So langsam wirds eng

    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.314
      Hey Leute,

      vielleicht kennt mich der ein oder andere durch meinen inzwischen relativ langlebigen Blog hier im Forum.

      Ich komm daher hier einfach direkt zur Sache:

      Blablabala, 2007 angefangen, rumgedonkt, dann richtig bis FL 5/10, dann Wechsel auf NL100, da bis auf NL200 gekämpft und ganz gut mitgehalten (war Winner nach xxk Hands). Dann Motivation verloren, mit PLO angefangen, guten Monat auf PLO25/50 gehabt, nächsten Monat (war dann meine ich September) 36 Stacks gedroppt und seitdem bekomme ich keinen Fuß mehr auf den Boden.
      Ich wollte eigentlich mein Studium mit Bafög+Poker finanzieren und habe mit relativ wenig Einnahmen durch Poker gerechnet (1k $ wären mir erstmal dicke genug). Seit September hatte ich allerdings nichtmal mehr einen positiven Monat. Ich bin aus lauter Verzweiflung, weil PLO wirklich beschissen lief zu NL50 gewechselt und wollte da einfach nur stupide grinden (wie gesagt, 1k/month wäre erstmal genug).
      Da ich vorher NL200 gespielt und mich dort wohlgefühlt habe, dachte ich eigentlich, dass das easy sei.
      Die erste Hälfte des Monats ging das auch relativ gut, parallel dann NL100/50 gespielt, dann folgte der Absturz mit unzähligen Stacks down, Tilt usw.

      Insgesamt ist meine BR jetzt von knapp 5k$ auf 2.5k-3k$ geschrumpft und ich
      habe nicht das Gefühl, dass ich IRGENDWAS daran machen kann.
      Ich habe zum Glück ein recht tightes BRM für meine Stammlimits, da ich ja wie gesagt so eine Art semi-pro werden wollte.

      Aber so langsam halte ich es nicht mehr aus. Ich konzentriere mich in den Sessions, ich habe sogar Lust auf Poker. Aber es bringt nichts, nada, null.
      Vorhin wieder innerhalb von ~120 Händen knapp 5 Stacks auf NL50€ auf Stars gedroppt mit total dämlichen Sachen.
      Ich hatte immernoch Lust auf Poker und habe dann Nutpeddling auf PLO25 betrieben. Sicke Calls und Beats bekommen und ach...alles Kacke.
      Dort zum Glück nur 2-3 Stacks gedroppt, ich weiss es nicht mehr genau.

      Naja, ich musste mal ausserhalb meines Blogs ein bisschen rumweinen.

      Ich weiss, dass es vielen von Euch genauso geht oder gegangen ist.
      Ich bin für jeden Tipp dankbar und offen.
  • 15 Antworten
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.560
      Wie wär's mit zurück zu FL?
      Imo kann man 1K immernoch relativ easy auf 2/4 ausgrinden.
    • celex
      celex
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2009 Beiträge: 838
      Sicherste Option is imo auf NL50/100 zu bleiben und den Down auszusitzen.
      Wird wieder=)
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Hallo dwade1984!

      Ich kann dir nur raten, deinen Unterhalt mit Bafög + einem Job zu finanzieren und evtl. Pokergewinne NICHT mit einzubeziehen, da sie ebend nicht verlässlich sind! Ich habe früher viele Studijobs gemacht und auch viel Spannendes erlebt und Leute kennen gelernt. Auch als Abwechslung zum alleine vorm PC rumhocken ist das bestimmt eine gute Idee.

      Pokermäßig setzt du dich dann auch nicht mehr so unter Druck, wenn du einen Teil des Lebensunterhalts nicht mehr gewinnen MUSST! Dann läufts vielleicht auch wieder besser! :f_p: PLO ist natürlich auch eine harte Sache. Spiele es zur Zeit auch und da kann halt alles passieren in einer schlechten Phase, auch das man broke geht. Hast du schon mal HU PLO versucht? Das mag ich sehr gerne, aber ist natürlich auch nicht ganz ungefährlich. Da kommen und gehen die Stacks so schnell, dass man kaum gucken kann! Wenn man PLO spielt wird einem aber auch klar, dass 6-10 Stacks down an einem Tag schon mal normal ist, von daher sind 36 in einem Monat für PLO, auch wenn sie natürlich super weh tun, bestimmt nicht so selten.

