Isolation 3-Bet gegen unknown

    • Holginho
      Holginho
      Global
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 198
      In einem anderen Forum habe ich gestern diese Hand gepostet. Mal abgesehen davon, dass ich Postflop wohl eher wa/wb hätte spielen sollen, ist meine 3-Bet preflop hart kritisiert worden. Das war die erste Hand mit dem Gegner, er hatte im CO gepostet, aber ich hatte keine Reads und keine Stats. Gegen einen Gegner, der nach ORC spielt, hätte ich hier ziemlich genau 46 Prozent Equity. Aber spielen die meisten Gegner nicht viel passiver (auf diesem Limit)? Sollte ich deshalb gegen unknown nicht tighter 3-betten? Wie macht ihr das gegen unknown? Cryptologic Limit Holdem Ring game Limit: $1/$2 6 players Converter Pre-flop: (6 players) Hero is Button with 8 A 2 folds, CO raises, Hero 3-bets, 2 folds, CO calls. Flop: 3 A 9 (7.5SB, 2 players) CO bets, Hero raises, CO calls. Turn: 5 (5.75BB, 2 players) CO checks, Hero bets, CO calls. River: K (7.75BB, 2 players) CO checks, Hero bets, CO calls. Results: Final pot: 9.75BB
  • 13 Antworten
    • DLLNGR
      DLLNGR
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2006 Beiträge: 84
      folden
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.708
      Im "3-Bet vs. ORC"-Chart steht "3-Bet" bei A8o im BU bei einem Raise aus dem CO. Bei einer angenommenen ORC-Handrange von "44+,A2s+,K8s+,Q8s+,J8s+,T9s,98s,A7o+,KTo+,QTo+,JTo" ergibt sich eine Equity von 46,15%, was eigentlich reichen würde. Allerdings hat A8o eine der schlechtesten Playbilities, die es überhaupt gibt. Ich würd's folden. Anscheinend ist die HU-Playbility im o. g. Chart nicht hinreichend berücksichtigt. Gruß, nopi
    • Moneypenny76
      Moneypenny76
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 838
      Also die Tatsache dass der Typ bei 6max im Cutoff postet und dann first in die Blinds angreift.... brauch ich da wirklich 46% Equity? Ich nehm mal an Korn hätte hier any 2 geraist. Für mich geht der Raise in Ordnung.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Ich kann nur für FR sprechen, aber da hätte ich easy ge-3-bettet. Einige raisen als Poster im CO First in Any 2 und du hast das ORC auf deiner Seite.
    • DLLNGR
      DLLNGR
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2006 Beiträge: 84
      und das der gegner unknown ist, ist dir egal?
    • Holginho
      Holginho
      Global
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 198
      Original von ZarvonBar Ich kann nur für FR sprechen, aber da hätte ich easy ge-3-bettet. Einige raisen als Poster im CO First in Any 2 und du hast das ORC auf deiner Seite.
      Ja, durch das Posting im CO wird die Entscheidung natürlich leichter. Aber mal angenommen, ich würde jetzt gerade die 4. Hand gegen ihn spielen, und er wäre immer noch unknown, dann müsste ich tighter 3-betten, oder? Meiner Erfahrung nach sind auf meinem Level halt doch die meisten Gegner passiver als nach ORC, raisen also eher eine engere Range. Oder würdet ihr da widersprechen?
    • DonRaziel
      DonRaziel
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 480
      Original von nopi Anscheinend ist die HU-Playbility im o. g. Chart nicht hinreichend berücksichtigt.
      Der Faktor Playability kommt bei Raises/3bets kaum in Betracht, da die Vorgehensweise am Flop und Turn nach einem Raise/einer 3bet weitestgehend "vorbestimmt" ist (bet, bet). Playability kommt eher zum tragen, wenn du im BB verteidigst o.ä..
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von Holginho
      Original von ZarvonBar Ich kann nur für FR sprechen, aber da hätte ich easy ge-3-bettet. Einige raisen als Poster im CO First in Any 2 und du hast das ORC auf deiner Seite.
      Ja, durch das Posting im CO wird die Entscheidung natürlich leichter. Aber mal angenommen, ich würde jetzt gerade die 4. Hand gegen ihn spielen, und er wäre immer noch unknown, dann müsste ich tighter 3-betten, oder? Meiner Erfahrung nach sind auf meinem Level halt doch die meisten Gegner passiver als nach ORC, raisen also eher eine engere Range. Oder würdet ihr da widersprechen?
      Ja das hab ich mir auch schon oft überlegt, aber wenn meine Gegner das gleiche von mir denken hab ich wieder ne super Fold Equity am Flop durch meine Conti. :D Also ich spiel auch auf 0.5/1 nach 3-Bet Chart.
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.333
      ich würde callen A8o ist so ne Hand die man eigentlich eh nur spielen will wenn man das A trifft und sich nur vor besseren Assen fürchten muss... also nutzt die 3Bet wirklich was ist die Frage... BB will man mit besseren A natürlich nicht in der Hand haben aber meisst callen sie in dem Fall auch die 3 Bet und mit schlechterem A würden sie wohl folden aber nicht wenn sie nur 1 SB zahlen müssen... insofern lieber die SB sparen und je nach Flop entscheiden will ich auf ne Bet folden wenn ich nichts treffe, will ich betten wenn Gegner checkt oder gar als Bluff raisen, da CO vermutlich eh nur Contibettet... jede so investierte Bet find ich besser investiert als in ner 3Bet. Fold preflop wär natürlich auch ne Alternative
    • Holginho
      Holginho
      Global
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 198
      Coldcallen mit A8o? Das ist das Schlimmste. Du bezahlst 2 SB, um mit einer schwachen Hand mitzuspielen, dem Gegner die Initiative zu überlassen und womöglich dem BB einen Call zu erleichtern? Da gibt's nur 3-Bet oder fold. Und spielen will man das vor allem, um die Hand ohne Showdown zu gewinnen. Wenn man das Ass trifft, hat man schließlich erst recht Probleme und ist in der Regel wa/wb.
    • Menace78
      Menace78
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2005 Beiträge: 675
      Easy 3-bet. Coldcall geht gar nicht bzw. ist katastrophal schlecht. Man will ja auf gar keinen Fall noch die Blinds hier mitspielen lassen und das Deadmoney in den Pot bekommen. Die Regel: "Niemals mit offsuit Händen coldcallen" gibt es nicht umsont.
    • OurSilence
      OurSilence
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.673
      3-bet, es sei denn der Gegner ist Dir bekannt und sehr passiv. Da er hier unknown ist kann man das mit einer 3-bet versehen. :) Also auf jeden Fall raise or fold, callen wäre mehr als übel.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Bin auch für 3-Bet, da der Gegner ja eine niedrigere Schwelle zum raisen hat als normal. Es liegt immerhin schon 66% mehr blind money im Pot als sonst. Hätte CO nur gecheckt, würdest du fast mit any 2 schon raisen. Postflop finde ich das frühestens zum River eine way ahead way behind Situation. Vorher bist du wegen des möglichen Flush Draws durchaus nicht way ahead sondern musst protecten.