Wohnungssuche ohne nachweisbares festes Einkommen -.-;;

    • Celial
      Celial
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2005 Beiträge: 347
      Jo Titel ist das Problem. Hab mir 9 Wohnungen angesehen, an 4 dann ernstes Interesse bekundet. War GG nach Schufa-Auszug (hatte vor ner Weile mal 500€ vergessen zu überweisen weil ich 2 Monate im Ausland war ^_^v) und der Angabe dass ich kein reguläres Einkommen habe.

      Dass ich ein nettes "Privatvermögen" habe und bereit wäre die Miete 1 Jahr im Vorraus zu zahlen hat keinen gejuckt.

      Tips Tricks Kniffe? Will mir jemand ne WG anbieten (Kreis Coesfeld, 1 Stunde von Münster)? :D

      Wäre Siete's Share nur 500€ statt 1k hätt ich das ja angenommen :(
  • 16 Antworten
    • Tessia
      Tessia
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2009 Beiträge: 111
      Wenn du über kein eigenes reguläres Einkommen verfügst und deine Vorauszahlung nicht akzeptiert wird, solltest du es alternativ mit einer Bürgschaftserklärung versuchen. Damit erklären sich deine Eltern (oder andere Verwandte, vielleicht auch Bekannte) dazu bereit, für die Miete aufzukommen, solltest du nicht in der Lage sein zu zahlen. Praktisch als Sicherheit für den Vermieter. Frag einfach mal nach.

      So zumindest war es bei mir. :)
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      haste keinen in der familie der mit unterschreiben kann? bevorzugt beamter, hab bei meiner wohnung so insta zusage bekommen, weil meine mutter lehrerin ist und mit unterschrieben hat
    • Celial
      Celial
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2005 Beiträge: 347
      Hätte ich dazuschreiben sollen. Meine Eltern weigern sich ne Bürgschaft zu unterschreiben, und die paar Freunde die schon ihre Ausbildung durchhaben und ne Festanstellung haben haben selbst genug Sorgen mit ihrem Geld, bzw möchte ich da nicht mit reinziehen.
    • Areacodes18
      Areacodes18
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2008 Beiträge: 551
      Original von Celial
      Hätte ich dazuschreiben sollen. Meine Eltern weigern sich ne Bürgschaft zu unterschreiben, und die paar Freunde die schon ihre Ausbildung durchhaben und ne Festanstellung haben haben selbst genug Sorgen mit ihrem Geld, bzw möchte ich da nicht mit reinziehen.
      o0 wieso weigern sich deine eltern wenn du das entsprechende vermögen hast? sag ihnen doch du überweist ihnen die miete 1 jahr im vorraus oder so.. außerdem muss so ne bürgschaft auch nich lifetime sein sondern nur über nen gewissen zeitraum gelten... quasi könnten sie draufschreiben "wir übernehmen die bürgschaft für unsern bengel(:P ) bis zum xx.xx.2xxx
    • Celial
      Celial
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2005 Beiträge: 347
      Das Verhältnis zu meinen Eltern ist äußerst angespannt. Und das ist noch freundlich ausgedrückt.
    • martin123
      martin123
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 464
      man kann sich bürgschaften auch bei banken besorgen. kostet natürlich geld, und du brauchst sicherheiten, die du anscheinend ja hast.

      allerdings dürfen idr bürgschaft+kaution 3 monatsmieten nicht überschreiten wenn sie gültig sein sollen, so dass vermietern meist ein festes einkommen (eltern im mietvertrag) lieber ist als ein bürge.
    • victor0891
      victor0891
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 472
      Was wäre, wenn du dem Vermieter vorschlagen würdest, ein Treuhandkonto einzurichten, auf dem du eine Jahresmiete deponierst? Die reguläre monatliche Mietzahlung leistest du trotzdem von Anfang an. Dann hätte er noch mehr Sicherheit, als wenn du einfach so 12 Monate im Vorraus bezahlst, da aus seiner Sicht das Problem in diesem Fall ja nur um ein Jahr verschoben wird.

      Einen Vorteil hätte dies auch für dich, da die Erträge des Treuhandkontos ja dir zugute kommen. Es ist schliesslich immer noch dein Geld, solang du regelmässig die Miete zahlst.
    • moarsi
      moarsi
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2006 Beiträge: 1.620
      würd wohl alles nix bringen.
      aufjden fall war es bei mir in münchen so.
      ohne eltern bürgschaft hast du keine chance...zumindest bei wohnungen wo mehr als 3 bewerber mit regelmäßigem einkommen sind.
      btw bin student.
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      Kontoauszug, 3-6 Mieten im vorraus bezahlen und die es stellt keiner mehr Fragen ;)
    • Rinerd2
      Rinerd2
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 968
      Groß geerbt oder was :D
    • victor0891
      victor0891
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 472
      Original von moarsi
      würd wohl alles nix bringen.
      aufjden fall war es bei mir in münchen so.
      ohne eltern bürgschaft hast du keine chance...zumindest bei wohnungen wo mehr als 3 bewerber mit regelmäßigem einkommen sind.
      btw bin student.
      Ich glaube, das fett hervorgehobene könnte das Problem dabei gewesen sein. Ich schätze, dass München so ziemlich die schlimmste Gegend Deutschlands ist, was die Wohnungssuche als Student angeht. Und die Mietpreise sind relativ brutal.
    • Celial
      Celial
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2005 Beiträge: 347
      Lol rine, dich gibbet noch? Lass dich mal wieder MSN blicken! Gestorben ist keiner, aber hab nen Erbvertrag unterschrieben gegen meinen Share am elterlichen landw. Betrieb.
    • wimi22
      wimi22
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2007 Beiträge: 3.748
      Original von Celial
      Lol rine, dich gibbet noch? Lass dich mal wieder MSN blicken! Gestorben ist keiner, aber hab nen Erbvertrag unterschrieben gegen meinen Share am elterlichen landw. Betrieb.
      Habens dich wegern pokern enterbt ?( :D
    • fischief
      fischief
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 4.801
      gabs mal nen dicken fred zu musst mal ein bissl suchen, hab auf die schnelle nix gefunden. Kann auch sein das es letztes jahr war.
    • Anton83
      Anton83
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2009 Beiträge: 2.127
      Kauf dir n Haus oder n Bauwagen ;)
    • Celial
      Celial
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2005 Beiträge: 347
      Original von wimi22
      Original von Celial
      Lol rine, dich gibbet noch? Lass dich mal wieder MSN blicken! Gestorben ist keiner, aber hab nen Erbvertrag unterschrieben gegen meinen Share am elterlichen landw. Betrieb.
      Habens dich wegern pokern enterbt ?( :D
      Nicht ganz, der Betrieb ist in eine Stiftung übergegangen und das geht nicht solang da mein Erbteil drin hängt (bzw. der Hof kann nicht den Besitzer wechseln solange ich noch ein Anrecht habe den Hof zu erben). Höfeordnung ftw.