was ist besser grindable?

    • PeeHTeeH
      PeeHTeeH
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 1.410
      hi liebe community :-)

      ich habe in nächster zeit etwas mehr frei und ich steh auf poker.

      ich habe jetzt schon alle möglichen varianten ausprobiert.

      fl sh - $0,5/$1
      nl bss - $0,10/$0,25
      sng - $6

      ich will mich jetzt aber noch mehr mit content beschäftigen und ma ordentlich die strategieen grinden.
      allerdings möchte ich mich auf eine variante spezialisieren. ich favorisiere nl bss einfach wegen dem traffic, aber könnt ihr mir in etwa sagen wie schwer es ist bzw. wie lange es dauern würde von nl25 auf nl100 zu klettern? ich habe vor in etwa um die 10k-15k hände die woche zu spielen.

      ist es im vergleich zu nl (also von nl25-nl100) einfacher im fl von fl 0.5/1 bis 2/4 zu kommen? und lohnt es sich dann von einer durschnittlichen stundenrate her mehr?

      wie schwer ist es die 6max sngs aufm 25er limit zu schlagen? ich halte auf $6 einen 5% roi auf ca. 3k sngs. allerdings habe ich dafür nie so wirklich viel gemacht. wie sieht es dort mit dem stundenlohn sozusagen aus? allerdings bevorzuge ich nl und fl wegen der varianz ^^

      ich habe bis weihnachten mehr freizeit und würde mir gerne einen kleinen urlaub mit meinem kumpel gönnen und meiner familie auch etwas unter den weihnachtsbaum legen :D

      für eure hilfe wäre ich sehr dankbar :-)



      €: im FL strebe ich natürlich um die 2k-3k hände die woche an ^^ 10k wären etwas hart :P
  • 14 Antworten
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      ich habe auch ziemlich alle varianten gespielt

      1. wielange dauert es von nl25 auf nl100 ... einfach winrate schätzen ;) würde dir raten nicht mehr als 9 tische zu spielen, eher 6-8, da kannste dann vielleicht so mit 6bb/100 rechnen, bei 25stack brm brauchste ja quasi 50 stacks bis nl100, das wären 5000bb also 833*100hände = 83k Hände, mit ~9Tabling spielste etwa 500hände pro Stunde, wären also etwa 20-30 stunden die woche bei deinem pensumziel.

      2. fl in dem bereich ist schon fishig. ich sag dir wies bei mir war ich hab fl sh gespielt weil ich was neues machen wollte und weil ich schon lange poker spiele dachte ich mir joar da kannste dein können einbringen, aber frag dich was du langfristig erreichen willst... fl auf 5/10 ist dann halt superschwer und um da winner zu sein musst du es schon können, bei nl bss ist es doch deutlich einfacher weil du einfach durch gute tableselection auch auf nl100 leichter winner werden könntest wenn du entsprechend mehr zeiti n tableselection investierst.
      aber ich denke von 50.1 auf 2.4 geht genausoschnell wie von nl25 auf nl100.

      3. 6max sng hab ich auch viele gespielt, 25er sind schon noch recht einfach schlagbar, varianz ist aber sehr groß. mir ist es jetzt im nachhinein aber zu einfach, ich finde nl bss deutlich ansprechender und wieder die frage mit den zielen, die 109er sh sind z.b. schon relativ taff, da würde ich lieber nl200/400 spielen.

      4. hourly sollte in etwa gleich sein. wie gesagt beim nl 500 hände die stunde, beim fl etwa 400 und bei sng schaffste etwa 20 sng in der stunde.

      wenn ich mal annehme nl mit 6bb/100, fl mit 4BB/100 und SNG mit nem roi von 10% sind das bei gleichem brm mit beispielsweise 250$ auf nl10 3$, beim fl sinds ~4$ und bei sng etwa 6$, grob geschätzt

      du siehst schon es sind jetzt nicht so die riesenunterschiede, auf den höheren limits wird nlsh noch deutlich profitabler im vergleich zu fl und sng.
    • PeeHTeeH
      PeeHTeeH
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 1.410
      joa danke dir für deine antwort :-)

