VPIP zu niedrig?

    • Gortak
      Gortak
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 320
      Hab mir mal den VPIP der Gegner auf den verschiedenen Limits (SH)angeschaut(tagelanges Mining:) ) Kaum einer hat um die 20! Auch nicht auf den hoeheren Limits...Ich liege immer so zwischen 20 und 23. Eigentlich OK dachte ich immer, aber da ich loosing player bin ueberlege ich ob ich da ein leak hab... Hab gesehen was die auf 5/10 haben und da komm ich langsam ins Gruebeln...
  • 23 Antworten
    • frib
      frib
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 3.268
      VPIP SH sollte definitiv über 20 sein, ich glaube so ca um die 24. Der PFR sollte dann so ca 2/3 davon, also 16 sein
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.238
      hab dieses kürzel jetzt schon mehrmals gelesen, weiß aber net, was es bedeuten soll, kann mir das vielleicht einer erklären? wäre sehr nett :)
    • BennyTK
      BennyTK
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 1.644
      VPIP oder PFR? VPIP ist eigentlich VP$IP - Voluntary put money in pot, und pfr - preflop raise...
    • Crissdll0815
      Crissdll0815
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 548
      Original von bibersuperstar hab dieses kürzel jetzt schon mehrmals gelesen, weiß aber net, was es bedeuten soll, kann mir das vielleicht einer erklären? wäre sehr nett :)
      VPIP = Percentage of time the player put money in the pot (Wieviel Hände schaust du dir an) PFR = Pre Flop Raise (Wie oft wird vor dem Flop geraised) SH = Shorthanded ( max 6 Spieler an Tisch) FR = Full Ring ( 10 Spieler am Tisch) Sonst noch was?
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.238
      danke schon mal, die letzten begriffe waren mir schon geläufig, nur dieses vpip versteh ich noch net ganz, könnte das jmd noch etwas näher erleutern? Sind das die hände, die ein spieler dann durchschnittlich spielt?
    • Crissdll0815
      Crissdll0815
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 548
      Das hast du schon richtig verstanden. VPIP heisst einfach nur wie oft ich mir eine Hand anschaue. Bsp.: Du hast ein VPIP Wert von 25, dann schaust du dir jeden 4. Hand an. Haste VPIP 100, biste ein Fisch und schaust dir jede Hand an. :D
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.238
      axo, dann heisst das also, dass ich bis zu river mitgehen muss, wo ich dann die hand sehe, oder? :) ps: noch ne frage: wsa is dieser bb-jackpot in dem thread weiter unten? was hat es damit auf sich?
    • DLLNGR
      DLLNGR
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2006 Beiträge: 84
      Original von Crissdll0815 Das hast du schon richtig verstanden. VPIP heisst einfach nur wie oft ich mir eine Hand anschaue. Bsp.: Du hast ein VPIP Wert von 25, dann schaust du dir jeden 4. Hand an. Haste VPIP 100, biste ein Fisch und schaust dir jede Hand an. :D
      falsch (das erste, nicht das zweite)! VPIP ist wie oft man freiwillig geld in den Pot tut. Müsste nen paar Prozent kleiner sein, als wie oft man den Flop sieht, da die male wo du im Blind den Flop siehst (und nicht geraist wurde) da nicht zuzählen
      Original von bibersuperstar axo, dann heisst das also, dass ich bis zu river mitgehen muss, wo ich dann die hand sehe, oder? :)
      Auch falsch! Geht nur darum wie oft du den Flop siehst (wenn du ihn nicht durch freeplay im Blind siehst)
      Original von bibersuperstar ps: noch ne frage: wsa is dieser bb-jackpot in dem thread weiter unten? was hat es damit auf sich?
      BadBeatJackpot. Verlieren mit was höherem als 8888 bringt dicke Kohle
    • Doneit
      Doneit
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 557
      Also ich sag das jetzt mal ganz bewußt als jemand der sicher wesentlich schlechter pokert als du. Ich würd mir an deiner Stelle da nicht den Kopp um den Vpip machen. Ein einzelner statistischer Wert sagt so im allgemeinen so von wenig bis garnüscht. Es gibt mit Sicherheit auch Leute die mit nem Vpip von 40 klar kommen oder mit 15.
    • Crissdll0815
      Crissdll0815
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 548
      Original von bibersuperstar axo, dann heisst das also, dass ich bis zu river mitgehen muss, wo ich dann die hand sehe, oder? :)
      hä? Nein. Wenn du vor dem Flop in die Hand einsteigst zählt das zu VPIP, egal ob du die Hand danach wegschmeisst oder nicht. Also jedesmall wenn du vor dem Flop in die Hand einsteigst, dann zählt das zu VPIP. Ausser natürlich in den Blinds. Wenn du dir bis zum River alle Karten anschaust, und auch noch die letzte Bet bet/callst wäre das WTSD (Went to Showdown).
