Wie kommt ihr mit überdurchschnittlichem pech klar?

    • babbas90
      babbas90
      Black
      Dabei seit: 10.06.2008 Beiträge: 6.401
      Hi @ all.

      Spiele jetzt seit ~32k Händen NL100 SH BSS und ich verliere so ziemlich jedes all in.

      Bin über den Zeitraum jetzt schon mehr als 30 stacks unter ev und gerade beschehrte mir FTP mal wieder diese Hand und ließ mich wiedermal ein AI als haushöher Favorit verlieren.

      $0.50/$1 Ante $0.20 Deep No Limit Holdem
      6 Players
      Hand Conversion Powered by weaktight.com

      Stacks:
      UTG j effin money ($204.40)
      UTG+1 Hero ($116.90)
      CO ceeliik ($217.45)
      BTN subben ($131)
      SB PokerStud_01 ($566.70)
      BB NYF13 ($183.55)

      Pre-Flop: ($2.70, 6 players) Hero is UTG+1 K:diamond: K:heart:
      j effin money raises to $4.70, Hero calls $4.70, ceeliik calls $4.70, 2 folds, NYF13 calls $3.70

      Flop: K:club: 2:diamond: 6:club: ($20.50, 4 players)
      NYF13 checks, j effin money checks, Hero bets $13, ceeliik raises to $36, NYF13 goes all-in $178.65, j effin money folds, Hero goes all-in $99, ceeliik calls $142.65

      Turn: Q:club: ($489.80, 3 players, 2 all-in)

      River: 8:club: ($489.80, 3 players, 2 all-in)

      Final Pot: $489.80
      NYF13 shows three of a kind, Sixes
      6:heart: 6:diamond:
      Hero shows three of a kind, Kings
      K:diamond: K:heart:
      ceeliik shows a flush, King high
      2:club: 2:heart:

      ceeliik wins $486.80 (net +$303.25)

      NYF13 lost $183.55
      j effin money lost $4.90
      Hero lost $116.90


      Langsam mach ich mir echt sorgen ob es ewig so weiter geht und kann nur von neid reden, wenn ich andere Spieler sehe, bei denen es nicht so läuft ;(
  • 11 Antworten
    • riesling
      riesling
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 1.573
      Kanns nachvollziehen, bin bei FT auch etliche Stacks unter EV. Früher warens die 2-4 outer von irgendwelchen Idioten, heute sind's viele unglückliche setups, wo ich gar nichts gegen machen kann.

      Meide den Laden schon seit Monaten und es tut meiner stark beschädigten Bankroll ganz gut.

      Die Tatsache, das meine Ergebnisse über mehr als 100k Hände grade bei der zweitgrössten Pokerseite viel zu schlecht sind, als es die Wahrscheinlichkeiten normalerweise zulassen, hat mich veranlasst, die darauf anzuschreiben.

      Als Antwort bekommst dann eine endlose Schleife von reinkopierten Texten.
      Es interessiert sich bei FT also schlichtweg keine Sau für meine Fragen.
      Eigentlich völlig undenkbar, aber typisch amerikanische dumme Arroganz eben.

      Und da stellt sich dann die Frage, warum ich denen noch Geld in den ohnehin zu fetten Hintern schieben soll?
    • boedt
      boedt
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2008 Beiträge: 2.033
      #3 seit mai läuft es nur noch scheiße :X.
      ne session mit 2 stacks up ist schon nen übles highlight, aber in der nächsten droppe ich dann wieder mindestens 3 :D
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Zugegeben, das ist eine sehr unglückliche Hand. Dennoch: Gemäß den neuen Richtlinien in der Sorgenhotline verschiebe ich den Thread in den Frustabbau.
    • GriseldaBlanco
      GriseldaBlanco
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2009 Beiträge: 28
      ich bin in 30k Händen bei Stars ganze 15 Stacks unter Ev (BSS Nl50), die Villians treffen einfach jeden 2outer, über die duzenden 70/30 Geschichten wie AK vs. AQ ganz zu schweigen,