      sind aber trotzdem schon ziemlich hohe winrates oder? ^^
      also im fl 4BB auf 100 muss man erstma bringen :D oder überschätze ich die low limits da ein bisschen? >2/4

      langfristig werde ich mich so oder so auf nl einschießen, ob nun sh oder fr. ich denke auf nl100 kann man nl fr auch noch gut spielen oder? aber sh mag ich eingentlich auch ganz gern :-)

      hmm dann such ich mir ma das varianzärmste aus :D

      macht es sinn erstma bis nl100 nur fr zu spielen aber dafür um die 9 tische und dann zu switchen auf sh oder sollte ich das lieber schon früher tun?
    • Matzelinho89
      Matzelinho89
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 1.335
      danidansen

      bist du eig "dansen" auf NL25 pokerstars?
    • Knigge
      Knigge
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2008 Beiträge: 404
      Solltest du NLHE BSS spielen rate ich dir dringenst von nem 25BI BRM ab...bis NL25 kannst das noch machen..aber ab NL50 würd ich wenigstens 35BI nehmen und ab NL100 dann min 45BIs...

      Umnso konservativer dein BRM ist umso weniger-garkeine Gedanken muss man sich um seine BR machen und hat somit den Kopf frei für die anderen Sachen...ist nicht A Game fördern mit nem total loosen BRM zu grinden,aber muss jeder selber wissen!

      Habe letztens auf NL50 mal schnell innerhalb von 10K Händen 12 Stacks verloren ohne großartige Fehler meinerseits...mit nem 25BI BRM hätte es mich arg durchge*****
    • marc0506
      marc0506
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 8.241
      lol @ FL mit 4BB beaten!! das geht auf 0.1/0.2, ab dann wird's (für nicht-über-skiller) unmöglich... orientiere dich mal eher bei 1BB-1.5BB...
    • Powaaah
      Powaaah
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.508
      Vll hat er ja inclusive RB gerechnet.
    • LoadME
      LoadME
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2006 Beiträge: 666
      Die Frage ist sicher auch auf welchen Seiten du das machen willst. Spielst du beispielsweise nicht bei Stars, dann ist FL nicht unbedingt rund um die Uhr wirklich gut grindbar. Ich habe jetzt viele viele Hände FL SH 1 /2 auf FTP gespielt und gehöre der arbeitenden Bevölkerung an. Ich muss zwangsläufig abends spielen, also immer wenn Happy Hour ist und die Leute spielen da irgendwie sehr viel tighter als außerhalb der HH.

      Ich versuche dennoch immer gute Tables Selection zu betreiben und muss leider feststellen, dass sowie man einen guten Tisch findet, die 3 bis 5 anderen PS.de Regs, deren Namen ich jeden Tag sehe, dann spätestens 5 bis 10 min später auch auf den Tisch joinen. Zudem habe ich durch Datamining ne sehr große Datenbank und all diese Regs sind Breakevenplayer und fast alle von denen ich eine große Handanzahl habe und die Winningplayer in meiner Datenbank sind, schlagen das Limit nicht sehr deutlich. Meist unter 1 BB /100. Der Rakeback bei FTP gleicht einiges aus, ist aber auch nicht gigantisch.

      Meine persönliche Meinung ist mittlerweile, dass ich zu NL wechseln will, weil da fast 10 mal so viele Tische (und Fische) unterwegs sind, was die Table Selection doch erheblich vereinfacht.

      Schau mal in die NL Video Bronze Sektion, dort hat Hasenbraten eine Crushing NL 50 Serie gemacht, die habe ich mir gestern mal angeschaut (angefangen) und bin sehr positiv überrascht. So einen "Crashkurs" gibts für die anderen Varianten auch nicht wirklich.

      Von SnGs habe ich keine Ahnung, weil nie gespielt.

      Viel Glück beim Geschenke grinden. Bedenke allerdings, wenn du bis zu einem Zeitpunkt eine gewisse BR haben willst, damit du auscashen kannst, dann setzt dich das unter einen ziemlichen Druck, auch wenn du das vielleicht nicht denkst. Jedoch dieser Druck lässt das ganze von Anfang an schon auf schlechten Beinen stehen. Versuche doch lieber langfristig nach oben zu kommen und schenke dieses Jahr noch nix so großes zu Weihnachten, dann werden nächstes Jahr die Geschenke umso toller ;) Aber das nur als Tipp nebenbei.

