overpair und straightgefahr

    • scsid
      scsid
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 5
      hallo,
      ich weiß das das forum hier eigentlich nicht für handbewertungen ist aber da ich diese hand gerade um spielgeld gespielt habe und somit auch anscheinend kein video oder ähnliches machen kann poste ich mal hier. ich glaube ich hätte mich nicht getraut diese hand um echtgeld so zu spielen. war das korrekt? ich bin mir da überhaupt nicht sicher.
      also die hand

      PREFLOP:
      8 player am tisch Limit Holdem
      mein starthand Q Q position : Co
      einer vor mir geht . alle anderen callen
      ich raise. 4 player callen mich.
      FLOP:
      5 player am tisch
      karten am flop : [7h 3h 4d]
      ein spieler bettet
      1er called
      ich calle auch (ok weiß auch nicht warum ich hier nur calle -- das ist bestimmt ein schwerer fehler da hab ich gepennt und auch sofort gemerkt)
      der rest steigt aus
      Turn:
      [6s]
      3 spieler
      2 checken
      ich setze
      1 called

      River:
      [9h]
      gegner checked
      ich bette
      er called

      ich gewinne er hatte [8h 9h]


      so jetzt meine frage.
      wo hab ich ueberall mist gebaut abgesehen vom flop...
      ich glaube realmoney hätte ich mich wegen straßegefahr nicht getraut so oft zu betten.

      könnt ihr mir ein paar tipps geben?


      vielen dank für eure hilfe
      scsid
  • 5 Antworten