Aufstieg auf NL50

    • makro1983
      makro1983
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2008 Beiträge: 2.445
      Hallo Jungs!

      Habe mich nun ein paar mal an NL50 versucht... bekomms leider immer wieder auf die Mütze... Werde ausgesuckt usw... Kein plan... Sets calle ich die 5 BB und treffe nie... first in raise ich sie und kriege 99%ig das reraise ;)

      Zum Besen-Fressen ;)

      Wie sind eure Erfahrungen mit dem Aufstieg?!
      Habt ihr evtl sogar Tipps?

      Greetz
  • 34 Antworten
    • schmoezi
      schmoezi
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2007 Beiträge: 2.530
      um dir wirklich weiterhelfen zu können musst du schon ein paar mehr informationen geben.

      SH oder FR?
      5BB mit sets callen? meinst du hier das du pocketpairs limp/call spielst preflop?
      mit pockets raise/fold preflop spielen ist sicher nicht schlecht!
      wie sieht dein BRM aus?
      wieviel zeit investierst du in strategieartikel/videos usw.?
      wieviele tische spielst du?

      und das sind erstmal nur die grundlegenden fragen



      und dann lies dir doch mal den artikel durch: Varianz, Tilt und das Streben nach Aufstieg

      ist sticky in den handbewertungsforen.
      daher nehm ich an das du in auch nicht sehr viele hände bewerten lässt. sonst wär dir das thema schon mal aufgefallen.
    • makro1983
      makro1983
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2008 Beiträge: 2.445
      => Fullring

      => Pockets calle ich bis 5BB wenn geraist wurde > Fist in spiele ich ab MP auch an...

      => First in ab MP: QTs+

      => BRM achte ich drauf... das passt (Standard Regeln beachte eigentlich)

      => Strategie... momentan 1 Video und paar Haende am Tag im Forum...

      => Tische 4-6 (selbst untere Limits spiele nicht über 8 Tische um halt effektiv zu spielen) ... Spiele 2-6 Std am Tag.


      Greetz
    • loopdude
      loopdude
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2008 Beiträge: 327
      klingt alles etwas nach auswändig gelernt. passt du dich auch der tischdynamik an? klingt so extrem exploitable was du machst. bin aber "leider" kein FR spieler.
    • tetraspack
      tetraspack
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 350
      Regeln und Disziplin schön und recht, aber versuche mal lieber die Konzepte und Gedanken hinter den "Empfehlungen" zu verstehen und vorallem dies dann an die verschiedenen Gegner anzupassen. Mit nur auswendig lernen schaffst dus vielleicht irgendwann auf NL50 BE-Player zu werden, mehr aber nicht. Einfach mal in das Spiel Poker reindenken, dann wird das schon mit dem Aufstieg, denn je höher die Edge, desto geringer die Wahrscheinlichkeit zu verlieren und damit wieder absteigen zu müssen. Später kommst du eh nur so weiter. Je früher du damit anfängst, desto besser also.
      Und damit du auf dem neuen Limit auch frei aufspielen kannst, ist es wichtig, dass du dich dabei wohl und sicher fühlst. Erspiel ruhig einige Stacks mehr auf NL25 als für den Aufstieg laut BRM-Vorgabe notwendig!
    • makro1983
      makro1983
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2008 Beiträge: 2.445
      Joa denke scho, dass ich auf die Gegner ziemlich achte.
      Betreibe auch gute Tableselection...

      Hmm... NL25 lebe ich halt enorm von den "Fischen" ... Andere Gegner halt nur bei wirklich guten Händen...

      "Rocks" wie sie hier genannt werden bespiele ich z.B. gar net mehr mit QQ ... Also slow zumindest...
    • incomplete_05
      incomplete_05
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 726
      Ich weiss jetzt nicht, welche Pkte auf dich zutreffen.
      Die groessten Leaks, die ich bei meinen Kumpels auf NL50-NL100
      bemerke sind:

      1 zu wenig Valuemaximierung aus guten Haenden
      2 zu hohe Blufffrequenz an falschen Spots
      3 falsche Boardstruktur Einschaetzung
      4 zu viel Cbetting
      5 kaum Faehigkeiten von Handreading(was mit Pkt 3 zusammenhaengt)
      6 Das Unterbewerten von Fischen
      7 falsche Interpretation von TAG, die meisten selbsternannten TAGs spielen eher Weak-tight, als TIght-aggressive ;)


      und das festbeissen an Stats. Sowohl die eigenen, als auch die der Gegner.

      Siehst du hier oefters an den THreads a la:

      "NL50 BSS - Sind meine Stats ok? "

      Das ist Bullshit, die groessten Leaks lassen sich kaum aus den Stats rauslesen, da die meisten ps.de TAGs eh um die 20/16 spielen.

      Ein noch wichtigere Punkt ist:

      Spiel mit Konzept!
      Stell ein Gesamtkonzept fuer eine Hand auf, die du gegen einen bestimmten Gegnertypen spielen willst.

      Versuch nicht staendig auf deine BR zu achten,
      sondern jede Hand perfekt zu spielen.

      Spiel dynamisch, nicht statisch.
      Loes dich von einem festgeankerten SHC (z.b.: pockets raise ich ab MP2)
      sondern Spiel gegnerische Ranges.

      Beispiel:
      Wenn du im Hijack sitzt, nach dir sitzen nur Supernits,
      und im BigBlind der Megafisch,
      dann kannst du auch J7o raisen, um gegen den Fisch im BB In-Position zu spielen


      Ich denke mal schon, dass du Grundkonzepte wie Position, Blindspiel oder Ranges kennst.
      Versuch diese auch anzuwenden ,
      stoeber im Handbewertungsforum
      und erweiter deine Konzepte, wie z.B. Potcontolling und Handreading.

      Und wenn du dich halt noch nicht sicher fuehlst, dann steig ab,
      fahr deine Tische runter!
      Spiel wieder NL50 wenn du genug selbstvertrauen hast in dein Spiel.

      Und zu Pkt 6:
      Spiel nicht gegen FIsche mit der Einstellung: "hach, der ist ja nur ein Fisch, ich hab ps.de content gelesen, also bash ich ihn."

      Auch ein Fisch hat eine Range und 2 Holecards :)
      Denn grade die bringen einen sehr schnell zum Tilten.

      So,
      nun hab ich genug gelabert.
      Das meiste duerfte eh jedem bekannt sein.
      Eine konkrete "Hilfe" ist mein Post sicher nicht,
      sollte dich aber einmal zum Ueberdenken des eigenen Spiels anregen.

      byebye
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      Original von incomplete_05
      ...
      So,
      nun hab ich genug gelabert.
      Das meiste duerfte eh jedem bekannt sein.
      Eine konkrete "Hilfe" ist mein Post sicher nicht,
      sollte dich aber einmal zum Ueberdenken des eigenen Spiels anregen.

      byebye
      und wie dein beitrag ne hilfe ist!!!!

      bin selber reg auf Nl100 Nl200 gewesen(shots auf NL400/600 waren nicht so erfolgreich ;( )

      jetzt muss ich nach dickem cashout und langer pause mich wieder hochgrinden auf nl25.

      naja aber was ich sagen will: dein post gibt auch mir zu denken.

      diese ansätze hatt ich auch schon mal aber hab sie nicht weiter verfolgt, weil ich halt der "nonthinking ps.de-tag" war. klingt hart ist aber so.

      ich find persönlich auch das es sehr wichtig ist sich den gegnern anzupassen und den gegner zu spielen und nicht nur nach chart. alles artikel hier sollten ANREGUNGEN sein und kein leitfaden auf den ich schau wenn ich nicht weiterweiß. man muss sich beim pokern echt eigene gedanken machen und man kann hier echt nichts verallgemeinern.

      ab bestimmten limits(bei op anscheinen ab NL50) kann man nicht nur noch strikt nach dem spielen was man hier lernt sondern muss sich echt eigene gedanken machen und sich fragen: WIE BEKOMME ICH JETZT GELD AUS DEM KRIEPEL und nicht: "Was sagt der ps.de content jetzt zu der situation?" nichts gegen ps.de auf gar keinen fall!!! jeder artikel legt hier den grundstein zum erfolgreichen pokern aber jeder muss seinen eigenen weg gehen!!!
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.775
      Original von incomplete_05
      ...
      Finde ich gut geschrieben. Genau das sind die Punkte, über die man sich Gedanken machen muss. Nicht in irgendwelche Standards verfallen und versuchen nicht nachzudenken.

      Jeder Gedanke zu einer Hand, jede Diskussion darüber im Forum und jegliche Auseinandersetzung mit diesem Thema (nachbetrachtung mit Hilfe von Artikel, Forendiskussionen, Handbewertungen etc.) bringt einen weiter, sofern man in der Lage ist sich diese bestimmten Situationen zu merken. Entscheidend ist dabei dass man mehr und mehr an die Ranges der Gegner herankommt, nicht an sein eigenes Play.