      Du hast ja noch eine stattliche BR, mit der du alles mögliche machen kannst. Aber alles, was du im Pokern verdienst, sollte zusätzliches Geld sein, was du zur freien Verfügung hast. Kannst ja mal überlegen.

      Gruß + ich hoffe, dass es auch wieder bergauf geht bei dir :)
      funmaker
    • OnEoFaKinD89
      OnEoFaKinD89
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2008 Beiträge: 6.069
      Sessions analysieren: Loosing & auch winning Hands genau anschauen. Wie gut hast du die Ranges von Villain eingeschätzt? Wie gut waren deine Betsizes? Waren die loosing Hands schlecht gespielt oder einfach nur Setups? Stats mal genau betrachten (falls du welche hast)! Wo könnten Leaks vorhanden sein? etc. etc.

      Bei Unsicherheiten: Hände Posten. Nach anderen Meinungen fragen & diese als konstruktive Kritik annehmen.


      --> wenn dabei herauskommt, dass du dein Geld vermehrt in Setups verlierst, dann würde ich wohl weiter NL50/100 grinden - du befindest dich vmtl nur in einem varianzbedingten Tief.

      --> wenn du aber vermehrt Fehler in deiner Denk- & Spielweise findest oder von anderen auf ein nicht optimales Spiel hingewiesen wirst, dann würde ich dir empfehlen, halt wieder von vorne anzufangen: d.h. Theorie nochmals durchlesen, abc-Poker spielen etc. bis es wieder aufwärts geht...

      das wird schon :f_thumbsup:
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Wenn Du Hilfe benötigst, wird Dir hier nach bestem Wissen und Gewissen geholfen. Sei so gut und schau Dir dazu die neuen Richtlinien in der Sorgenhotline an. Uns fehlen einfach Informationen, um Dir wirklich weiterhelfen zu können. Wenn Du jedoch einfach nur ein wenig Frust ablassen wolltest, verschiebe ich den Thread auch gern ins Forum "Frustabbau".
    • pure
      pure
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 7.646
      Was ich mich gerade frage: Weshalb der Wechsel von FL zu NL und dann zu PLO und wieder zurück zu NL? Ich würde einfach überlegen, wo ich mich am wohlsten fühle, was ich am sichersten schlage und da dann anfangen und bleiben.
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.314
      Der Wechsel von FL zu NL kam, weil ich einfach denke, dass zu diesem Zeitpunkt es eine max ev Entscheidung war.
      Das Verhältnis von Fischen zu Regs ist einfach besser bei NL.
      Dieselbe Entscheidung hat mich dann bewogen, von NL auf PLO umzusatteln.

      Ich wusste damals, dass ich ca. 3 Monate Zeit habe, PLO vernünftig zu lernen, ohne auch nur im entferntesten auf das Geld angewiesen zu sein.
      Aufgrund meines allerdings richtig schlechten Runs zwischendurch war dann auf einmal doch der Moment meines Studienstarts da und ich hatte mich nichtmal annähernd auf PLO50 etabliert.
      Da ich mir allerdings sicher war, zumindest NL50/100 zu schlagen, habe ich mir zuerst mal vorgenommen, diese Limits ein paar Monate lang zu grinden.

      Und jetzt sitz ich hier und weiss nicht genau, was ich machen soll.

      DIe Variante, die mir mit Abstand am meisten Spass macht, ist PLO.
      Da ich ja grade eh im Niemandsland gefangen bin, spiele ich halt PLO25 und schaue zu, dass ich zumindest ein paar Stacks da mitnehmen kann.
      Was mich etwas zu NL zieht ist, dass ich einen RL-Freund habe, der die NL Mid/Highstakes spielt und schlägt und mich ein wenig coachen könnte.

      Tjo...
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      So langsam wirds eng

      Verschoben.
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.314


      [I]Edit by michimanni:

      Hallo dwade1984,

      wie du vielleicht selbst weißt, hat dein Beitrag keinen Bezug zu dem diskutierten Thema und bietet keinen Mehrwert für die Diskussion.
      Mit Verweis auf die [B]Forenregel 1: Keine Beleidigungen habe ich ihn deshalb editiert und erteile dir hiermit eine gelbe Karte[/B].
      Bitte sei in Zukunft zurückhaltender mit unnötigen Beiträgen, diese helfen niemandem und machen eine sinnvolle Diskussion unmöglich. Das liegt weder in deinem Interesse, noch in dem der anderen Diskussionsteilnehmer.

