was kostet ghostwriting?

    • radience
      radience
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2007 Beiträge: 1.008
      ghostwriting ist wohl win-win für pokerspieler, stichwort opportunitätskosten, hab mein studium leider schon hinter mir aber nen freund überlegt sich gerade seine diplomarbeit schreiben zu lassen.
      weiss wer was sowas in etwa kostet?
      Umfang 50-60 Seiten, gewünschte Note 2,x oder besser
  • 36 Antworten
    • Xanham
      Xanham
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 193
      Ich denke du kannst halt mit mindestens 10-15 € / Stunde rechnen, je nach Thema und Fachgebiet wesentlich mehr. Kannst dir selbst ausrechnen wie lange du im günstigsten Fall brauchen würdest.

      Wenn's auf Englisch sein soll / kann evtl. auch etwas günstiger (z. B. aus Indien :D ).

      Du solltest dir auch klar machen dass dir niemand vorab eine bestimmte Qualität oder gar Note garantieren kann.
    • XpillepalleX
      XpillepalleX
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 237
      ein weiteres problem könnte die verteidigung vor der prüfungskommission sein...
    • Szel202
      Szel202
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2009 Beiträge: 2.434
      Oder die Albträume beim Gedanken an die Prüfungskommission :D
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      rechne mal eher mit mehr als 5k€, wenn du was vernünftiges haben willst (also extra angefertig und nicht nur irgedwie kopiert).
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      ca 50 Euro die Seite ... und wenns rauskommt ne Meeeenge Ärger.

      lol 10-15 Euro die Stunde dann beim Dönerladen um die Ecke ... :D
    • hendr1k
      hendr1k
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 6.169
      Rechne mal eher mit 100€ pro Seite, wenn du 50-60 Seiten haben willst.

      Der Typ muss sich ja selber erst richtig einarbeiten bevor er es schreibt.

      Ich muss meien nun auch schreiben, habe aber weder

      a) Geld für sowas
      b) mache ich es selber, alles andere bringt nur Ärger und Pokern sollte nebenbei auch noch gehen, wenn du 8h am Tag dran arbeitest.
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Original von radience
      ghostwriting ist wohl win-win für pokerspieler, stichwort opportunitätskosten, hab mein studium leider schon hinter mir aber nen freund überlegt sich gerade seine diplomarbeit schreiben zu lassen.
      weiss wer was sowas in etwa kostet?
      Umfang 50-60 Seiten, gewünschte Note 2,x oder besser
      Gruss Eike

      Ich sag ja in Deutschland bekommt jeder Idiot nen Diplom......
    • markydave
      markydave
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 273
      was für ein Fach? -
    • kronenbourg
      kronenbourg
      Black
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 6.489
      problem sehe ich darin, daß du dich ja auch in gewissen abständen mit deinem betreuer treffen solltest/mußt. kann ja durchaus sein, daß der mal verdacht schöpft, wenn du nicht den eindruck machst, daß du in der materie drin steckst.

      also ich empfand die diplomarbeitszeit als entspannteste im gesamten studium, hab immer so um 10 angefangen und um 4 bin ich schon wieder nach hause.
    • schmandbacke
      schmandbacke
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2007 Beiträge: 18.454
      einfach mal ghostwriting googlen. erster treffer hilft dir weiter. ich glaub das gibt genug themen wo das relativ problemlos ginge. alles richtung bwl und so ist doch kein thema. da ist das ja eh nur eine ausführliche recherche. und wenn man sich einmal die woche den neuesten stand schicken läßt und selber bißchen in den quellen nachließt ist verteidigung und sowas doch garkein thema. ich hab da kurz drüber nachgedacht mir sowas für die ersten 40 seiten zu gönnen, die sind bei mir nur grundlagen/erklärungen etc, einfach nur nervkram. aber muss man halt durch.
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Original von schmandbacke
      einfach mal ghostwriting googlen. erster treffer hilft dir weiter. ich glaub das gibt genug themen wo das relativ problemlos ginge. alles richtung bwl und so ist doch kein thema. da ist das ja eh nur eine ausführliche recherche. und wenn man sich einmal die woche den neuesten stand schicken läßt und selber bißchen in den quellen nachließt ist verteidigung und sowas doch garkein thema. ich hab da kurz drüber nachgedacht mir sowas für die ersten 40 seiten zu gönnen, die sind bei mir nur grundlagen/erklärungen etc, einfach nur nervkram. aber muss man halt durch.
      Hallo, sollte man die mal präventiv an Eike melden?

      edit by tigga: name entfernt geht niemand was an
    • rook
      rook
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 250
      Original von Kongotto
      Gruss Eike

      Ich sag ja in Deutschland bekommt jeder Idiot nen Diplom......
      Naja, sonst hätte ja gar kein Deutscher ein Diplom.
      LOL jk LOL
    • faulbertus
      faulbertus
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2006 Beiträge: 265
      Point Opportunitätskosten:

      ich seh' da die Win-win Situation nicht. Wenn's rauskommt (und das passiert öfter als man denkt) kann dein Kumpel sich seine zukünftige Karriere (außer Pokern) in die Haare schmieren.

      Tarif für Hausarbeiten war bei uns 50-60€/Seite.
      Bei Diplomarbeiten ab 100€ aufwärts wenn's was vernünftiges werden soll. Ok außer Bwl *g

      Aber hey...wenn das für deinen Kumpel nur Opportunitätskosten sind dann brauch er's ja garnicht. Da wären die 5-7K doch rausgeschmissenes Geld :rolleyes:
    • TheKiller23
      TheKiller23
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2009 Beiträge: 104
      Hmm ich sehe da noch eine ganz andere Gefahr. Nehmen wir an es kommt nicht raus und alles geht glatt über die Bühne, selbst dann ist man immernoch leicht erpressbar, denn der Ghostwriter weiß schließlich, dass es nicht deine Arbeit ist.
    • faulbertus
      faulbertus
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2006 Beiträge: 265
      ^^

      das sowieso, stimmt!
    • Eyeballz
      Eyeballz
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2007 Beiträge: 642
      ich würd nichmal dran denken, selbst wenn ich das Geld hätte. Schämst du dich nicht? Würdest du dich nicht vor dir selber schämen?

      Nicht zu sprechen von den Konsequenzen, wenn das rauskommt... Und ich glaub deine Familie/Freunde wären ziemlich enttäuscht, oder?

      You suck!
    • Carty
      Carty
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 11.791
      Original von kronenbourg
      problem sehe ich darin, daß du dich ja auch in gewissen abständen mit deinem betreuer treffen solltest/mußt. kann ja durchaus sein, daß der mal verdacht schöpft, wenn du nicht den eindruck machst, daß du in der materie drin steckst.

      also ich empfand die diplomarbeitszeit als entspannteste im gesamten studium, hab immer so um 10 angefangen und um 4 bin ich schon wieder nach hause.
      wow 6 stunden rumhocken, 5 tage die woche...klingt sehr entspannend lol :rolleyes:
    • deschik85
      deschik85
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 2.291
      Wusste bisher gar nicht, das es sowas schon gibt. Lol, da hätte ich aber ein ganz schlechtes Gefühl bei...
    • Jochenha
      Jochenha
      Global
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 4.623
      Ich habe mal einen Bericht gesehen über eine Doktorarbeit komplett vom ghostwriter, Thema
      "Geschichte des Handelssystems in China" oder ähnlich, die hat am Ende den "Dr." 35k € gekostet.
    • 1
    • 2