All - In EV?

  • 6 Antworten
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von ZAR84
      wenn man z.b preflop 80$ von 100$ reinbringt und 20$ im flop , werden dann nur 20$ als all in ev gezählt?
      oder geht es nur um preflop all in?
      hat dieser wert überhaupt eine aussagekraft?
      Beziehst du dich dabei auf den Holdem Manager? Bei dem geht es nur um All-ins, es wird also nur der Moment gewertet wo es wirklich All-in geht.

      In diesem Fall werden also nur die 20$ berücksichtigt.

      Auf lange Zeit hat es schon eine gewisse Aussagekraft, aber aufgrund dieser Art und Weise der Rechnung ist der Wert natürlich mit Vorsicht zu genießen, da er halt vieles nicht berücksichtigt.
    • ZAR84
      ZAR84
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2007 Beiträge: 705
      danke
      ja meinte AI-EV bei holdem manager
    • KillerUrs
      KillerUrs
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 1.213
      Original von MiiWiin
      Beziehst du dich dabei auf den Holdem Manager? Bei dem geht es nur um All-ins, es wird also nur der Moment gewertet wo es wirklich All-in geht.

      In diesem Fall werden also nur die 20$ berücksichtigt.
      Stimmt nicht.
      Es wird alles was im Pot ist miteingerechnet zum Zeitpunkt des All-Ins. Wenn also preflop $80 reingeht und die restlichen $20 am Flop, wird anhand der Equity am Flop dein Anteil am $200 Pot bestimmt (200 da 100 von dir und Villain).
      Es ist also völlig egal ob du bei der Street zuvor 99% des Geldes als Favorit reingebracht hast, wenn du die restlichen 1% des Geldes am Flop mit 0% Equity reinshovest geht die EV Kurve senkrecht nach unten parallel zu den Winnings (oder Verlusten in diesem Fall).
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von KillerUrs
      Original von MiiWiin
      Beziehst du dich dabei auf den Holdem Manager? Bei dem geht es nur um All-ins, es wird also nur der Moment gewertet wo es wirklich All-in geht.

      In diesem Fall werden also nur die 20$ berücksichtigt.
      Stimmt nicht.
      Es wird alles was im Pot ist miteingerechnet zum Zeitpunkt des All-Ins. Wenn also preflop $80 reingeht und die restlichen $20 am Flop, wird anhand der Equity am Flop dein Anteil am $200 Pot bestimmt (200 da 100 von dir und Villain).
      Es ist also völlig egal ob du bei der Street zuvor 99% des Geldes als Favorit reingebracht hast, wenn du die restlichen 1% des Geldes am Flop mit 0% Equity reinshovest geht die EV Kurve senkrecht nach unten parallel zu den Winnings (oder Verlusten in diesem Fall).
      Bist du dir da sicher?

      Mag sein, Festlegen will ich mich da nicht. Aber das würde natürlich bedeuten dass man anhand dieses Wertes noch weniger herauslesen kann. Macht ja wenig Sinn das so zu rechnen... ?(
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      KillerUrs hat Recht.
    • MartinK13
      MartinK13
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 348
      Defintiv so wie von Killer beschrieben. Nur so ist die Information auch wirklich vom Spielstil unabhängig und ist wirklich ein reiner Indikator fürs Kartenglück in All-In-Situationen in denen noch Karten kommen.