      Ich kann noch so klar gegen jeden reinstellen ich habe keine Chance!
      Scheiß drauf die mathematisch beste Entscheidung zu treffen wenn du immer wieder bestraft wirst ^^
    • SeneX
      SeneX
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2005 Beiträge: 1.020
      Ich erzähl dann immer gerne von meinem ersten Mal auf 888.

      mit den 50$ rauf bis knapp über 1500$ und NL30.Nach knapp 10k Hands dort war ich mit AA-QQ,AK jeweils -6 bis -15bb/Hand

      Im Prinzip halt preflopraise+mass folds oder halt jedesmal für mass BBs gesuckouted.

      Hab jetzt FL bis 3/6 gespielt,NL bis NL50,Sngs und Mtts und das mehr oder weniger konstant seit fast 4 Jahren,aber was in den 2 Wochen passiert ist pack ich einfach nicht.Das war nicht mehr pervers,das war nur mehr unreal.

      Wenn man glaubt,dass man durchn Softwarefehler Faceup spielt...
      Wenn man mit Aces gg 44 preflop allin ist und die 4s am Flop schon Flush+straightdraws dazu haben...
      Wenn du 1x in hundert Jahren dein Set hittest und dein Gegner nicht check/folded ,ist halt schon klar dass er das höhere set hat.
      Wenn der Sb firstin opened,Hero KK 3bettet,SB 4bet/reinstellt und du halt obv. gg AA rennst.

      Und das mit dem Spiel umstellen kenn ich auch nur zu gut.
      Denkst du dir du callst KK,QQ pre nur auf nen raise ip,ist das A immer im Flop.
      shippst du gg nen loosen gegner mal JJ pre hat er halt immer ein Monster.
      siehst du den gegner mehrmals den turn mit tpwk raisen und du entscheidest dich tp2ndkicker/tptk reinzustellen läufst du halt auch gegen die nuts

      Das einzige was mir hilft ist Variante und/oder Seite zu wechseln.Pause machen halt ich ned zwingend für notwenig ,das muss jeder selbst wissen.
      Wenn ich allerdings mehrere Tage hintereinander viel verliere,reichts mir einfach so total,dass sich dieses "ich kann gar nicht gewinnen"-gefühl einstellt , das hält mich solange ab vom Pokern bis es mir psychisch wieder besser geht :f_cool:

      Das Problem ist für mich nur,dass ich mich nach solchen loosingsessions immer um Tage zurück versetzt fühle, als ob ich massig Zeit verloren hätte.
    • boedt
      boedt
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2008 Beiträge: 2.033
      Original von SeneX
      Ich erzähl dann immer gerne von meinem ersten Mal auf 888.

      mit den 50$ rauf bis knapp über 1500$ und NL30.Nach knapp 10k Hands dort war ich mit AA-QQ,AK jeweils -6 bis -15bb/Hand

      Im Prinzip halt preflopraise+mass folds oder halt jedesmal für mass BBs gesuckouted.

      Hab jetzt FL bis 3/6 gespielt,NL bis NL50,Sngs und Mtts und das mehr oder weniger konstant seit fast 4 Jahren,aber was in den 2 Wochen passiert ist pack ich einfach nicht.Das war nicht mehr pervers,das war nur mehr unreal.

      Wenn man glaubt,dass man durchn Softwarefehler Faceup spielt...
      Wenn man mit Aces gg 44 preflop allin ist und die 4s am Flop schon Flush+straightdraws dazu haben...
      Wenn du 1x in hundert Jahren dein Set hittest und dein Gegner nicht check/folded ,ist halt schon klar dass er das höhere set hat.
      Wenn der Sb firstin opened,Hero KK 3bettet,SB 4bet/reinstellt und du halt obv. gg AA rennst.

