NL50 hasst mich - Carddead - SSS

    • lemmz
      lemmz
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 94
      Ich muss mich jetzt auch mal auskotzen!
      Ich seh mich als "winning player" (11BB/100 NL10, 8k hands)(7BB/100 NL20, 14k Hands). Ist zwar eine recht kleine SS, deckt sich aber halbwegs mit dem EV-Graphen. Mittlerweile bin ich ziemlich overrolled in NL20 (600$ BR), komme aber partout nicht in NL50 an. Auf 5k Hände laufe ich -2BB/100.
      Schema ist immer gleich, kassiere 1-2 suckouts, danach carddead über ~100 Hände (pro Tisch). Nächste gute Hand (juhu, ich darf mitspielen!) renne ich in AA oder KK oder kassiere die Blinds. Mittlerweile habe ich sessionstats von um und bei 6/6/3 (VP/PFR/AF) und keiner will mehr mit mir spielen. Kann man 1-2 mal exploiten und die Blinds einsammeln. Wieder 50 Hände später habe ich oft genug die Blinds eingesammelt um mit 25+ BB den Tisch zu verlassen ... effektiv also zwischen -10 und -20 BB pro Tisch.
      Nervt!
      Insbesondere carddead zu sein ist sowas von !!!$&/%$/§$%"!!!
      Ich würde ja soooo gerne ne Runde gegen die Fische zocken ... manchmal tue ich das dann auch ... KJs oder 44 oder QJo ... ist aber meisst fatal :/
      Die Beats stören mich auch nicht so richtig, ist halt Poker, aber auf Grund der Karten nicht pokern zu können ist großer Mist. So! Kotz!
  • 7 Antworten