Motivation fuer NL10/NL25 und die Frage nach dem Sinn...

    • t0x
      t0x
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 6.032
      Guten Morgen...

      Da in diesem Thread leider keine Ratschlaege/Tipps mehr kamen, moechte ich es hier versuchen, mit der Absicht Infos zu sammeln, wie ich mich fuer die kleineren Limits noch begeistern koennte!

      Das soll keine Kopie des Threads der Sorgenhotline sein, sondern eher die Bitte um Hilfe bzw. die Suche nach Ratschlag, damit ich endlich aus diesem Limits ausbrechen kann.
      Ganz kurze Vorgeschichte:

      Ich spiele seit knappen einem (dachte immer 1 1/2) Jahr NL25 (Davor unregelmaeßig ueber ein Jahr SSS), brach bereits zweimal die 1000er-Grenze jedoch viel ich immer wieder zurueck.
      Mein letztes Down (vor 2, 3 Wochen) war so heftig, dass meine BR nun eigentlich schon nicht mehr fuer NL25 geeignet ist, wenn man denn sehr streng nach dem BRM Verfaehrt, was ich all die Zeit tat.

      Ich spielte mit und ohne Stats ... derzeit jedoch ohne, da ich einfach das Gefuehl hatte, dass Stats mein Spiel zu sehr beeinflussen.
      Zudem fkt. mein PT3 nur mit Party (spiele derzeit aber bei Stars), den HM habe ich getestet, gefiel mir sehr gut und ich wollte mir 'ne Lizens zulegen, nur laesst dies meine BR leider Momentan nicht zu und zum Elephant sag ich jetzt einfach mal nix.

      Ich hab mal Multitabling betrieben (was komischerweise longterm irgendwie immer +EV von statten ging) und ich habe mich auch an 6 Tischen versucht, um alles ein wenig im Auge zu behalten. Jedoch ging ich meistens BE bzw. mit Verlust ging....
      ... Nunja, und mittlerweile Spiele ich konzentriert 4 Tische, ohne nebenher rumzusurfen, ohne großartig zu Moven... jedoch komm ich einfach nicht voran.
      3 von den 4 Tables sind NL10, einer NL25.
      Eigentlich versuche ich nur gutes ABC Poker zu spielen was laut vieler Aussagen ja bis NL50 reichen sollte.

      Auch wenn es ab und an Phasen gab, in denen ich mit meinem Spiel unsicher war, fuehl(t)e ich mich die meiste Zeit doch auf der sicheren Seite und denke, ich vermeide mittlerweile große Fehler... bin hier und dann vllt. eher manchmal zu passiv.
      Ich schaue mir Videos an, les mir die Artikel durch und benutze natuerlich auch das HB Forum - Ich liebe des Spiel, spiel es gerne und regelmaeßig jedoch zweifel ich im Moment einfach sehr und stelle langsam die Zeit, die ich investiere in Frage...
      Wobei ich keine Intention pflege, Poker zu quitten.
      Ich denke, ich bin nicht der duemmste, behersche doch die Basics ein wenig und sollte mit meinem "Skill" und Wissen eigentlich NL25 schlagen...
      Aber genau das tu ich nicht.

      Ich bin kein Vertreter der "rigged!-Schreihaelse" (Wobei ich zu meiner aktiven Zeit bei Party da um einiges anders dachte und dort gewiss nicht mehr spielen moechte ;) ) sondern fuehle mich bei Stars sehr heimisch und genieße die "Atmosphaere".
      Jedoch wuensche ich mir wirklich nichts mehr als endlich zum soliden Winningplayer zu werden (Varianz natuerlich mit einbezogen).

      Jedoch fehlt mir im Moment...vllt. nicht unbedingt Motivation (Ich muss mich nicht zum spielen zwingen - was ich auch nicht tun wuerde), sondern eher Perspektive auf Licht am Ende des Tunnels.

