Wann ist ein Staat pleite?

  • 41 Antworten
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      bookmarked: das will ich auch wohl wissen.

      Ich denke wir sind pleite, es geht trotzdem weiter ;)
    • Oberatzenbert
      Oberatzenbert
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2009 Beiträge: 387
      in der theorie ist der staat schon pleite, praktisch wird er es wohl nie sein...

      die grenze wäre erreicht wenn weder durch staatsanleihen noch durch auslandskredite geld aufgenommen werden kann. also ich würd sagen dies tritt ein sobald die einnahmen des staates langfristig die zinsen der schulden und die laufenden kosten nicht tragen kann...

      to be continued;)
    • havox
      havox
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 4.372
      http://de.wikipedia.org/wiki/Staatspleite ^^
    • TommyAs
      TommyAs
      Global
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 6.184
      Original von AcKeBoNNie
      Man hört nur immer wieviel Schulden ein Staat hat! Aber wann ist denn die Grenze erreicht das ein Staat einfach tot ist ?(

      Wo sind die Vwler die mir das erklären können? :D
      Nie! Wenns soweit ist wird einfach das geld durch ne inflation "entwertet" und bäm schulden frei ^^
    • EvilSucker
      EvilSucker
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 5.688
      Dürfen wir linken Spinner schon mit der Kapitalismuskritik anfangen oder sollen wir warten, bis ihr es selbst macht?
    • 1ch
      1ch
      Global
      Dabei seit: 08.07.2009 Beiträge: 368
      Just look at California, dann weißt du ab wann ein Staat pleite ist UND wie man versucht(!) rauszukommen...

      [EDIT] Und wenn einmal ein Staat pleite geht -> neuen gründen, die alten schulden nicht mehr bedienen denn "das waren die idioten von früher" und fertig... ;)
    • amayaner
      amayaner
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2009 Beiträge: 2.267
      TommaAs hat es schon ganz gut erklärt.
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      tja so ne entschuldungsaktion geht aber etwas schwer dank dem euro ... glaube ma gehört zu haben das der staats bei 2,8 Billionen staatsverschuldung den geist aufgeben wird.
    • TommyAs
      TommyAs
      Global
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 6.184
      Original von stylus20
      tja so ne entschuldungsaktion geht aber etwas schwer dank dem euro ... glaube ma gehört zu haben das der staats bei 2,8 Billionen staatsverschuldung den geist aufgeben wird.
      naja das ist ja nur ne "übergangsphase" die zwar schon paar jahrzehnte dauern kann aber es läuft ja alles drauf hin das die EU irgendwann dann halt ein Staat ist!

      Der Euro ist ja nur der Anfang von dem ganzen!
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Original von EvilSucker
      Dürfen wir linken Spinner schon mit der Kapitalismuskritik anfangen oder sollen wir warten, bis ihr es selbst macht?
      :heart:
    • DaCunha01
      DaCunha01
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2007 Beiträge: 1.073
      Original von amayaner
      TommaAs hat es schon ganz gut erklärt.
      Ist mir persönlich ein wenig zu einfach. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die Gläubiger das einfach so hinnehmen werden. Denn man sollte dabei nicht vergessen, dass es sich bei den Gläubigern nicht um "dumme Privatpersonen" handelt mit denen man es einfach so machen kann..

      Ich denke dabei immer an die typische Situation, dass ein Schuldner den Kredit für sein Haus nich mehr bezahlen kann -> neuer Eigentümer des Hauses: Die Bank!

      Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren!!!
    • TommyAs
      TommyAs
      Global
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 6.184
      Original von DaCunha01
      Original von amayaner
      TommaAs hat es schon ganz gut erklärt.
      Ist mir persönlich ein wenig zu einfach. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die Gläubiger das einfach so hinnehmen werden. Denn man sollte dabei nicht vergessen, dass es sich bei den Gläubigern nicht um "dumme Privatpersonen" handelt mit denen man es einfach so machen kann..

      Ich denke dabei immer an die typische Situation, dass ein Schuldner den Kredit für sein Haus nich mehr bezahlen kann -> neuer Eigentümer des Hauses: Die Bank!

      Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren!!!
      was schlägst du vor was die banken dagegen machen sollen? :-D
      Staat > Banken zumindest wenn es hart auf hart kommt! Der Staat lässt sich nur solange von Banken rumschubsen solange es für den Staat besser ist als die Banken sterben zu lassen, wenns nicht mehr geht dann gehen halt auch die Banken drauf!
    • YoBaByYo
      YoBaByYo
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.040
      Also ich hab jetzt auch mehr oder weniger keine Ahnung von VWL aber das mit der Inflation funktioniert in D nicht so einfach. Die Inflation ist ja nur eine Folge davon, dass der Staat sich schuldenfrei erklärt, was er machen kann, wenn er quasi selber sein Geld druckt. Da D ja aber das eben nicht mehr kann, und Geld von der EZB in Umlauf gebracht wird, kann sich D auch nicht schuldenfrei erklären mMn.

