Korrekt gg. Steals mit 2BB wehren !

    • SpassPoker
      SpassPoker
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2009 Beiträge: 561
      Hallo,

      bin noch relativ neu hier und auch erst seit kurzem Gold.

      Hab gerade ein Video von DarkZonk geschaut, wo öfters gg.
      ihn mit 2BB vom BU gg. ihn erfolgreich gestealt wurde.

      Die Argumentation v. DarkZonk war dahingehen, dass man
      gg. einen Steal von 2BB nur "tighter" Restealen kann, weil ja
      ein geringerer Gewinn (2BB) winke. Soweit eigentlich logisch.

      Wie geht ihr gg. solche dummen 2 BB Steals vor???

      Ein größerer Resteal ist ja wirklich nicht so verlockend, einfach
      normale 3Bet auf 6BB gibt dem BU doch noch gute Odds IP zu callen??

      Grüße SpassPoker
  • 7 Antworten
    • pokahface
      pokahface
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2006 Beiträge: 6.095
      hab da auch so meine probleme damit .. high pairs is ja easy zu spielen .. raise auf ~6bb und dann ballern ..

      bei mir sind die schwierigkeiten 77-99 und AT+ .. hab pre ab und zu einfach gepushed, nur verlier ich halt value mit den highpairs und kann da irgendwie nicht richtig balancen ..
    • b10w
      b10w
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 2.645
      Steals mit 2 BB sind je nach Pos. des Openraisers und seines ATS sehr loose, allein schon weil sie nicht so häufig funktionieren müssen.
      Gerade wenn du eher wenig defendest, wirst du noch oft genug mit any2 konfrontiert.

      Entsprechend häufig muss der OR folden, zumal er zunächst davon ausgehen dürfte, dass du wegen der Stealsize tight pushen wirst.

      Wenn du irgendwann lighter gecallt wirst, musst du wieder tighter werden.
      Du musst die Gegner einfach etwas beobachten und deine Range variieren.

      Man könnte eine grobe Tabelle machen, mit der man je nach History dann etwas looser/tighter shoved.
      Am besten aber rechnet man selbst nach und leitet entsprechende Lösungen davon ab.
    • gigi86
      gigi86
      Black
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.066
      gegen any2 minstealer 3betfolde ich 5 bb. wenn du im bb bist, dann muss der resteal noch seltener klappen als sein steal. Einfach beobachten wie er reagiert.
      er investiert 2 bb für 1,5 bb. wir investieren 4 bb (erhöhen von 1bb post auf 5bb) und gewinnen 3.5 bb (posts + minsteal). Wenn er checkt, dass du 3betfoldest und er darauf hin light shoved, dann lässt du ihn halt mit t9o in dein Monster rennen... Wenn er callt machst du erstmal ne kleine conti und machst notes.

      Minsteals sind deshalb so nervig, weil man die History verfolgen muss. Ist aber dann durchaus exploitable.
    • SpassPoker
      SpassPoker
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2009 Beiträge: 561
      Hallo Gigi,

      danke für deine Antwort, bin auch zu einem ähnlichen Schluss gekommen.

      Bei 3Bet auf 5BB brauchen wir nur 60% FE (auf NL25 nach Abzug Stars-Rake).

      Sollte drinnen sein, weil für mich in den meisten Fällen ein Steal-Versuch mit
      2 BB ein deutliches Zeichen von Schwäche ist.

      Trotzdem nervig die Dinger, wie du schreibst.

      GL an den Tischen SpassPoker
    • gigi86
      gigi86
      Black
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.066
      Du brauchst weniger FE, du zahlst ja preflop keinen Rake
    • SpassPoker
      SpassPoker
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2009 Beiträge: 561
      Hallo Gigi,

      nochmals DANKE für die Info bezüglich Rake,
      hätte ich glatt übersehen.

      "No Flop - no drop"

      Grüße SpassPoker
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Danke gigi86 :)

      Seit ich auf NL100 bin sehe ich mich auch häufiger mit 2bb steals konfrontiert und wußte nicht so recht wie ich dagegen vorgehen soll. Kaum hatte ich mir vorgenommen da mal drüber nachzudenken, kommst du daher...