      Ich hab mal drei Haende ausgesucht. Eine davon habe ich gewonnen, eine verloren und in der letzten war ich ueberhaupt nicht involviert.
      Es soll nur Situationen aufzeigen, in denen ich mich frage, wie sick mir die unteren Limits vorkommen (Ich weiss nicht, wies weiter oben aussieht, kann mir aber kaum vorstellen, dass es dort so vorsich geht) - Ich das Ganze wohl einfach als Varianz einstufen sollte bzw. froh sein sollte, solche Spieler als Gegner zu haben... Nur irgendwie faellt mir das z.Z. sehr schwer.

      Hand Bsp. #1
      Der Typ war die ganze Zeit ueber sehr lose und das auf NL10 wohl eh die denkensweise "Hauptsache suited" herrscht, zeigt dieses bspw. wohl mal wieder sehr gut.
      Ich waer gegen ihn hier in jeder Situ auch mit TPTK broke gegangen, einfach weil ich seine Spielweise ueber ~30min beobachtet habe... und nun stelle ich mir mal vor, ich raise AJ vom BU und er callt mit seiner Hand...
      Das passiert ja nicht unbedingt selten...
      Poker Stars $0.05/$0.10 No Limit Hold'em - 6 players - View hand 378682
      The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

      BB: $17.85
      UTG: $11.55
      MP: $6.20
      CO: $12.15
      Hero (BTN): $10.00
      SB: $10.55

      Pre Flop: ($0.15) Hero is BTN with T :heart: J :heart:
      3 folds, Hero raises to $0.40, 1 fold, BB calls $0.30

      Flop: ($0.85) J :diamond: 3 :club: T :diamond: (2 players)
      BB checks, Hero bets $0.70, BB raises to $1.40, Hero raises to $3.80, BB raises to $17.45 all in, Hero calls $5.80 all in

      Turn: ($20.05) 4 :diamond: (2 players - 2 are all in)

      River: ($20.05) 6 :club: (2 players - 2 are all in)

      Final Pot: $20.05
      BB shows 3 :spade: T :spade: (two pair, Tens and Threes)
      Hero shows T :heart: J :heart: (two pair, Jacks and Tens)
      Hero wins $19.05
      (Rake: $1.00)
      Hand Bsp. #2
      Naja, das lief einfach nur sick und ich wurde demzufolge auch schoen ausgesuckt... BU limp mit AKs und dann coldcall auf mein BB raise...
      Das ich mich bei dem Flop sicher fuehlte, muss ich - denke ich - nicht groß erwaehnen. Glaube auch nicht, dass ich hier rießen Leaks aufzeige.
      Evtl. haette der Reraise meinerseits am Flop hoeher ausfallen koennen, okay... jedoch haette das am Verlauf wohl nix geaendert.
      Poker Stars $0.10/$0.25 No Limit Hold'em - 6 players - View hand 378686
      The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

      UTG: $6.05
      MP: $35.45
      CO: $24.40
      BTN: $23.55
      SB: $9.10
      Hero (BB): $25.00

      Pre Flop: ($0.35) Hero is BB with Q :club: A :spade:
      3 folds, BTN calls $0.25, SB calls $0.15, Hero raises to $1.50, BTN calls $1.25, 1 fold

      Flop: ($3.25) J :spade: T :heart: K :diamond: (2 players)
      Hero bets $2, BTN raises to $4, Hero raises to $9, BTN calls $5

      Turn: ($21.25) K :spade: (2 players)
      Hero bets $14.50 all in, BTN calls $13.05 all in

      River: ($47.35) J :heart: (2 players - 2 are all in)

      Final Pot: $47.35
      BTN shows K :heart: A :heart: (a full house, Kings full of Jacks)
      Hero shows Q :club: A :spade: (a straight, Ten to Ace)
      BTN wins $45.05
      (Rake: $2.30)
      Hand Bsp. #3
      Dies ist die besagte Hand, in welche ich nicht involviert war.
      Jedoch veranschaulicht diese wohl sehr schoen, wie krank es teilweise auf NL10 zusich geht. Ich mein.. WTF :f_o:

      Poker Stars $0.05/$0.10 No Limit Hold'em - 6 players - View hand 378688
      The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

      UTG: $37.90
      MP: $10.00
      CO: $6.25
      BTN: $4.00
      Hero (SB): $14.85
      BB: $10.00

      Pre Flop: ($0.15) Hero is SB with 6 :heart: 7 :diamond:
      UTG raises to $0.40, MP raises to $1.10, CO raises to $1.80, 3 folds, UTG calls $1.40, MP calls $0.70

