Der ständige Drang Regs moven zu müssen [update: neue bsp]

    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      Hallo Jungs (und mädls)

      kurz zu mir: Ich spiele NL50 sh BSS (seit 50k BE auf NL50 auf NL25 hab ich 150k verbracht) ich 4-6 table, auf stars meißt 6 weils dort alles etwas langsamer ist.

      Dieser Post hat wohl auch ein wenig mit Psychologie zu tun aber da es doch wohl ein strategisches Leak von mir ist denke ich es ist ganz gut hier aufgehoben.

      Mein Problem ist, wie es die Überschrift schon sagt, dass ich dauernd das Verlangen habe jemanden aus dem Pot zu drängen. Das hägt wein wenig damit zusammen dass ich beim Pokern schnell ein wenig paranoid werde und schon in kurzer Zeit ohne aureichende Gründe meinen Gegnern keinen Glauben mehr schenke.

      Bsp: werd ich pf out of position nur 2mal von einem der bspw 20/17/3 spielt ge3beted glaube ich ihm schon nicht mehr dass er ne starke Hand hat und muss mich dann echt zusammen reißen dass ich dann nicht zu bluff4beten beginne oder oop light zu callen.

      Ich bin auch irgendwie so ein redline junkie. Dauern schau ich auf meine nonSDwLinie. Wenn sie konstant gerade läuft bin ich zufrieden, wenn sie aber fällt dann verstärkt das meinen zwang moves auszupacken. Leider bin ich kein Postflop Ass, sodass ich dass ich viele Bluffbets in den falschen Situationen verballer ()Ich rede mir immer ein " zB der muss doch seine mittelstarke Hand folden wenn nicht auf die Turnbet dann auf ne große Riverbet, das würd ich doch auch machen" ohne jegliche history oder reads nur weil er 20/17 auf die ersen Hände spielt denk ich er ist ein Reg TAG.

      Einige Beispiele von heute:


      Known players:
      BB:
      $52.75
      MP3:
      $21.60
      CO:
      $52.40
      Hero:
      $50.95
      SB:
      $84.45

      0.25/0.50 No-Limit Hold'em (5 handed)


      Preflop: Hero is BU with 9:club: , 8:club:
      MP3 calls $0.50, CO folds, Hero calls $0.50, SB raises to $3.00, 2 folds, Hero calls $2.50.

      Flop: ($7.00) 4:club: , Q:spade: , 5:diamond: (2 players)
      SB bets $5.50, Hero calls $5.50.

        45/30 30h war recht aggressiv

      Turn: ($18.00) 2:diamond: (2 players)
      SB checks, Hero bets $13.00

      Villian (42/35 28h) war direkt links von mir. Hat mich ip bisher einmal ge3beted(ich gefoldet) sonst. Villian war in 4-5 pötte verwickelt (war aber nichts besonders er hat meißt ne cbet gemacht und die anderen gefoldet)

      Hier hatte ich pf schon den Gedanken "den werd ich jetzt moven", den Gedanken "Was raised er oop mit dem Fisch und mir im Pot" hab ich erstmal verdrängt und gecalled, weil ich ihn ja moven wollte

      Am Flop dacht ich dann auch nur "ah gutes Board zum cbeten" den Float ich jetzt. naja dann halt call --> und float

      ps: pf limp war missklick, wollte eigenlich folden

      -----------------------------------------------------------------------------------------------
      Diese Hand war auch in dieser Session aber an nem anderen Tisch


      Known players:
      BB:
      $50.00
      Hero:
      $55.05
      BU:
      $50.00
      SB:
      $58.80

      0.25/0.50 No-Limit Hold'em (4 handed)

      Preflop: Hero is CO with K:heart: , T:spade:
      Hero raises to $1.50, BU calls $1.50, 2 folds.

      Flop: ($3.75) 6:heart: , 8:club: , T:heart: (2 players)
      Hero bets $3.00, BU raises to $9.50, Hero calls $6.50.

      Villian war son 24/21/3.5 typ auf die ersten 80Hände, wieder keine weiteren Infos oder Reads

      Meine Gedanken: der denkt bestimmt dass ich viel cbete, da wird er mich oft raisen mit schlechteren Händen. Und ich wollte mein TP einfach nicht folden. Ich war mir absolut unsicher wie ich am Turn auf ne Blank weiterspielen sollte (werd ich noch raus finden aber darum solls erstmal nicht gehen) Ich wollte halt einfach nur nicht folden.

        TAG

      Turn: ($22.75) J:spade: (2 players)
      Hero checks, BU checks.

