Unmoderierte Handbewertungsforen

    • TheOneAndOnlyMarkus
      TheOneAndOnlyMarkus
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.784
      Hi,

      also das mit den Handbewertern ist ja eine tolle Sache, dennoch hat sie einen großen Nachteil: Jede Diskussion wird eigentlich im Keim erstickt wenn ein HB seine Meinung postet, da die ja dann doch allgemein als richtig angesehen wird.

      Um Diskussionen anzuregen wäre ich dafür ein Unterforum für Beispielhände zu erstellen, in der kein Handbewerter postet. Hier soll also eine reine Userdiskussion stattfinden. Denn dabei lernt man imo am meisten und am nachhaltigsten. Dieses könnte auch für alle Limits offen sein, dann würde es auch nicht zu unübersichtlicht.
  • 17 Antworten
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      ich weiß nicht in welchen Foren du so unterwegs bist, aber bis NL25 und bei dem Silber PLO Forum in denen ich so rumgucke entwickeln sich oft kontroverse und konstruktive Diskussionen, insbesondere mit den Handbewertern.

      Den Fall dass der Handbewerter sagt: "So und nicht anders! und jetzt ist aber mal Ruhe hier", kenne ich fast gar nicht.

      Von daher sehe ich keine Notwendigkeit für eine Änderung in den von mir genannten Foren zumindest.
    • TheOneAndOnlyMarkus
      TheOneAndOnlyMarkus
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.784
      Ja so mit "So und nicht anders! und jetzt ist aber mal Ruhe hier" hab ich das ja auch nicht gemeint. Aber die HB's haben doch schon eine gewisse Autorität und lenken die Meinung schnell in eine Richtung bzw. "verraten" sehr schnell die meisten Sachen.
    • Prxxxe
      Prxxxe
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 8.363
      find ich ne gute idee :)
      Bin zwar nicht oft in den HB-Foren, aber wenn dann fällt es schon auf das, nachdem ein Handbewerter gepostet hat, zumindest bei den nicht ganz kontroversen Händen, dass damit die Diskussion zu Ende ist. In den weniger frequentierten Foren sieht es dann i.d.R. so aus, dass die Hand gepostet wird und dann ein Handbewerter antwortet, das wars.
      Nichts gegen die Handbewerter, die machen nen super Job, aber ich muss OP schon zustimmen.
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      a) Alle Limits in ein Forum bringt nichts, da man auf den verschiedenen Limits sehr unterschiedlich spielt und Einsteiger dadurch komplett verwirrt werden, wenn eine Hand auf NL100SH "ship it" und auf NL10SH die gleiche "fold it" heisst.

      b) In den jetzigen HB Foren kann jederzeit diskutiert werden, die Threads werden ja nicht geclosed.

      c) HBs haben natürlich nicht immer recht, man kann also auch nach der "Bewertung" weiter diskutieren, was meiner Erfahrung nach bei interessanten Händen durchaus stattfindet.
    • Egozocker
      Egozocker
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 7.019
      Wenn jeder, der eine Hand ins Forum reinstellt im Gegenzug zwei fremde Hände bewertet, dann nehmen die Diskussionen automatisch zu.
    • kileuhlenbrock
      kileuhlenbrock
      Global
      Dabei seit: 10.08.2008 Beiträge: 1
      kann ich die handbewertungsforen mit meinen status sehen?
    • Annuit20
      Annuit20
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 9.225
      Nur die untersten
    • eagle2007
      eagle2007
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 23.025
      also bei interessanten händen kommt es mMn häufiger zu diskussionen..also im SNG forum zu mindest.

      ich muss zugeben, dass ich wenn ein hacken an einem thread ist auch meistens nicht mehr reingucke, außer wenn ich schonmal drinn geposted habe.

      es ist halt auch so, dass viele hände relativ obv. sind. und da dann noch um der diskussion willen zu diskutieren ist ja auch ein bisschen blöd.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.762
      Original von Egozocker
      Wenn jeder, der eine Hand ins Forum reinstellt im Gegenzug zwei fremde Hände bewertet, dann nehmen die Diskussionen automatisch zu.
      Sehe ich hier genauso.

      Weiterhin gibt es für 'Grundsatzdiskussionen' (die ja auch Hände zum Thema haben können) ja auch die Strategieforen.

