und vor allem WAS ihr euch notiert.

      Ich unterteile mal grundsätzlich in Tight/Weak und Agressiv/Loose. Ausserdem mache ich mir, wenn der Gegner extrem dumm spielt eine entsprechende Note, genauso, wenn ich es mit wem zu tun habe, der anscheinend schon das eine oder andere Buch gelesen hat, und halbwegs weiß was er macht.

      Wie macht ihr das so? Was notiert ihr euch, der Elefant bietet ja auch eine gute Hilfe in diesem Zusammenhang (leider hab ich die Lizenz noch nicht freigespielt, also habe ich nur die Anfängerdaten). Und wie nutzt ihr diese Daten dann?

      Wär schön, wenn ihr mir dazu eure Gedanken präsentieren könntet.
      LG,
      jigger
  • 11 Antworten
    • Andy78ma
      Andy78ma
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2008 Beiträge: 4.387
      Ich bin zwar SNG Spieler, aber ich mache mir solche Notizen.

      Bsp.

      SNG oder MTT 6,5 $ / Blindlevel 40/80
      Limpt AA aus UTG

      oder
      SNG oder MTT 6,5 $ / Blindlevel 100/200
      Minraise aus MP = Trap (AA/KK)


      Also welches Spiel/ Blindlevel/ Position- was hat er gemacht?
      Welches auffälliges Play / Missplay

      in deinem Fall könnte das z.B. so ausehen:
      FL 1/2 / Raise / 3Bettet A5o aus MP1

      Denke mal FL Spieler können dir sicher noch mehr und bessere Beispiele nennen.
    • Hamari
      Hamari
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2008 Beiträge: 657
      Ich notiere mir Auffälligkeiten, die mein Tracker mir eben nicht sagen kann. Also nicht ob mein Gegner loose odeer tight ist, sondern besondere Sachen.
      Beispielsweise: Gegner blufft alle Strassen, Gegner 3bettet/4bettet mit TopPair, usw.
      Auch gerne: "bettet nur wenn er was hat" (dann weiß ich z.B. dass der Gegner mit einem Paar und Draw immer runtercallt, und sobald er 2 Pair hat oder der Draw ankommt wird er aktiv).

      Solche Dinge halt, ich glaub da gibts tausende Sachen, die man aufschreiben kann. Und sie helfen wirklich, wenn man wieder an den Tisch kommt. Dann hat man die Tracker-Daten + solche Infos. Und kann den Gegner gleich ganz anders "bespielen".

      Viel Spass!
    • Andy78ma
      Andy78ma
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2008 Beiträge: 4.387
      Ja auf jeden Fall, kann das nur bestätigen.
      ich leg immer eine besondere "Schicht" zum Notizen machen ein.
      Dann spiele ich nur 4 SNgs um die Spieler gut beobachten zu können.
      Als Anfänger sind dann vielleicht 1-2 Tische ratsam.
    • martin1008
      martin1008
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2008 Beiträge: 699
      Ja richtig, alles was die Trackerdaten eben nicht hergeben. Und besonders Dinge die man, ausgehend von den Trackerdaten, eben nicht erwarten würde. Wie zb letztens einer mit 84/0 stats, der im cappedpot mit seinem 33er pocket aufs gas tritt.

      Ansonsten alles was irgendwie auffällig oder interessant ist, wie spielt er draws, ist er zu riverbluffs imstande, womit er seinen BB defendet etc. Tiltanfälligkeit, wenn dir sowas auffällt.
    • Curix
      Curix
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 952
      Aufälligkeiten die sich durch stats nicht erklären lassen

      zb. Hand/Position von villain vs ../line/Board//Zusammenfassung

      -KJ SB vs BU 3b, c/rF, c/cT, c/cR T9JQ(3)A(4) // c/r TP mit ini

      Zahlen in Klammern bei der line geben die Spieler an. Wenn nichts da steht ists HU. Die Zahlen beim board geben die suit an.
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 9.152
      luckbox/arschloch/wird des nächstemal weggemacht usw
    • madhias
      madhias
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2009 Beiträge: 26
      Bei mir sind es meist nur Beleidigungen
    • Ickoka
      Ickoka
      Silber
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 194
      Aus der Silbersektion.


      http://de.pokerstrategy.com/strategy/fixed-limit/1184/


      LG
      Ickoka
    • l33t00r
      l33t00r
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 121
      Ich schreibe mir jede "ungewöhnliche" Line auf bzw womit er sie gespielt hat. Zum Beispiel womit er den Flop donkt. Wenn er mit einem Monster am Flop c/c; c/r spielt (hier würde ich mir auf jeden Fall das Board dazu schreiben). Wenn er eine Bluffdonk am River auf eine Scarecard macht. Er cappt KK nicht oder limp/raised mit Trash. Usw.
      Das gute daran ist, dass du falls sie diese Line ein zweites mal spielen ihre Range viel besser einschätzen kannst. Das schlägt sich dann sofort in $$$ nieder. =)

      Naja kommt bei mir auch manchmal zu kurz vor allem gegen TAGs, aber besonders bei dicken Fischen schreibe ich mir so viel wie möglich auf. Gegen Fische spielt man einfach viel mehr Hände, deswegen kann man die gewonnen Reads auch sehr oft verwenden. Auf jeden Fall mache ich mir aber eine Note, wenn die Spielweise nicht unbedingt typisch ist für die Stats eines Spielers. Beispiel: Eine CS mit 50/7/0.3/50 blufft über 3 Streets oder ähnliches.

      Ob der Gegner allgemein eher loose oder thight bzw aggressiv oder passiv ist schreibe ich mir in der Regel nicht auf das sehe ich ja sofort an den Stats.

      Gruß
      Stefan
    • Pokerfox68
      Pokerfox68
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 2.459
      Original von madhias
      Bei mir sind es meist nur Beleidigungen
      Ja dass mach ich auch!Und wenn ich ihm dann wieder am Tisch begegne hab ich mir eine richtige fiese Beleidigung ausgedacht und dann kriegt er alles wieder zurück!
    • jigger1977
      jigger1977
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2009 Beiträge: 1.471
      Original von Pokerfox68
      Original von madhias
      Bei mir sind es meist nur Beleidigungen
      Ja dass mach ich auch!Und wenn ich ihm dann wieder am Tisch begegne hab ich mir eine richtige fiese Beleidigung ausgedacht und dann kriegt er alles wieder zurück!
      Coole Tips, danke, werd ich berücksichtigen... :-)

      Ja, generell, danke für die vielen Antworten, da war was dabei, was ich so auch direkt umsetzen kann...