      River: ($22.75) J:heart: (2 players)
      Hero checks, BU checks.

      Final Pot: $22.75

      ------------------------------------------------------------------------------------------
      Beispielsweise kann ich auch nicht mehr folden

      Known players:
      BU:
      $50.90
      Hero:
      $83.40
      BB:
      $40.35
      MP3:
      $56.40
      CO:
      $62.60

      0.25/0.50 No-Limit Hold'em (5 handed)


      Preflop: Hero is SB with 7:club: , 7:diamond:
      MP3 raises to $1.50, 2 folds, Hero calls $1.25, BB folds.

      Flop: ($3.50) 4:club: , 8:diamond: , Q:club: (2 players)
      Hero checks, MP3 bets $2.50, Hero calls $2.50.

      Turn: ($8.50) 2:diamond: (2 players)
      Hero checks, MP3 bets $6.50, Hero calls $6.50.

      Villain LAG Stats auf 70h und 11 af, keine History mit ihm, eine der ersten Hände mit ihm

      Im HB forum würd ich keinem raten da beim ersten mal zu callen (selbst am Flop könnte man da schon fodlen) aber ich hab wieder nur gesehen " ah hoher af der beted schlechtere Hände" auch gar nicht darüber nachgedacht welche schlechteren Hände er da überhaupt beted,wenn er das macht.

      River: ($21.50) Q:diamond: (2 players)
      Hero checks, MP3 bets $16.50, Hero folds.

      Final Pot: $38.00


      Also für NL50 sollte ja eigentlich standard Valuepoker reichen. Standardvalue poker gegen Fische, sonstige schelchte Spieler und Unknows hab ich eingentlich drauf. Aber durch durch das Spielen gegen Regs mach ich mir meine Ganze Winrate kaputt (vor allem weil ein misslungener Bluff mich schnell tiltet).

      Wie bringt ihr das in Einklang mit "Valuepoker" gegen Fische ... und "Bluffs/Moves" gegen Reg ?? Viel häuffig bluffed ihr und in welchen Spots ? Meiner Meinung nach sind auf nl50 stars sehr viele Regs unterwegs. Bin schon immer auf Fisch suche aber das ist untertags nicht so leicht. Im schnitt sinds meißt 1-2 Fische auf 3-4 Regs

      Wenn ihr Tipps/Link etc habt wäre ich euch sehr dankbar wenn ihr sie postet

      Vielen Dank schon mal im Voraus

      Mc8
      --------------------------------------------------------------------------------------------------
      NEUE BEISPIELE AUS EINER SESSION

      Heute hab ich nach paar Tagen wieder ne kleine Session (330h) gespielt. Und es lief eigentlich sehr gut, auf meine cbets wurde viel gefoldet und ich hab auch gute Hände bekommen sodass ich anfangs gleich ein paar bucks up war.
      aber nach einiger Zeit hatte ich wieder den Drang es mit meinen pf 3bets zu übertreiben.

      Poker Stars $100.00 No Limit Hold'em - 6 players -

      Hero (CO): $100.00
      BTN: $27.30
      SB: $104.90
      BB: $190.20
      UTG: $157.00
      MP: $53.90

      Pre Flop: ($1.50) Hero is CO with 6 :diamond: 8 :diamond:
      UTG raises to $3, MP calls $3, Hero raises to $13, 4 folds, MP calls $10

      ich war noch nicht sehr lange am Tisch
      Utg hatte TAG stats kannte ihn aber nicht weiter
      mp war total Unknown

      Flop: ($30.50) 3 :club: A :diamond: 8 :club: (2 players)
      MP checks, Hero bets $16.00, MP raises to $40.90, Hero folds



      Poker Stars $100.00 No Limit Hold'em - 6 players -

      CO: $103.70
      BTN: $100.00
      SB: $108.15
      Hero (BB): $100.00
      UTG: $100.00
      MP: $100.00

      Pre Flop: ($1.50) Hero is BB with A :diamond: 2 :diamond:
      2 folds, CO raises to $3, BTN calls $3, 1 fold, Hero raises to $14, CO calls $11, BTN calls $11

      ich war neu am Tisch daher kannte ich keinen von den beide

      Flop: ($42.50) 8 :spade: 6 :diamond: 9 :diamond: (3 players)
      Hero checks, CO bets $21.00, BTN folds, Hero calls $21

      Turn: ($84.50) Q :spade: (2 players)
      Hero checks, CO bets $68.70, Hero folds


