Es geht los...

    • DiWa
      DiWa
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 263
      Hallo Leute,

      habe meine erste Realmoney-Session hinter mir. Ist schon merkwürdig, erst kann man es kaum erwarten, dass die 5 $ da sind, und wenn du sie hast, traust du dich gar nicht mehr, sie einzusetzen.
      Der Unterschied zu lLaymoney ist schon gewaltig - auch bei einem selbst fällt das Klicken auf Bet und Raise nicht mehr so leicht, wenn man mit den 5 $ verantwortungsvoll umgehen möchte.
      Ich habe nun meine ersten 400 Hände gespielt und mich wirklich strengstens an du SHC gehalten, habe zweimal sogar gefoldet, womit ich hätte callen dürfen (QTo + J9s oder so).
      Ich bin ganz zufrieden, habe aber etwa 6 Hände so richtig doll verkloppt, also schei... gespielt, werde die in den Beispielhänden posten, hoffe, die Arrivierten helfen mir dann.
      Das Schlimme ist, für jede richtig übel gespielte Hand brauchst du zwei drei Gute, um die verlorenen BB wieder "reinzuholen". Und da die Traumblätter nicht so üppig gesät sind, ärgern einen die 6 versauten Hände ungemein, wobei ich annehme, dass ich noch mehr verhauen habe.
      Insegsamt habe ich aber gute Hände bekommen und wohl auch nicht superschlecht gespielt, nach dem Flop aber wohl eher zu passiv.
      Hier meine Daten:

      Hold'em (Real Money):

      406 hands played and saw flop:
      - 11 times out of 46 while in small blind (23%)
      - 24 times out of 47 while in big blind (51%)
      - 55 times out of 313 in other positions (17%)
      - a total of 90 times out of 406 (22%)

      Pots won at showdown - 24 out of 38 (63%)
      Pots won without showdown - 8

      Zu 28,8 % meiner Flophände kam es dann auch zum SD.
      Der BB ist so hoch, weil ich oft für lau (check) den Flop ansehen durfte.

      Was haltet ihr von diesen Werten, wo muss ich mich verbessern (ich weiss, überall)? Woran muss ich arbeiten und worauf besionders achten?

      Achja, BR - Start: $ 5,00 --> BR - Ende: $ 8,30
      Das entspricht fast 21 BB/100.

      Schön, mein erster Tag....
  • 14 Antworten
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Schaut prima aus. Das mit dem zu passiv am Anfang kommt mir bekannt vor. Schöner Einstieg, weiter so.

      Wenn du nach Chart callen darfst, dann mach das auch. ISt dann schliesslich +EV
    • derMarco
      derMarco
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 580
      Also für den ersten Tag Realmoney sind das sehr respektable Stats für einen Pokerneuling. Das mit dem passiven Spielen ist am Anfang wahrscheinlich gar nicht mal so unklug da man so verhindert sich groß zu verzocken.
    • DiWa
      DiWa
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 263
      Hallo, Leute,

      nach meinem (europhischen) ersten Tag, bin ich gleich am zweiten Tag sofort wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt worden.
      ßbelst hat es mich erwischt und ich kann es noch nicht mal richtig nachvollziehen.
      Hatte die ersten 80 Hände wirklich gute Blätter, durfte oft den Flop sehen (habe nach SHC gespielt), aber was ich da erlebt habe, war hart.
      Teilweise lag ich sogar an Flop und Turn noch vorne, eh mich unzählige "River-Runner-Lucker-Fucker" brutal - teilweise AK, KK und sogar Sets - noch geschlagen haben. Mit Backdoordraws und Gutshots, das war nicht mehr feierlich.
      Dann durfte ich teilweise 30, 40 Blätter nicht ein einziges Mal den Flop sehen.
      Es war einfach ein Scheisstag, hier die Stats:

      During current Hold'em session you were dealt 404 hands and saw flop:
      - 32 out of 45 times while in big blind (71%)
      - 9 out of 47 times while in small blind (19%)
      - 60 out of 312 times in other positions (19%)
      - a total of 101 out of 404 (25%)
      Pots won at showdown - 10 of 19 (52%)
      Pots won without showdown - 10

      Also, 29,29 % der Flophämde am SD.
      Muss die Hände noch analysieren, aber BB sieht sehr hoch aus und won SD ist schlecht, aber lag an den River-Runnern.