    • Crissdll0815
      Crissdll0815
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 548
      [quote]Original von DLLNGR
      Original von Crissdll0815 Das hast du schon richtig verstanden. VPIP heisst einfach nur wie oft ich mir eine Hand anschaue. Bsp.: Du hast ein VPIP Wert von 25, dann schaust du dir jeden 4. Hand an. Haste VPIP 100, biste ein Fisch und schaust dir jede Hand an. :D
      Original von DLLNGR falsch (das erste, nicht das zweite)! VPIP ist wie oft man freiwillig geld in den Pot tut. Müsste nen paar Prozent kleiner sein, als wie oft man den Flop sieht, da die male wo du im Blind den Flop siehst (und nicht geraist wurde) da nicht zuzählen
      Stimmt natürlich. Ich glaube es ist einfach schon zu spät :D
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.238
      ahh jetzt hab ichs verstanden! Viele dank :) dann hab ich sogar das mit dem showdown gelernt :D
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      was ist, wenn man zwar preflop geld in den pot geworfen hat, aber dann aussteigt, weil man geraist wurde?
    • DLLNGR
      DLLNGR
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2006 Beiträge: 84
      Original von qwertzui666 was ist, wenn man zwar preflop geld in den pot geworfen hat, aber dann aussteigt, weil man geraist wurde?
      Original von Crissdll0815 Wenn du vor dem Flop in die Hand einsteigst zählt das zu VPIP, egal ob du die Hand danach wegschmeisst oder nicht.
      Erst lesen, dann überflüssige Fragen stellen!
    • Shonar
      Shonar
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 106
      Wenn dein Vpip zu klein ist kanns evtl daran liegen dass du Sh noch nach SHC spielst? Oder benutzt du bereits den Open Raise Chart (ORC) bzw den Blind-Defense-Chart ? Damit spielt man dann wesentlich mehr Hände imho.
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      depp, die antwort war auf die frage bezogen ob man bis zum river gehen muss, damits zum vpip zählt. aber ich wollt wissen, was is wenn man preflop geld in den pot wirft hinter einem geraist wird und man noch preflp foldet.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Auf ps.de gibts ein glossary, da kann man auch reinschauen bevor man Fragen stellt.
    • JannemannJan
      JannemannJan
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 257
      Gibts denn irgendwo einen Beitrag, in dem besonders fishige / sharkige Standardwerte aufgelistet sind? Wenn nein, was sind denn besonders schlechte bzw. gute Werte, an denen man Fische bzw. Sharks erkennt für z.B. ... ...VP$IP% ...PreFlop-Raise% ...Aggr. Factor ...Flop-Turn % (Hab mir gerade eine Version Pokeroffice erspielt und will gleich mal was mit den Daten anfangen) Und - ach ja, eine Frage hab ich auch noch: VP$IP% ist dann ja eigentlich viel aussagekräftiger als Saw Flop% oder? Schließlich sind bei Saw Flop% ja die Blinds mit eingerechnent, wenn ich das richtig verstanden habe - oder? Vielen Dank schon mal, Jan
    • DLLNGR
      DLLNGR
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2006 Beiträge: 84
      Original von qwertzui666 depp, die antwort war auf die frage bezogen ob man bis zum river gehen muss, damits zum vpip zählt. aber ich wollt wissen, was is wenn man preflop geld in den pot wirft hinter einem geraist wird und man noch preflp foldet.
      depp sagt er... Die antwort steht 3 mal in den Thread, und auch eindeutig in dem was ich zitiert habe. Ich hätte auch mich selbst zitieren können, finde ich aber egoman. Aber nochmal für Leute die beim beleidigen schneller sind, als beim lesen: voluntarily put $ in pot: "Freiwillig Geld in den Pot getan". Umfasst alle Situationen, in denen du freiwillig (vergl.: "gezwungenermaßen" wenn man posten muss) Geld in den Pot investiert hast, durch Call, Bet oder raise. Die Statistik in der alle Situationen enthalten sind, in denen du den Flop siehst, heisst "Flop Seen" und ist meistens einige Prozent größer, als der VP$IP-Wert, da hier auch Situationen enthalten sind in denen man gezwungenermaßen Geld investieren musste (siehe posten, zB in den Blinds), könnte aber auch kleiner als der VP$IP sein, falls man die angewohnheit hat, viel zu limpen, gegen einen Raise aber grundsätzlich zu folden! Ich hoffe bevor du wieder zu so unschönen Worten greifst, liest du dir diesmal alles brav durch,... Viele liebe Grüße von deinem Freund und Helfer DLLNGR PS: soll ichs bunt machen? Gefällt mir noch nicht richtig...
    • 1
    • 2