      Und das mit dem Spiel umstellen kenn ich auch nur zu gut.
      Denkst du dir du callst KK,QQ pre nur auf nen raise ip,ist das A immer im Flop.
      shippst du gg nen loosen gegner mal JJ pre hat er halt immer ein Monster.
      siehst du den gegner mehrmals den turn mit tpwk raisen und du entscheidest dich tp2ndkicker/tptk reinzustellen läufst du halt auch gegen die nuts

      Das einzige was mir hilft ist Variante und/oder Seite zu wechseln.Pause machen halt ich ned zwingend für notwenig ,das muss jeder selbst wissen.
      Wenn ich allerdings mehrere Tage hintereinander viel verliere,reichts mir einfach so total,dass sich dieses "ich kann gar nicht gewinnen"-gefühl einstellt , das hält mich solange ab vom Pokern bis es mir psychisch wieder besser geht :f_cool:

      Das Problem ist für mich nur,dass ich mich nach solchen loosingsessions immer um Tage zurück versetzt fühle, als ob ich massig Zeit verloren hätte.
      genau, genau gerade eben wieder gehabt. sitzt ein tiyp am tisch der JEDES raise von mir minraist usw. stell ich dann mit jj rein, hat er natuerlich aa :]
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Gar nicht :-)

      Ne, Ernsthaft. Bin diesen Monat auch 15k unter EV. Irgendwann lernt man damit umzugehen. Und schlimmer gehts immer. Über die unter EV Sachen rege ich mich eigentlich auch gar nicht mehr auf. Schwieriger wirds schon wenn Villains dann 4bets oop mit crap callt um am Flop zu hitten etc. . Aber letztendlich unterscheidet das einen guten von einem schlechten Pokerspieler mit diesen Situationen umzugehen. Ich denke das ist der wichtigste Pokerskill sich von den Ergebnissen nicht von seinem Game abbringen zu lassen. Ich würde sogar sagen das man von den "Pokerfähigkeiten" (Handreading, spiel an sich) mehr als 2 Limits unter dem Niveau sein kann auf dem man spielt, wenn man sich nicht durch Ergebnisse vom A-Game abbringen lassen kann.

      Ansonsten gilt es einfach nur an deinem mindset (wie nen prof mir neulich erzählen wollte, dass das Weltanschauung heißt...) zu arbeiten.

      --> Statistik hat kein Gedächnis. Egal wie schlecht oder gut du bisher gerunned bist, es hat keinen Einfluss auf die Zukunft, es gibt keine Gerechtigkeit
      --> Versuche immer objektiv zu bleiben. Nur weil du 10mal mit AA keine Aktion bekommen hast und ansonsten von jeder Hand ge3bettet wurdest, darfst du dir nicht anfangen zu denken "wird mir sowieso keiner Aktion geben". Führt nur dazu, dass du das ganze selektiv wahrnimmst und dein mindset versaust
      --> Versuch dich irgendwie davon zu überzeugen das du gut spielst bzw. spiele dabei natürlich auch gut. Wenn du Zweifel an deinem Spiel hast, dann schleichen sich in der Regel viele leaks während eines DS ein. Wenn du weißt das du gut spielst, dann kannst du dir einfach sagen das du auf lange Sicht gewinnen wirst
    • PhilO61
      PhilO61
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 2.900
      wechsel zu stars...FT ist nen drecksladen sollte bekannt sein...
    • alpie
      alpie
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 4.169
      Original von PhilO61
      wechsel zu stars...[...]
      Ja ne, is klar. Und Feuer löscht man am besten mit Benzin...

      Da kommt er ja vom Regen ins Unwetter! ;)

      Gruss alpie
    • Moonchild84
      Moonchild84
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2009 Beiträge: 20
      Hey ich machs so: Bei Pech freue ich mich einfach über meine ansteigende EV-Kurve und denke, dass ich sowieso nix anderes beeinflussen kann und das die Winnings irgendwann hinterherkommen.
      Bei Glück: Naja irgendwann muß man ja auch mal gewinnen...

      Eigentlich freue ich mich immer, außer ich mache Fehler und lauf in Setups :P
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von alpie
      Und Feuer löscht man am besten mit Benzin...
      Nein alpie, so funktioniert das einfach nicht... :f_p: