ich swing auf die null zu!

    • McStepsen
      McStepsen
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.271
      Hi,

      Nach ca. 1000 rumgedonkten games (innerhalb der letzten paar Jahre) habe ich im September angefangen die 6,50er auf full tilt ordentlich (also nach dem was bei hier empfohlen wird) zu zocken und dachte mir ist ja easy money, ging ja auch steil nach oben.

      Doch in den letzten 500 sngs bin ich ca 90 bi gedroppt, ist das noch normaler swing? Habe ja gesehen wie es aufwärts gehen kann, wenn man nicht jeden flip verliert, ständig ausgesuckt wird und in miese setups verwickelt ist.

      nach brm hätte ich schon längst absteigen müssen, das dumme nur, das die limits unter den 6,50er ziemlich eklige bi/rake-verhältnisse haben. Ich glaube ich verdonk noch die letzten $$ (bin im spiel nicht so tilt wie im brm) und quitte dann online poker.




      will nich wissen wieviele runner runner straights, flushs, trips ich in den letzten 500 sngs gesehen habe, nur leider gefühlte 100% für villain (realistisch warens wohl 98%). Ich will den Programmierer der Software würgen. Arrgh.
  • 2 Antworten
    • UncleTonyBob
      UncleTonyBob
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2008 Beiträge: 86
      Original von McStepsen
      nach brm hätte ich schon längst absteigen müssen, das dumme nur, das die limits unter den 6,50er ziemlich eklige bi/rake-verhältnisse haben. Ich glaube ich verdonk noch die letzten $$ (bin im spiel nicht so tilt wie im brm) und quitte dann online poker.
      ...
      will nich wissen wieviele runner runner straights, flushs, trips ich in den letzten 500 sngs gesehen habe, nur leider gefühlte 100% für villain (realistisch warens wohl 98%).
      Meinst du das ernst mit dem quitten? Wenn nicht, weißt du natürlich dass du nicht aufs BRM pfeifen solltest. M.E. ist tilten beim BRM auch viel dramatischer als im Spiel. Auch mit perfektem Spiel setzt du einfach deine Bankroll aufs Spiel, weil es leicht über längere Strecken mal schlecht laufen kann.
      Ich kenn dein Spiel natürlich nicht, aber rate einfach mal ins Blaue: Setzt du zu früh in den SnGs deinen kompletten Stack, d.h. gehst all in oder callst all in? (Vielleicht täusche ich mich auch und es läuft einfach wirklich schlecht.)
      Ich würd an deiner Stelle jedenfalls wirklich absteigen. Aus welchen Gründen auch immer schlägst du dein momentanes Limit einfach nicht und wenn dann evtl. noch unbewusster TILT dazukommt, braucht es sicher eine Menge Glück, das im Moment umzubiegen. Auch bei härterem Rake kannst du sicher die kleineren Limits leichter schlagen als die höheren.
      (Ich selbst hatte auch schon einige harte Phasen - hab mich übrigens grad von einer solchen erholt - aber durchs strikte BRM war es für mich bislang nie ein wirkliches Problem.)
      Ganz davon ab hast du natürlich mein Mitgefühl!
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Gemäß den neuen Richtlinien in der Sorgenhotline verschiebe ich den Thread in den Frustabbau.