      Möge sich noch jmd dazu äußern der was davon versteht, aber von allzuviel Fachwissen ist der Thread ja noch nicht geprägt :)
    • amayaner
      amayaner
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2009 Beiträge: 2.267
      Ach, das ist ein gegenseitiges Nehmen und Nehmen. Die eine Krähe hackt der anderen nicht die Augen aus. Sie können doch nicht ohne einander existieren. Lasst doch mal bitte die "Pivatkäufer" von diesen Anleihen außen vor! Auch Scheichs sind arme Schweine wenn es um die Summen geht.

      Der Staat emittiert die Anleihen, gerne auch mal mehr als benötigt, die Banken kaufen die und geben dem Staat das Bargeld (also nicht physisch, schon klar) der es dann realisiert und damit zahlt. Perpetuum Mobile nennt man das. Wer haftet? Wir. Wir sind das Pfand, habe ich im anderen Thread schon erklärt.

      Wenn Du dir jetzt als Bank überlegen kannst, Timbuktu Geld zu leihen und dafür 25% p.a. zu bekommen, die Du als Bank nicht bekommst, weil in den 10 Jahren, in denen die Anleihe läuft Timbuktu 15 neue Regierungen hatte, oder auf der anderen Seite die Bundesrepublik als "Geschäftspartner" hast, was wählst Du wohl?

      Ach, und damit es hier keiner unter den Tisch fallen lässt: Künstlich erzeugte Inflation ist eine indirekte aber voll beabsichtigte Besteuerung!
    • DaCunha01
      DaCunha01
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2007 Beiträge: 1.073
      Original von TommyAs
      Original von DaCunha01
      Original von amayaner
      TommaAs hat es schon ganz gut erklärt.
      Ist mir persönlich ein wenig zu einfach. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die Gläubiger das einfach so hinnehmen werden. Denn man sollte dabei nicht vergessen, dass es sich bei den Gläubigern nicht um "dumme Privatpersonen" handelt mit denen man es einfach so machen kann..

      Ich denke dabei immer an die typische Situation, dass ein Schuldner den Kredit für sein Haus nich mehr bezahlen kann -> neuer Eigentümer des Hauses: Die Bank!

      Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren!!!
      was schlägst du vor was die banken dagegen machen sollen? :-D
      Staat > Banken zumindest wenn es hart auf hart kommt! Der Staat lässt sich nur solange von Banken rumschubsen solange es für den Staat besser ist als die Banken sterben zu lassen, wenns nicht mehr geht dann gehen halt auch die Banken drauf!
      Das "kleine Unternehmen" wie z.b. die Commerzbank und Konsorten da nicht viel machen können ist schon klar. Sie sind letztendlich ja auch nichts anders als "Verwaltungsorgane" die im Auftrag von XY handeln. Nur was macht XY wenn wir sagen:" Jungs, euer Geld - könnt ihr knicken!" ?
    • TommyAs
      TommyAs
      Global
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 6.184
      Original von DaCunha01
      Original von TommyAs
      Original von DaCunha01
      Original von amayaner
      TommaAs hat es schon ganz gut erklärt.
      Ist mir persönlich ein wenig zu einfach. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die Gläubiger das einfach so hinnehmen werden. Denn man sollte dabei nicht vergessen, dass es sich bei den Gläubigern nicht um "dumme Privatpersonen" handelt mit denen man es einfach so machen kann..

      Ich denke dabei immer an die typische Situation, dass ein Schuldner den Kredit für sein Haus nich mehr bezahlen kann -> neuer Eigentümer des Hauses: Die Bank!

      Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren!!!
      was schlägst du vor was die banken dagegen machen sollen? :-D
      Staat > Banken zumindest wenn es hart auf hart kommt! Der Staat lässt sich nur solange von Banken rumschubsen solange es für den Staat besser ist als die Banken sterben zu lassen, wenns nicht mehr geht dann gehen halt auch die Banken drauf!
      Das "kleine Unternehmen" wie z.b. die Commerzbank und Konsorten da nicht viel machen können ist schon klar. Sie sind letztendlich ja auch nichts anders als "Verwaltungsorgane" die im Auftrag von XY handeln. Nur was macht XY wenn wir sagen:" Jungs, euer Geld - könnt ihr knicken!" ?
      das es durch sowas durch aus zu kriegen kommen kann würd ich nicht ausschließen... wenn ein anderer Staat direkt oder indirekt der Gläubiger ist... dann holt der oder die Staat sich halt das was ihm zusteht, aber das ist dann die allerletzte instanz
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.558
      Peter Zwegat kann meist einen Vergleich für einen Bruchteil der Gesamtschulden aushandeln. Wäre ich Deutschland, würde ich das mal probieren.
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.531
      Original von alaris
      Peter Zwegat kann meist einen Vergleich für einen Bruchteil der Gesamtschulden aushandeln. Wäre ich Deutschland, würde ich das mal probieren.
      :heart: :heart: lol
    • DkotorKunsen
      DkotorKunsen
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 1.333
      Original von alaris
      Peter Zwegat aus Berlin kann meist einen Vergleich für einen Bruchteil der Gesamtschulden aushandeln. Wäre ich Deutschland, würde ich das mal probieren.
      Fyp