      Gedanken wie "hier kann ich immer b/f" sind sicherlich nicht ideal, aber sowie du am Tisch sagen kannst "das macht Spieler xy jetzt mit einem Set oder Overpair, einen Draw kann man bei dem ausschließen..." bist du schon einen wichtigen Schritt weiter.


      Versuche dich ruhig auf höheren Limits sofern du dein BRM beachtest. Du brauchst weder vor NL50 noch vor NL100 "Angst" zu haben. ;)
    • makro1983
      makro1983
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2008 Beiträge: 2.445
      Gut zu wissen...

      Joa hab mich teils an Stats festgebissen. Das stimmt...

      Hab zudem sehr oft auf die position im SHC geachtet... teils nur auf gegner...

      hab 8 table NL25 cascade gespielt... da geht das noch...

      NL50 kann ich "nur" 4 damit ich seh, was abgeht um die notes zu machen... sonst gehts wohl auch kaum... ansonsten seh ich wohl auch net direkt nen tighten tischpfad, usw...
    • Belg
      Belg
      Platin
      Dabei seit: 16.02.2008 Beiträge: 4.362
      Original von makro1983
      Gut zu wissen...

      Joa hab mich teils an Stats festgebissen. Das stimmt...

      Hab zudem sehr oft auf die position im SHC geachtet... teils nur auf gegner...

      hab 8 table NL25 cascade gespielt... da geht das noch...

      NL50 kann ich "nur" 4 damit ich seh, was abgeht um die notes zu machen... sonst gehts wohl auch kaum... ansonsten seh ich wohl auch net direkt nen tighten tischpfad, usw...
      es ist alles gewohnheit, nicht dass ich jetzt der überskiller wäre, aber wenn du nun einmal an die beiträge auf nl50 gewohnt bist, wirst du genauso wieder 8 tische können wie zum ende hin auf nl25.

      Den Post von incomplete_05 kann ich genauso unterschreiben, sehr wichtig sich selber über sein Spiel Gedanken zu machen und nicht nur stur nach auswensig gelerntem Chart spielen.
    • makro1983
      makro1983
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2008 Beiträge: 2.445
      ne das passe ich grad an und dann schau mer mal...
      hab gestern scho mal sehr drauf geachtet usw da gins sogar +108 auf NL25 ...

      heut morgen nochmal +27
      ....

      passt erstma...


      ===

      Pockets ab 66 ab MP ... QTs usw auch first in...

      Quasi auf Fischfang gehen!?!
    • makro1983
      makro1983
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2008 Beiträge: 2.445
      Nun habe ich 3 Tage auf NL25 wieder gespielt...

      Tag 1 102 $ auf 600 Hände
      Tag 2 109 $ auf 850 Hände
      Tag 3 137 $ auf 1350 Hände

      ...

      NL25 läuft...
    • schmoezi
      schmoezi
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2007 Beiträge: 2.530
      upswing!?

      denk nicht immer nur in $$$
      hast du die hände auch gut gespielt? hast du sie bewerten lassen?

      aber es hört sich auf jeden fall gut an!!!
    • makro1983
      makro1983
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2008 Beiträge: 2.445
      jop ...

      NL25 ist das ziemlich oft so ... gestern auf 600 + 25$ ca...
    • makro1983
      makro1983
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2008 Beiträge: 2.445
      299 Hände => 58,xx$
    • 18487
      18487
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2008 Beiträge: 1.924
      Mit deinem Luck würde ich lieber mal Nl 1k shotten...
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.147
      Poste doch mal ein paar Stats evtl. Spiele selber sehr erfolgreich NL50BSS auf Stars...ist eigentlich nicht schwer zu beaten.
    • makro1983
      makro1983
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2008 Beiträge: 2.445
      NL50 bekomm ich noch net ganz hin...

      Hands 4,2k
      vpip 19,1
      pfr 14,7
      AF 3,8
      wts 21
      w$as 61

      405$
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.147
      Den Style kann man sicherlich spielen, wobei man da schon sehr viel Postflopskills braucht! Ich finde es sehr loose um ehrlich zu sein. Und völlig unnötig. Du musst ja keine Nit werden, aber sowas zw 14/12 bis 17/14 tut es auch um ordentlich Value aus den nittigen Regs zu holen.
      Desweiteren finde ich dein AF viel zu hoch für deine Preflopstats.

      Wie gesagt, dan Style kann man profitabel spielen...will dich da nicht unnötig beeinflussen, für FR ist das ja schon fast LAG imo.
    • 1
    • 2