      Wäre die Bewertungsfunktion z.B. des BBV ggf. eine Lösung, mit der interessante Diskussionen in den Vordergrund gestellt werden könnten? Wäre ja testbar in einem Forum.
    • vanao
      vanao
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 3.480
      In den höheren Foren - ab Diamant - gibts keine HBs mehr. Zumindest bei FL. Und in der Tat gibts da etwas mehr Diskussion soweit ich das beurteilen kann. Also einfach ein paar Extraschichten einlegen und mehr Rake generieren - dann bekommst Du was Du brauchst.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Unter den Diamonds sind auch in der Regel mehr Spieler die verstanden haben, dass die Erwartung einer Antwort ala:"nh, B/F Flop Fold Turn" nicht ausreicht um Winningplayer in Poker zu werden. Solche Antworten erwarten aber viele Spieler.
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.997
      Das mit dem Foren unterteilen ist keine gute Idee und Handbewertungen sind auch per se an unser Statussystem geknüpft. Wenn es statusunabhängige Foren geben würde, dann wäre die Motivation - den entsprechenden Status zu erspielen um den Handbewertunsservice in Anspruch zu nehmen - minder. Und mit einer Teilung würdest du auch den Traffic dezentralisieren und für regen Kommunikationsverkehr ist es besser, wenn der Traffic zentralisiert ist.

      Wir diskutieren das Thema gerade nochmal intern. Es ist immer eine Gratwanderung und abhängig vom Bedürfnis des Posters, ob er eine möglichst zügige Bewertung haben möchte und ihm eine kurze Bestätigung, dass er die Hand richtig gespielt hat, wohlmöglich ausreicht oder ob er eine lange Diskussion haben möchte und nicht möchte, dass ein Handbewerter seine Hand möglichst schnell bewertet, um andere Mitglieder vermeintlich nicht zu "verschrecken."

      Wenn wir intern fertig diskutiert haben, werde ich hier nochmal ein Update geben. Vielleicht kommen wir zu einem Konsens, der die verschiedenen Interessengruppen gleichermaßen - oder zumindestens etwas gerechter - bedient.

      Gruß
      Börries
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      ICh finde auch, du könntest einfach einen kleinen Hinweis zur Hand hinschreiben, wenn du nicht willst, dass sie direkt vom Handbewerter bewertet wird, sonder sowas schreiben wie: "bitte mindestesn 24 Stunden offenlassen"
      Aber ich sehe es auch so in den Foren, wo ich bewerte, dass es bei den vielen Standardhänden keine Diskussion gibt, bei den Händen, die interessant sind aber dann doch viel diskutiert und alternative Lines besprochen werden. Ich bin auch der letzte, der die absolute Wahrheit für sich beansprucht und freue mich immer, wenn User noch nach mir posten, auf meine Gegenfragen eingehen oder ihre eigenen Gedanken zur Hand posten, die auch nicht mit meinen übereinstimmen.
    • eagle2007
      eagle2007
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 23.025
      vllt könnte man die handbewerter dazu anregen gerne ihre meinung zu einer hand zu äußern, aber wenn sie meinen, dass es zu der hand noch andere möglichkeiten gibt können sie ja posten aber den hacken weglassen?!

      ich meine in den diamondforen wird das ja ähnlich geregelt..da wird diskutiert..bis irgendwann mal nen handbewerter sagt..ok anscheinend ist jetzt alles dazu gesagt.


      das problem vor allem bei den niedrigen limits ist natürlich, dass es dann sehr schnell unübersichtlich wird...aber wenn die handbewerter ehrlich mit sich sind und wirklich entscheiden können, welche hand interessant ist und welche nicht müsste das doch funktionieren.
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.997
      Im Diamond - Forum ist wenig traffic. Es gibt auch keinen direkten Handbewerter im Diamond Forum. Andere Möglichkeiten gibt es fast immer aber ja, nicht jede Hand muss breit diskutiert werden.

      Ich glaube das mit dem Abhaken ist nicht das Problem. Von der Bedienbarkeit ist es für den Handbewerter einfacher, wenn er jeden Thread gleich abhakt und ich denke einige schätzen die Anzeige - ob eine Hand bewertet wurde oder nicht - "bearbeitet von [Name HB]"

      Man muss den Mitgliedern nur das richtige Mindset vermitteln. Das Mindset, dass jeder, zu jeder Zeit, gleich unter welchen Umständen, seine Meinung äußern kann und sogar soll und sich nicht von einer Handbewerter-Bewertung hemmen lassen soll.
    • eagle2007
      eagle2007
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 23.025
      joa..wenn es schon vorher eine diskussion gab..dann hält der hacken auch sonst keinen ab weiter zu disktuieren..aber wenn der 1. oder 2. kommentar von einen HB kommt und dann ein hacken da ist..dann guck ich da auch gar nicht mehr rein^^
    • vanao
      vanao
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 3.480
      Original von Ghostmaster
      Unter den Diamonds sind auch in der Regel mehr Spieler die verstanden haben, dass die Erwartung einer Antwort ala:"nh, B/F Flop Fold Turn" nicht ausreicht um Winningplayer in Poker zu werden. Solche Antworten erwarten aber viele Spieler.
      so true.