      Von daher BR - Start: $ 8,30 --> BR - Ende: $ 6,99
      Das entspricht -8 BB/100

      Nicht so schön, mein zweiter Tag...
    • PeFro
      PeFro
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2005 Beiträge: 527
      Am ersten Tag deutlich überm Schnitt gewonnen, am zweiten Tag bisschen überm Schnitt verloren, das ist vollkommen normal. Du hast jetzt sogar immernoch 6,25BB/100 und bist damit weiter mehr als gut dabei.

      Und bitte(!) versucht nicht immer krampfhaft in diese Mini-Statistiken irgendetwas hineinzuinterpretieren, bei 5000 aufwärts kann man langsam mal davon reden, alles andere ist zu stark vom Kartenglück abhängig.
    • derMarco
      derMarco
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 580
      Richtig!
      Vor allem wenn es nicht so gut läuft sollte man evtl. eine Pause machen oder zumindest die Tische wechseln. Und möglichst viel an Tischen mit vielen Leuten spielen da man dort nicht so oft in die Blinds kommt.
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      du solltest du deine WLLH und SSH lektuere ja auch mehr als gut vorbereitet sein (die hattest du doch beide oder?)
    • DiWa
      DiWa
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 263
      @ suru

      nein, ich habe WLLH und MLH, ITH ist auch schon unterwegs. Lese ja auch fleissig, spiele gar nicht soviel, bis jetzt immer nur 400 Hände. Womit wir auch bei meinem dritten Tag wären.

      Erst durfte ich gestern gar nicht mitspielen (Flopseenrate unter 10 % !!! Habe streng nach SHC gespielt, wie immer) und dann kriegte ich Dinge um die Ohren gehauen, dass ich schon wieder zweifelte.
      Ein Beispiel:

      Poker Stars
      Limit Holdem Ring game
      Limit: $0.02/$0.04
      9 players
      Converter

      Pre-flop: (9 players) Hero is MP1 with 4:club: 4:spade:
      UTG folds, UTG+1 calls, Hero calls, MP2 calls, MP3 calls, 2 folds, SB calls, BB checks.

      Flop: 3:diamond: 4:diamond: 5:spade: (6SB, 6 players)
      [color:#cc3333]SB bets[/color], BB calls, UTG+1 calls, [color:#cc3333]Hero raises[/color], MP2 calls, MP3 calls, SB calls, BB calls, UTG+1 calls.

      Turn: 8:spade: (9BB, 6 players)
      [color:#cc3333]SB bets[/color], BB calls, UTG+1 calls, [color:#cc3333]Hero raises[/color], MP2 calls, MP3 calls, SB calls, BB calls, UTG+1 calls.

      River: T:diamond: (21BB, 6 players)
      [color:#cc3333]SB bets[/color], BB calls, UTG+1 folds, Hero calls, 2 folds.

      Results:
      Final pot: 24BB


      Ich meine, ich habe die Hand richtig gespielt, oder? Unnötig zu erwähnen, dass ich die 24 BB nicht bekommen habe, da der Runner Lucker am River seinen Flush trifft.
      Aber ich habe geduldig auf meine guten Hände gewartet (teilweise Flopseerate bei 13 %) und je später der Abend wurde, desto besser lief es.

      During current Hold'em session you were dealt 400 hands and saw flop:
      - 28 out of 45 times while in big blind (62%)
      - 11 out of 44 times while in small blind (25%)
      - 47 out of 311 times in other positions (15%)
      - a total of 86 out of 400 (21%)
      Pots won at showdown - 16 of 23 (69%)
      Pots won without showdown - 10

      Damit 28,38 % Der Flophände am SD.
      Wenn ich micht selbst einschätzen müsste, würde ich sagen, ich habe gestern eher "tight-passiv" gespielt.