      Flop: ($5.55) Q :heart: 6 :diamond: 8 :diamond: (3 players)
      UTG checks, MP checks, CO bets $0.10, UTG calls $0.10, MP raises to $3, CO calls $2.90, UTG calls $2.90

      Turn: ($14.55) 6 :spade: (3 players)
      UTG checks, MP checks, CO bets $0.10, UTG raises to $1.50, MP calls $1.50, CO calls $1.35 all in

      River: ($19.00) 8 :club: (3 players - 1 is all in)
      UTG bets $4.90, MP calls $3.70 all in

      Final Pot: $26.40
      UTG shows 4 :diamond: 3 :diamond: (two pair, Eights and Sixes)
      MP shows 9 :club: 9 :spade: (two pair, Nines and Eights)
      CO mucks A :diamond: K :diamond:
      MP wins $7.15
      MP wins $18.00
      (Rake: $1.25)
      Gerade der Fakt, dass ich Momentan auf NL10 gezwungenermaßen angewiesen bin, muerbt mich schon sehr.
      Jedoch stell ich mir auch fragen, wie: "Wenn ich nicht mal diese kleinen Limits schlage, was soll das auf NL50+ werden?"... Ich fuehl mich derzeit echt ratlos.

      Ich muss auch ehrlich sagen, es fuehlt sich einerseits gut an nur 4 Tische zu spielen... ich bekomme dadurch einfach das Gefuehl ein besseres Spiel an den Tag zulegen (was wiederum durch sicke Situs eingeschuechtert wird), jedoch quaelen mich teilweise sicke Beats schon und ich bekomme zumindest gefuehlte(!) Tendenz zum Tilt. Dies tu ich jedoch verdammt selten, weil ein Teil von mir einfach weiss und verinnerlicht hat, dass das sowas von Kontraproduktiv ist.
      Sollte ich vllt. einfach beim Masstabling bleiben (10-15 Tische NL10) und mich langsam auf ne sichere NL25 BR hochspielen um dort selbig zu verfahren um dann evtl. irgendwann mal NL50 angehen zu koennen?
      Wie gesagt, auf der einen Seite geh ich da longterm +EV raus (Das zeigte mir zumindest die Vergangenheit). Zudem ist hier gewaehrleistet, dass ich ueberhaupt keine Tilt-Tendenz aufweise und sehr stricktes ABC Poker spiele... Auf der anderen Seite denke ich jedoch wieder, ich vernachlaessige ein gutes Pokerspiel und es wuerde mir nix bringen, wenn ich doch mal auf ein hoeheres Limit aufsteigen sollte...
      Kein Plan :f_confused:
      Bin ich vllt. einfach zu schlecht? :f_rolleyes:

      Vllt. gehts dem ein oder anderen ja aehnlich und kann seine Erfahrung mit mir teilen... vllt. hats jmd. durch und hat den Durchbruch geschafft...

      Need Help! :f_frown:

      Danke fuer die Aufmerksamkeit.
  • 19 Antworten
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Ich spiele hauptsächlich FL, bin deshalb sicher kein kompetenter Handbewerter. Die ersten beiden von dir geposteten Hände kommen mir aber nicht so unmöglich vor.

      #1: BB defendet preflop zugegeben loose seinen BB gegen deinen Steal. Sein Hand hat aber zumindest eine gute Playability. Er trifft bottom 2pair auf einem draw heavy board und protectet natürlich. Auf deine 3Bet hat er die Wahl zwischen Push und Fold. Sein Push scheint mir nicht so viel schlechter als dein Call desselben. Ihr beide liegt gegen Draws vorne und gegen ein Set hinten. Wobei du dir schon überlegen musstest, wie viele Draws er wohl pushen könnte...

      #2: Seine Linie am Flop (r/c) ist fragwürdig. Am Turn hätte ich in Anbetracht von vielen Outs, die gegen deine Range weiterhelfen können, wohl auch nicht weggelegt.