      Bitte beherzige unsere Forenregeln zukünftig, um weitere Fehltritte zu vermeiden.
      Zu den Forenregeln

      Vielen Dank für dein Verständnis,
      michimanni[/I]
    • Mangalitza
      Mangalitza
      Global
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.510
      Original von celex
      Sicherste Option is imo auf NL50/100 zu bleiben und den Down auszusitzen.
      Wird wieder=)
      Ja,genau!Finger weg von PLO und FL,zu swingy.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      @OP: Bevor Du wieder beleidigend wirst, hier noch einmal der Hinweis an Dich bezüglich der Postingguideline. Bitte lies sie und poste danach erst in der Sorgenhotline. Dann wirst Du auch feststellen, dass etwas mehr dahinter steckt als nur ein nicht aussagekräftiger Titel.

      Ich konnte nicht erkennen, ob Du Hilfe wolltest oder tatsächlich nur ein wenig "rumweinen" wolltest. Da Du Dir aber offenbar nicht einmal die Mühe gemacht hast, den Hinweis zu lesen, geschweige denn etwas zu ändern, habe ich den Thread in den Frustabbau verschoben. Rumweinen ist nämlich gar kein Problem, aber dann mach es bitte dort.
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.560
      .
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Hallo michimanni!

      Ich finde den Beitrag in der Sorgenhotline eigentlich ganz gut aufgehoben. dwade1984s Beitrag unterscheidet sich doch von dem eigentlichen Rumgeheule, wie es hier im Frustabbau Forum Normalität ist. Und er schliesst seinen ersten Beitrag mit einer Frage nach Hilfe! Wäre nett, wenn du das nochmal überdenken könntest, denn in der Sorgenhotline werden die Beiträge doch ernster genommen, was hier doch wichtig ist. Vielleicht kann OP seinen Beitrag noch ergänzen oder konkretisieren und dann sind doch alle wieder zufrieden. :f_p:

      Gruß
      funmaker
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.314
      xxx edit by michimanni


      Wieviel Karten darf man haben?
      Und natürlich habe ich ine die Richtlinien gesehen, deswegenja auch mein letzter Beitrag.

      Wenn der einzige Grund war, dass Ich den titel nicht geändert habe, dann liest du am besten nochmal mein eingangspost und schaltestvoeher dein schlaues Köpfchen an.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      dwade1984, lies doch bitte einfach die Stickies hier und in der SH. Anschließend änderst Du Deinen Beitrag gemäß der Richtlinien in der Sorgenhotline ab und alles ist gut. Dann, aber eben nur dann, kann Dir auch geholfen werden.

      Was willst Du darauf hören, dass Du von 5k auf 2,5k gedropt bist? Dass es uns leid tut? Ja, das tut es. Ich sehe unsere Mitglieder tatsächlich lieber gewinnen als verlieren. Das ist doch aber nicht der Punkt: Wenn Du Leaks aufspüren willst, Dein Spiel verbessern willst oder wirklich eine Sorge hast, bei der wir Dir helfen können, dann hau rein und poste Informationen! Was wir wissen wollen/können/müssen, steht a) in den obengenannten Richtlinien und ist b) davon abhängig, was und wieviel Du preisgibst. Wenn Du aber nur schreiben möchtest, wie mies es Dir im Moment geht, ist das auch in Ordnung - aber dann bitte eben im Subforum Frustabbau.

      Wenn Dir das lieber ist, können wir auch gern mal skypen, dann kannst Du mir weitere Freundlichkeiten ohne Gefahr weiterer Sanktionen an den Kopf werfen, bzw. Du sagst mir einfach nett und freundlich, was los ist. Auf einen privaten Kleinkrieg kann ich nämlich prima verzichten und ich hoffe, das geht Dir ähnlich.

      Den Edit in Deinem letzten Post muss ich im übrigen machen, denn Beleidigungen gegen Moderatoren sind natürlich verboten.