      Aber immerhin BR - Start: $ 6,99 --> BR - Ende: $ 8,07,
      das sind 6,75 BB/100

      Wieder schön, mein dritter Tag...
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
    • derMarco
      derMarco
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 580
      Dein Beispiel (hatte beim Flop gedacht das der SB auch einen Drilling hatte) ist eigentlich normales Pokerpech. Normalerweise nimmst Du solche fetten Fische aus wenn sie nicht gerade so viel Glück haben wie in deinem Bsp.. ;)
    • DiWa
      DiWa
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 263
    • DiWa
      DiWa
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 263
      Hallo Leute,

      ich habe lange nicht gepostet, aber diese 0,02 / 0,04 $ sind halt öde und anstrengend. Ich habe mir mittlerweile ne Datei selbst angelegt, wo ich alle meine Hände abspeicher, da ich ja noch nicht über PT und PA verfüge, aber gerne meine gespielten Hände und meine BR im Auge behalten will.

      Nach 10 Tagen und 8347 gespielten Händen hatte ich am 26.02.2006 endlich die 15 $ überschritten und bin mit 16,09 $ auf 0,05 / 0,10 $ gewechselt. Neben kleineren Verlusten ging es bei 0,02 / 0,04 $ eigentlich immer stetig, aber eben langsam bergauf.

      Nach nur drei Sitzungen und nur 1337 Händen auf 0,05 / 0,10 $ habe ich soeben 27,53 $ erreicht, wobei ich heute wohl wahnsinniges Glück gehabt habe, denn ich machte heute Nacht aus 18,83 mit nur 600 Händen diese 27,53 $.
      Wow, fast 9 $ mit 600 Händen, das macht high!

      Das Tollste ist, ich kann heute noch wechseln zu PP und erhalte somit noch den Februarbonus von 100 $ - Yiepieh!

      Ich spiele streng nach SHC, mache sicherlich noch unzählige Fehler, stolz bin ich jedoch auf meine Disziplin und meine Geduld, die anfangs eher durchwachsen waren.

      Bin ja nun gespannt, wie es auf PP weitergeht und freue mich schon sehr darauf.
      Doch zunächst möchte ich mich bei allen bedanken, bei PS.de für die 5 $ und dieses tolle Forum und natürlich auch bei der Community, die mir viele Antworten auf meine ach so dummen Fragen gab.
      Tausend Dank und allen eine gute Hand.

      MfG

      Alles schön...
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.997
      Glückwunsch zu deinem Erfolg. Auf PP wirst du erst richtig Spaß haben mit den unzählig vielen Fischen :D
    • DiWa
      DiWa
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 263
      Vielen Dank, hier nochmal meine Stats für die letzten 2000 Hände, welche ja alle meine gespielten Hände auf 0,05 / 0,10 $ einschließt plus die letzten auf 0,02 / 0,04 $.

      Hold'em (Real Money):

      2000 hands played and saw flop:
      - 54 times out of 234 while in small blind (23%)
      - 140 times out of 230 while in big blind (60%)
      - 233 times out of 1536 in other positions (15%)
      - a total of 427 times out of 2000 (21%)

      Pots won at showdown - 78 out of 132 (59%)
      Pots won without showdown - 68


      Mit meiner Showdownrate bin ich unzufrieden, allerdings sind in dieser Statistik bestimmt auch ca. 8 Hände, die vom Flop bis zum River durchgecheckt worden sind, und die ich in schöner Regelmässigkeit verloren habe mit z.B. 85o aus dem BB heraus. Ansonsten sind die Werte wohl nicht allzuschlecht, oder?
      Werde jetzt meine Pokeraccountwechsel vornehmen, habe noch meinen alten Account von vor drei Wochen bei PP, aber nie mit Realmoney benutzt, müsste also mit einer anderen E-Mailadresse gehen, oder?
      Mit den restlichen 2 $ werde ich mir die Wartezeit überbrücken und neben dem Lernen ein wenig 0,02 / 0,04 $ spielen.

      Bis dann.