      Ich bin bewusst auf diese Hände aus Gegnersicht eingegangen, obwohl es dir ja eigentlich um dein mind setting geht. So wie ich NL begreife, geht es da sehr oft darum, die Gegner einzuschätzen.

      Egal ob sie gut oder schlecht spielen, daran kannst du sowieso nichts ändern. Wenn du dich aber auf sie einstellen kannst, bist du im Vorteil.

      Von daher würde ich dir nicht dazu raten, massenweise Tische gleichzeitig zu spielen. Ich würde mich auch nicht zu sehr darauf festlegen, in einer bestimmten Zeit ein festgelegtes Limit erreichen zu wollen.
    • t0x
      t0x
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 6.032
      Original von wespetrev
      Egal ob sie gut oder schlecht spielen, daran kannst du sowieso nichts ändern. Wenn du dich aber auf sie einstellen kannst, bist du im Vorteil.

      Von daher würde ich dir nicht dazu raten, massenweise Tische gleichzeitig zu spielen. Ich würde mich auch nicht zu sehr darauf festlegen, in einer bestimmten Zeit ein festgelegtes Limit erreichen zu wollen.
      Erstmal Danke fuer deine Antwort.
      Hab beides nochmal versucht und werde defintiv erstmal die 4-6 Table-Geschichte durchziehen. Es fuehlt sich auf jeden Fall besser an danach Entscheidungen zu treffen und nicht nur die Karten zu spielen.

      Dennoch scheint mir alles im Moment 'nen sehr faden Beigeschmack an den Tag zu legen.... (Und ja, ich hab auch schon Pausen eingelegt).
      Da sitzt man 4h konzentriert davor, baut sich Stueck fuer Stueck seine BR auf um dann von irgend 'nem Idioten weggeluckt zu werden.
      Mich regts einfach auf, dass die Leute, die den groeßten Dreck zusammenspielen, einfach mit so viel Glueck - was es im Endeffekt nur ist - belohnt werden.
      Da kann ich noch so sehr im Vorteil sein, wenn ich V einschaetzen kann...
      Wenn ich mit Kings pre broke geh und V J4s zeigt, und erstmal 2pair flopt, was sich am Turn zum Full entwickelt...da kann ich einfach nicht mehr mit 'nem zuversichtlichen Gefuehl an mein Spiel gehen.
      Zudem liefs die letzten Monate um einiges anders... daher versteh ich diese ... ich nenns mal "Phase", in der ich gerade stecke, erst recht nicht.
      Mir kommts einfach so vor als waere das Spiel gegen lose Spieler um einiges Varianzreicher, wobei ich mir natuerlich auf der anderen Seite vollkommen im klaren bin, dass ich von diesen am ehesten Geld bekomme.

      Ich weiss auch, dass die von mir angesprochenen Punkte hier zich mal im Forum vorkommen und das alles eher nach mimimi klingt...
      ... im Endeffekt moecht ich einfach verstehen, warum ichs nicht gebacken bekomme, auf ner Art und Weise zu spielen die longterm +EV ist.
    • Tohuwabohu
      Tohuwabohu
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2008 Beiträge: 311
      Hi t0x,

      als ich deinen Post gelesen habe, habe ich mich absolut wieder gefunden. Lies mal das! :)

      Ich dümple nun schon seit langer Zeit auf dem gleichen BR-Level rum. Nur dank des Freispielens mancher Boni bleibe ich break even, aber es geht weder vor noch zurück.

      Habe den alten Thread jetzt erst mal liegen lassen, weil ich an meinem Spiel arbeiten wollte, um zu sehen, ob sich was ändert. Nix. :(

      Auf NL10 lief es noch schlimmer, weswegen ich unter keinen Umständen mehr dahin zurück gehen werde - lieber gehe ich broke! :s_cool:

      Können uns ja mal ein bisschen austauschen...