      Poker Stars $100.00 No Limit Hold'em - 5 players -

      CO: $101.70
      BTN: $179.80
      SB: $133.10
      Hero (BB): $126.20
      UTG: $147.65

      Pre Flop: ($1.50) Hero is BB with 4 :heart: A :diamond:
      1 fold, CO calls $1, BTN raises to $4, 1 fold, Hero raises to $13, 1 fold, BTN calls $9

      Bu hatte auf wenige Hände 24/21 sonst kannte ich ihn nicht

      Flop: ($27.50) T :heart: 3 :diamond: 4 :spade: (2 players)
      Hero bets $15.00, BTN calls $15

      Turn: ($57.50) T :diamond: (2 players)
      Hero checks, BTN checks

      River: ($57.50) T :spade: (2 players)
      Hero checks, BTN checks



      Poker Stars $100.00 No Limit Hold'em - 6 players -

      CO: $146.20
      BTN: $103.00
      SB: $105.15
      Hero (BB): $103.65
      UTG: $101.50
      MP: $101.50

      Pre Flop: ($1.50) Hero is BB with 8 :diamond: T :diamond:
      4 folds, SB raises to $4, Hero calls $3

      Flop: ($8.00) A :club: 4 :diamond: 3 :club: (2 players)
      SB bets $5.00, Hero calls $5

      Turn: ($18.00) 9 :club: (2 players)
      SB checks, Hero bets $14.50, SB calls $14.50

      Am tisch hatte ich bisher viel ge3beted
      Villian war wieder unbekannt (hatte auf 20h 24/20 )
      irgendwie hab ich bei der Hand aufgehört zu denken, aber trotzdem musste ich bluffen. meine Gedanken waren ungefähr so:

      preflop: der is bestimmt ein TAG der stealed bestimmt ausm sb da defend ich mal passiv
      Flop: ah Ahigh board das cbeted er mit seiner ganzen Range, denk floate ich einfach (dass NULL Equity behind habe, war mit während des Spielens bewusst aber ich hab das einfach verdrängt )
      Turn: gut jetzt checkt er, er kann ein weakeres Ace for potcontroll checken aber ein einzelnes club wird er sicher weiter barreln
      River: Am Turn hab ich ihm nur ein Ace gegeben und keinen fd daher baller ich hier noch mal ich kann gut den Flush haben und Villian muss sein Ace folden


      River: ($47.00) T :club: (2 players)
      SB checks, Hero bets $32.00, SB raises to $81.65, Hero folds


      Ich war anfangs ein wenig im plus bis ich dann JEDEN Squeeze Spot ausnutzen musste dann noch der Bluff in der letzen Hand und ich war wieder bei NULL

      btw: bei der A :diamond: 2 :diamond: bin ich mir verdammt unsicher wie ich postflop weiterspielen soll
  • 12 Antworten
    • Cohrty
      Cohrty
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 403
      Naja, man muss da schon aufpassen und die richtigen Spots zum moven erkennen. Ich persönlich move eher selten.

      Bei Hand 1 würde mal ganz klar den MP3 isolieren mit einem Raise und nicht mitlimpen.
      Wenn der SB Dich dann 3-bettet, kannst Du easy folden und kommst am Flop in keine unschöne Situation.

      Hand 2 kann man so spielen. Wenn River kein Herz, dann würde ich den nochmal betten.


      Hand3 Check/raise ich meistens am Flop und habe dann einen esay fold, falls er psuht oder callt und den Turn bettet. Finde seine Flop Bett viel zu weak, sieht wie ein Draw aus.

      Gruß
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.405
      Original von Mc8

      Preflop: Hero is BU with 9:club: , 8:club:
      MP3 calls $0.50, CO folds, Hero calls $0.50,



      Original von Mc8
      ps: pf limp war missklick, wollte eigenlich folden


      srsly, du musst noch viel an deinem spiel arbeiten bevor du anfängst rumzumoven. und wenn du moves auspackst dann denk dabei auch nach.
      es ist prinzipiell eine gute idee regs das leben schwer zu machen, allerdings halt nur wenn man das auch beherrscht. hand 1 find ich prinzipiell ne gute idee hier zu floaten, bis auf preflop halt.
      bei hand 2 würde ich den river vbetten, nen J hat er nie und ne bessere T wird er meistens am turn betten, so viel kompetenz sprech ich ihm mal zu. es gibt aber unzählige pair+draw combos die du beatest und die er am river nochmals callt. was das mit regs moven zu tun hat weiss ich aber auch nicht.
      und hand 3 ist einfach major flaw.

