Video nachträglich bearbeiten ?

  • 13 Antworten
    • Risinhigh
      Risinhigh
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 1.461
      Also möglich es nachträglich zu bearbeiten ist es auf alle Fälle ...
      Das Problem ist das du ein Tool finden mußt was das was du suchst kann und da wird es relativ schwer, ich kenn kein direktes Tool was Freeware wäre.
      Wenn ich es in der Nachbearbeitung machen müßte würde ich es mit Camtasia Studio machen das kann es halt von Hause aus :)

      Gibt mit Sicherheit auch irgendwo auf dieser welt freeware tools die es in der Nachbearbeitung können aber keine Ahnung davon.

      Ob das mit der kostenlosen version 3 von camtasia geht kann ich dir leider nicht sagen aber ab der version 4 geht es.

      Das Thema nennt sich "callouts" in camtasia da gibt es unscharfe callouts die kannst du dann über alles drüberlegen was du verbergen möchtest.

      Also evtl. mal testen ob es mit der version 3 geht die gibt es hier:

      Camtasia Vollversion gratis

      Hier findest du Anleitungen zu den Themen Callouts in den versionen 5 und 6
      http://www.techsmith.de/learn/camtasia/editing/default.asp

      ich denke wenn es mit der version3 geht dann genau so ^^

      Ansonsten hab ich leider keinen Rat für dich aber maybe findet sich ja noch jemand anderes :)

      lg
      risinhigh
    • sgejasi
      sgejasi
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 4.685
      Original von rookician
      Ist es möglich ein mit CamStudio aufgenommenes Video nachträglich zu bearbeiten? Hintergrund der Sache ist, dass ich meinen Screenname unkenntlich machen möchte. Geht das?

      Wie?
      Wenn du es schon als avi oder mov konvertiert hast, dann geht es nicht mehr. Aber es gibt eine Lösung: Einfach das Video abspielen und wieder mit Camtasia aufnehmen ;)
    • Risinhigh
      Risinhigh
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 1.461
      das ist falsch!
      man kann auch fertige videos in camtasia wieder importieren und dann nachbearbeiten. das müssen keine camrecs sein ... man braucht es also auch nicht dann nochmal aufnehmen...
    • rookician
      rookician
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 511
      Original von sgejasi
      Original von rookician
      Ist es möglich ein mit CamStudio aufgenommenes Video nachträglich zu bearbeiten? Hintergrund der Sache ist, dass ich meinen Screenname unkenntlich machen möchte. Geht das?

      Wie?
      Wenn du es schon als avi oder mov konvertiert hast, dann geht es nicht mehr. Aber es gibt eine Lösung: Einfach das Video abspielen und wieder mit Camtasia aufnehmen ;)
      ja es ist bereits als avi datei aufgenommen.
      die lösung mit camtasia werde ich mir anschauen. ein bekannter hat zudem ein ulead programm, kenne den namen nicht, er macht sowas hobbymäßig. vllt kann der mir auch weiterhelfen.

      danke schonmal für eure hilfe. zur not mache ich halt die "doppelaufnahme" :)
    • sgejasi
      sgejasi
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 4.685
      Original von Risinhigh
      das ist falsch!
      man kann auch fertige videos in camtasia wieder importieren und dann nachbearbeiten. das müssen keine camrecs sein ... man braucht es also auch nicht dann nochmal aufnehmen...
      aha.. wäre mir neu. Und wie geht das? Hab das nämlich letztens verzweifelt probiert bis mir dann eben Jemand den Tipp mit dem "wieder aufnehmen" gab
    • sgejasi
      sgejasi
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 4.685
      @ Mr Moderator: erzähl halt mal ;)
    • Risinhigh
      Risinhigh
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 1.461
      du mußt nur lesen denn ich habe es bereits geschrieben...

      camtasia studio öffnen und dann dort halt bearbeiten nur eben nicht die camrec dateien sondern die avi or whatever dateien importieren...

      wie ich bereits geschrieben habe keine ahnung ob es mit der kostenlosen 3er version alles auch so geht, aber mit den neueren versionen geht es.
    • sgejasi
      sgejasi
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 4.685
      naja, aber da man wohl davon ausgehen muss, dass die meisten die kostenlose Version haben, sollte das mit dem "wiederaufnehmen" doch eine gute Alternative sein, oder?
    • Risinhigh
      Risinhigh
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 1.461
      klar ist es eine alternative, aber ich denke das es auch mit der 3er geht.
      ich kann mir nicht vorstellen das der import von anderen formaten als camrec erst seit version 5 in camtasia enthalten ist aber ich finde leider nirgendwo eine versionshistorie und da ich 6 drauf habe werde ich mir nun nicht 3 installieren um es zu testen ob es mit dieser version auch geht...

      lg
      risinhigh
    • dm242
      dm242
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2008 Beiträge: 1.537
      Version 3 importiert neben Bild und Tondateien folgende Videoformate: AVI, MPG, WMV
    • sgejasi
      sgejasi
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 4.685
      Original von dm242
      Version 3 importiert neben Bild und Tondateien folgende Videoformate: AVI, MPG, WMV
      Jo, das stimmt schon. Aber kann man dann auch die Callouts einfügen? Bei mir is der Button dann grau (sprich nicht anklickbar, wenn eine avi etc. eingelesen ist)
    • HughJazz82
      HughJazz82
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 1.227
      Bei virtual Dub gibt's diverse Filterfunktionen. U.a. auch die Mgl. eine schwarze Box zu definieren und über das Video drüberzulegen. Ist freeware.
    • Olel
      Olel
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 177
      Original von sgejasi
      Jo, das stimmt schon. Aber kann man dann auch die Callouts einfügen? Bei mir is der Button dann grau (sprich nicht anklickbar, wenn eine avi etc. eingelesen ist)
      Du musst nach dem Importieren des Videos die Bearbeitung starten, indem Du auf das Video rechtsklickst und "Add to timeline" auswählst. Dann kannst Du auch Callouts einbinden.