      Gruß
      Tohuwabohu
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Original von t0x
      Da kann ich noch so sehr im Vorteil sein, wenn ich V einschaetzen kann...
      Wenn ich mit Kings pre broke geh und V J4s zeigt, und erstmal 2pair flopt, was sich am Turn zum Full entwickelt...da kann ich einfach nicht mehr mit 'nem zuversichtlichen Gefuehl an mein Spiel gehen.
      Du hast es bestimmt schon öfter gehört oder gelesen: aber ich weiß dazu nichts anderes zu sagen:

      Du kannst immer nur so spielen, dass die besseren Chancen auf deiner Seite liegen. Aber selbst wenn der Gegner schlecht spielt, hat er immer noch einen Teil der Wahrscheinlichkeit für sich. In deinem Beispiel sagt der Equilator: 83,3% für dich und 16,7% für Villain. Das ist immer noch 1/6!

      Einstellen auf einen Gegner heißt bei einem Fisch eben: du musst mit allem rechnen. Aber vielleicht ist er durch seine Spielweise schon wieder lesbar.
    • B45TI
      B45TI
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2009 Beiträge: 365
      .
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.057
      "Ich denke auch das ich für NL50 gut genug poker spiele, aber NL10 ist halt nunmal hart. Werde auf jedenfall probieren mich jetzt mit NL10 auf 25xNL25 Buyins hochzugrinden und dann auf NL25 einfach weiter zu spielen, das ist das ganze denk ich weniger swingy als NL10."


      ich quote das mal in der Form, warum denkst du das du für NL50 den skill hast aber gleichzeitig NL10 hart findest, mal ernsthaft du findest nl10 hart? WTF!!!

      Und weniger Swingy? Warum sollte das so sein? Warum? Hinterfrage mal deine eigenen Gedanken, und schau was dir da im Weg steht.

      Viel Glück weiterhin
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Hallo B45TI,

      Original von B45TI

      Ich denke einfach, dass man einfach weiter sein bestes Spiel versuchen sollte zu spielen. Ich denke auch das ich für NL50 gut genug poker spiele, aber NL10 ist halt nunmal hart.

      Darüber bin ich auch gestolpert...

      Wenn du dein bestes Spiel lieferst, egal auf welchem Limit: worin siehst du dich gegenüber der Konkurrenz im Vorteil? Denn wenn du ein winning player bist, gibt es dafür einen Grund. Was kannst du besser als die anderen?

      Auf welchen Limits, die du kennst, ist dieser Vorsprung am größten?
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.371
      der rake ist eben einfach ultrahoch auf den micros. ist nicht mehr soo easy zu beaten.
    • adore18
      adore18
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 151
      natürlich ist es nicht mehr soo easy zu beaten, aber locker schaffbar

      ich habe letzten monat 30k hände auf NL10 gespielt mit 6BB/100, also ich weiß wovon geredet wird

      und tableselection wird einfach sehr, sehr unterschätzt, sogar auf NL10.
      Jaja es sind ja eh alle schlecht und fische auf diesen limits, aber es spielt sich um einiges leichter gegen einen mit 40+/10 stats, also gegen einen mit ~28/15 werten!
    • B45TI
      B45TI
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2009 Beiträge: 365
      Original von habeichja
      "Ich denke auch das ich für NL50 gut genug poker spiele, aber NL10 ist halt nunmal hart. Werde auf jedenfall probieren mich jetzt mit NL10 auf 25xNL25 Buyins hochzugrinden und dann auf NL25 einfach weiter zu spielen, das ist das ganze denk ich weniger swingy als NL10."


      ich quote das mal in der Form, warum denkst du das du für NL50 den skill hast aber gleichzeitig NL10 hart findest, mal ernsthaft du findest nl10 hart? WTF!!!

      Und weniger Swingy? Warum sollte das so sein? Warum? Hinterfrage mal deine eigenen Gedanken, und schau was dir da im Weg steht.

      Viel Glück weiterhin
      Weniger swingy ist es einfach weil man meiner Meinung nach seine Gegner besser einschätzen kann.
      Auf NL10 werden ja teilweise raises mit Händen gecallt da denkt man sich nur wtf, wie beispielsweise oben mit T3, obwohl das auch blind v blind ist, aber ich hab das auch schon in anderen Positionen erlebt. Aber wenn ich halt dann AJ habe, geh ich ohne Stats gegen ihn halt broke.

      Und meiner Meinung nach gibt es auf NL25 ( zu NL50 habe ich keinen Vergleich) deutlich weniger Leute die sowas machen und dadurch werden die Swings kleiner, weil man Ranges besser zuordnen kann. Ist aber nur meine subjektive Warnehmung.
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.676
      OP hat 217 Posts und meint er ist oft im Hb Forum unterwegs, da kann irgendwas nicht stimmen....