      schau einfach mal bei pokertableratings die ganzen nl50 regs nach. du wirst überrascht sein wie viele ne sehr kleine winrate haben und wie viele sogar im minus sind. auf nl50 kochen alle anderen auch nur mit wasser. spiel dein valuepoker auch gegen regs und du bist auch gegen diese im vorteil.
    • PokerPaulMainz
      PokerPaulMainz
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 10.258
      lol @ krach-bumm-ente



      es gibt sicher leute, die einen oft moven, aber es ist nicht sinnvoll, nach 2-3 gefühlten moves direkt mit crap dagegenzuhalten. lieber ein paar hände abwarten, wenn man sich nicht sicher ist. kann immer sein, dass villain gerade nen cardrun hat oder super hittet. hatte in meiner letzten session auch so einen spot, ein typ 3betted meinen 4. steal zum 4. mal. da hatte ich dann auch keinen bock mehr und hab meine 6er ge4betted, schwupps gings gegen kings rein.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Sehe bei deinen Händen jetzt auch nicht gerade "Moves".

      Hand 1 floatest du halt, was auf dem Board und nach dem Check von Villain durchaus ok ist.

      Hand 2 lässt du dein TP nicht los und checkst danach runter. Hand 3 spielst du halt wa/wb. Ist hier natürlich fraglich, hat aber eher was mit einer Calling Station gemeinsam. ;)

      Moven heißt für mich eher Preflop was ablassen, sprich 3-bet, 4-bet und Squeezes mit Händen die nur die Absicht haben den Pot einzukassieren.

      Am Flop dann lighte Raises, c/raises, von mir aus auch Vorbereitungen für einen Float am Turn.

      Da muss man sich halt die richtigen Gegner ausschauen, dan mag das auch passen.

      Wenn du jetzt selbst sagst du movest zuviel, dann ist es ja in der Tat wie von dir angesprochen ein psychologisches Problem. Würde ich aber beinahe einfach in die Kategorie Tilt einstufen! Zumindest als Vorstufe.

      Du willst dich nicht aus dem Pot drängen lassen und fühlst dich die ganze Zeit veräppelt. Daher fängst du an dein A-Game zu verlassen. Und wie gesagt, mit Non-SD-Winnigs etc. haben Hand 2 und 3 ja nun mal gar nichts zu tun...
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.805
      Hand 3 kann man imo gegen einen Reg auch mal nur c/c weil der IP eh seine sets, 2 Pairs und ganzen draws raised und du absolut kp hast wie das dann weiter spielen sollst öfter aber auch die beste Hand hast.
    • Nussknacker
      Nussknacker
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 16.276
      Original von Krach-Bumm-Ente
      ....

      :heart: :heart: :heart:
    • nekkx1
      nekkx1
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2007 Beiträge: 1.448
      Kannst auch mal versuchen zwischendurch 3,4 Tische ohne Stats zu spielen dann biste nicht so auf die Zahlen fixiert.
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      Original von nekkx1
      Kannst auch mal versuchen zwischendurch 3,4 Tische ohne Stats zu spielen dann biste nicht so auf die Zahlen fixiert.
      ich bin nur ein vier tabler, und ohne stats spiele ich hinunwieder auch, ich note auch wie vergast
    • Robert0BlankO
      Robert0BlankO
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 4.753
      du levelst dich selbst,,, spiel mehr tische und denk unkomplizierter
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      Original von Robert0BlankO
      du levelst dich selbst,,, spiel mehr tische und denk unkomplizierter
      Ja das Gefühl hab ich auch oft dass ich aus langeweile zuviel unnötige Sachen mache. Aber ich bin seit 200k Händen BE player und wie soll ich mich mit mehr Tischen verbessern ?
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Mc8
      Original von Robert0BlankO
      du levelst dich selbst,,, spiel mehr tische und denk unkomplizierter
      Ja das Gefühl hab ich auch oft dass ich aus langeweile zuviel unnötige Sachen mache. Aber ich bin seit 200k Händen BE player und wie soll ich mich mit mehr Tischen verbessern ?
      Es ist doch letztlich nur eine Frage der Disziplin! Du erkennst doch selber dass du "unsinnige Moves" abziehst. Warum kannst du darauf nicht verzichten?

      Spielst du mehr Tische wird dir nicht so schnell "langweilig", somit kann das eine Hilfe sein wenn du dich ansonsten nicht unter Kontrolle hast.

      Alternative wäre evtl. noch dir einen Partner zu suchen der dir häufiger mal über die Schulter schaut. ;)
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      ja danke euch

      das mit der disziplin muss ich noch ein wenig unterkontrolle bringen, vll find ich da was im Selbstmanagement