Weekly Quiz: Marginale made Hands

  • 5 Antworten
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Klasse Quiz mit vielen realistischen Situationen!

      Aufgabe 6:

      So oft setze ich den Gegner gar nicht auf eine bessere Hand, denn die wird typischerweise am Turn geraist. Wenn er oft schlechter ist, dann ist es aber die Frage, ob gegen unknown die einfache Bluffcatchlinie nicht besser ist, solange wir nicht wissen, wieviel schlechteres er noch callt? Er könnte auch eine bessere Hand behind checken bei der Boardentwicklung.

      Aufgabe 7:

      Kein Problem mit der Lösung, aber was ist mit dem preflop Call? ATo sieht ziemlich schlecht aus gegen die Range von BB. Man ist sehr oft dominiert gegen die gegnerischen Ranges, was einem reverse implied Odds gibt. So gut sind die Odds für den Call auch nicht. Ich werfe das lieber weg, auch wenn das ungefähr die beste Hand ist, die ich noch wegwerfe.

      Aufgabe 10:

      Ziemlich interessanter Spot, aber ich werfe lieber auf dem Flop weg. Man ist sehr wahrscheinlich hinten und hat auf dem Board nicht viele Outs. Es ist wahrscheinlich, dass man vom unvernünftigen Spieler noch geraist wird und dann wird es viel zu teuer. Selbst wenn nicht geraist wird, bleiben die anderen beiden hinter Hero fast immer auch noch im Pot, was einem die Outs schlecht macht, weil es so viele Draws gibt. Hier ist mir ein schnelles Ende mit Schrecken lieber als ein Schrecken ohne Ende :)
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Aufgabe 5: Bekomme ich was anderes raus:
      http://www.PokerStrategy.com
      Operation beendet... 59.400 Spiele in 0 Sekunden berechnet.

      Board: Ah Kh 4c
      Dead:

      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 35,761% 34,902% 1,717% 63,380% ThTd
      Spieler 2: 64,239% 63,380% 1,717% 34,902% 88+, ATs, KQs, T9s, 97s, AJo, KQo

      Wobei ich 97s schon was loose finde. Glaube nicht, dass gegen MP2 das jemand deceptive 3 bettet preflop bei deinem read. Ohne 97s sinds aber noch 31,9% bei mir.


      Aufgabe 6: Finde ich auch C/C nicht krass schlecht. Vor allen Dingen könnten eventuell auch bessere Hände cb spielen

      Aufgabe 7: Ich finde hier C/R auch nicht schlecht. Ich glaube, jedes Pocket wird hier ausbezahlen, denke als default ist JJ-KK am SD. Wobei natürlich wa/wb 3 handed hier schon standard ist.
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.033
      Original von OnkelHotte
      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 35,761% 34,902% 1,717% 63,380% ThTd
      Spieler 2: 64,239% 63,380% 1,717% 34,902% 88+, ATs+, KQs, T9s, 97s, AJo+, KQo
      Du hast die "+" vergessen, daher kommst du auf mehr EQ.


      Board: Ah Kh 4c
      Dead:

      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 70.705% 70.09% 00.61% 58288 510.00 { 88+, ATs+, KQs, T9s, 97s, AJo+, KQo }
      Hand 1: 29.295% 28.68% 00.61% 23852 510.00 { TdTh }

      Ich glaube Opabumi hat einfach 97s genommen um eine weitere deceptive Hand mit drin zu haben, die keine Outs gegen uns hat, außer 97 ist in :heart: .

      Gruß Tobias
    • Cuube
      Cuube
      Silber
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 7.476
      Aufgabe 6:
      Mir persönlich gefällt hier cc River besser als bc. wir sagen, dass der gegner unknown ist(wo in der Regel das Problem liegt, wegen der Annahmen).
      Turn und Riverkarte sind oft eklig für ihn, sodass ich mit nur zu 80% sicher bin, dass er sowas wie ne 7 oder bessere Pockets wirklich raist am turn.
      Am river können wir aufgrund von unknown hier nicht folden, wir wollen aber den sd sehen. Das er hier Ahigh callt, würde ich hier nicht unbedingt sagen(ist aber möglich!) und ich sehe hier sonst kaum hände gegen die wir valuebetten können.
      auf der anderen seite, kann er hier ne bessere madehand behind checken und er kann selbst bluffen, da er oft oft nach c auf cc oder cf readet mit ner weaken madehand. auch er kann gutshots oder flushdraws am turn gecallt haben ohne sd value.

      MfG
      Cuube
    • Progamer
      Progamer
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 1.092
      ich war bei aufgabe 6 auch auf check/call! ich verstehe nicht, warum überhaupt nicht in erwägung gezogen wird, dass eine bessere hand behind checken könnte! im grunde müsste man doch für die entscheidung zwischen check und bet abwiegen, wie oft noch eine schlechtere hand callt im verhältnis zu wie oft eine bessere hand behindcheckt!? dass ne bessere hand foldet würde ich hier als default gegen unknown auch erstmal nicht von ausgehen!