      Grüße
    • PeeHTeeH
      PeeHTeeH
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 1.410
      hmm also mir wurde sehr oft gesagt, dass man NL100 FR mit 25 stacks noch ziemlich gut spielen kann.

      ich glaube ich werde auf NL25 FR anfangen und mich bis NL100 FR mit einem 25BI BRM hochspielen. dies dürfte für einen monat schon ziemlich viel sein und ein gutes stück arbeit. wahrscheinlich muss ich dann so um die 20k hände in der woche spielen. aber das würde ich machen. vllt. starte ich dazu noch einen extra blog :-)

      wenn ich dann NL100 FR spiele und meine ziele erreicht habe solls ja weiter gehen. ist es besser schon auf NL100 auf SH umzusteigen oder sollte ich erstma auf NL200 und ab da mit SH anfangen? kann ja sein, dass die NL200 FR tische noch ganz gut profitabel sind. für sh würde ich dann auch ein 50BI BRM anwenden.
    • ROSENDUFT
      ROSENDUFT
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2007 Beiträge: 326
      was machste dann fürn brm wenn du nl1k bist?

      Alter spiel erstmal bevor du dir gedanken machst was fürn BRM du nl100 haben wirst.
    • slurm79
      slurm79
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 1.177
      Original von ROSENDUFT
      was machste dann fürn brm wenn du nl1k bist?

      Alter spiel erstmal bevor du dir gedanken machst was fürn BRM du nl100 haben wirst.
      sehe ich auch so.

      Es ist ja schön und gut sich gedanken jeglicher art über das pokern zu machen, aber immer das gleich: was ist rentabler, was soll ich spielen und dann ausrechnen wie lange man für irgendwelche limits braucht - alles quatsch.

      Spiel was dir spaß macht, steig auf wenns so weit ist (von der bankroll und vom können) und setze dir nicht so hohe erwartungen, denn die varianz kann fies sein und wenn du nicht in drei monaten auf nl100 bist (jetzt einfach mal so als wert), biste enttäuscht. Spielen, lernen - weitersehen und nicht solche planungen anstellen
    • Jaystuss69
      Jaystuss69
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.060
      Word!
    • Wemserstylez
      Wemserstylez
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2006 Beiträge: 537
      Zu deiner Aussage ab wann wechseln auf Sh kann ich dir nur sagen wenn du FR bei NL100 bist solltest du nicht einfach auf NL100 SH umsteigen, denn SH ist ja schon was anderes, da kannse mit rumniten nicht wirklich viel reissen.

      Ich würde wenn du SH spielen willst auch gleich mit SH starten.
      Solltest du bis NL100 Fr spielen und willst dann SH zoggn würde ich dir raten erst mal wieder auf NL50 SH zu gehen um ein Gefühl für die Dynamik an SH tischen zu bekommen.
    • DannyKing
      DannyKing
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2009 Beiträge: 1.695
      Original von Wemserstylez
      Zu deiner Aussage ab wann wechseln auf Sh kann ich dir nur sagen wenn du FR bei NL100 bist solltest du nicht einfach auf NL100 SH umsteigen, denn SH ist ja schon was anderes, da kannse mit rumniten nicht wirklich viel reissen.

      Ich würde wenn du SH spielen willst auch gleich mit SH starten.
      Solltest du bis NL100 Fr spielen und willst dann SH zoggn würde ich dir raten erst mal wieder auf NL50 SH zu gehen um ein Gefühl für die Dynamik an SH tischen zu bekommen.
      This!
    • PeeHTeeH
      PeeHTeeH
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 1.410
      k thx Wemserstylez

      klingt gut. was sollte ich für ein brm anwenden? vor allem hier im forum rennen viele rum und bloggen sogar, dass sie nl sh mit nur 25bi spielen. ich dachte 40-50 wäre konservativ. warum spielen die so bzw. reichen 25bi? und diese frage stelle ich jetzt auch nur aus interesse :D

      ich würde wahrscheinlich mit einem 30er BI BRM auf den low limits und 50er ab NL100. aber wie gesagt ich brauch auch erstma das feeling ^^