      Es sagt sich leicht, "Ja, also das hätte ich genauso gemacht wie der prof. HB, das ebenfalls, und das sowieso..."

      Leute, einfach selber Hände posten oder mit Leuten darüber in Lerngruppen/Skype diskutieren, ist wohl mit das Wichtigste überhaupt beim Pokern...

      gl :)
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.804
      Was ist für dich den ABC-Poker? "I wait 4 teh Nutz?"


      Bei SH maximal 2-4 Tische spielen und dir genau überlegen wie die Villians welche Hände spielen. Okay sie spielen oft Random aber auch die haben teilweise Muster in ihrer "Strategie". Weil sie teilweise so random spielen sind sie manchmal schwieriger zu Reden als die Regs. Aber was solls Fehler gehören dazu.
      Mit der Zeit wirst du immer besser darin die Gegner zu readen wenn du es wirklich versuchst und teilweise können die dir dann ihre Hand auch sagen, du weißt eh was sie haben zum größten Teil.

      Du weißt dann wann ein ein bluff lohnt und wann nichtusw.

      Beispiel:

      K9o ziehmlich marginal aber mittlerweile gibs auch auf NL2 etwas fe und.. scheißdrauf es is NL2. :D UTG limped, hat eh kein Geld und wird daher ignoriert.

      Die Line vom BB mit ccall Preflop; mindonk/call; check Turn sah für mich nach Draw aus, also ship Turn. Wenn der die Q hätte, hätte er sie anders gespielt. Ansonsten NH.

      btw is mir die Kohle eh egal da ich NL50 und 100 spiele.

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.02(BB) Replayer
      SB ($0.75)
      BB ($2.45)
      UTG ($0.76)
      UTG+1 ($2.79)
      Hero ($3.96)
      BTN ($2.29)

      Dealt to Hero 9:diamond: K:spade:

      UTG calls $0.02, UTG+1 calls $0.02, Hero raises to $0.16, fold, fold, BB calls $0.14, UTG calls $0.14, fold

      FLOP ($0.51) 9:heart: Q:spade: 3:spade:

      BB bets $0.10, UTG calls $0.10, Hero raises to $0.50, BB calls $0.40, UTG calls $0.40

      TURN ($2.01) 9:heart: Q:spade: 3:spade: 6:club:

      BB checks, UTG checks, Hero bets $3.30 (AI), BB calls $1.79 (AI), UTG calls $0.10 (AI)

      RIVER ($5.69) 9:heart: Q:spade: 3:spade: 6:club: 5:spade:

      UTG shows K:club: T:diamond:
      (Pre 51%, Flop 18.1%, Turn 11.9%)

      Hero shows 9:diamond: K:spade:
      (Pre 22%, Flop 58.7%, Turn 73.8%)

      BB shows T:heart: J:diamond:
      (Pre 27%, Flop 23.1%, Turn 14.3%)

      Hero wins $5.44

      -
      Spiel im zweifel mit einem größeren BRM als 25 Buy-ins. Zumindest für SH fühle ich mich selbst bei eher kleinen Limits wohler wenn ich 40-60 buy-ins habe. Eben weil es mal hart 4-5 Stacks runter geht ohne das ich was falsch gemacht habe.

      -Versuch deine Gegner zu exploiten, teste sie an, sei fieser, gemeiner und aggressiver als sie. Sind sie dummaggro lass sie selber ins Messer laufen:

      BB is n squeezetard, BU n manicspacko. wenn vom BU der squeeze kommt, was ziehmlich wahrscheinlich war, bäm AI oder 4bet.

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      Hero ($147)
      BB ($20)
      UTG ($23.50)
      UTG+1 ($123)
      CO ($152)
      BTN ($71.20)

      Dealt to Hero Q:heart: Q:spade:

      fold, fold, fold, BTN raises to $3.50, Hero calls $3, fold

      FLOP ($8) 7:club: 7:heart: 3:club:

      Hero checks, BTN bets $8, Hero calls $8

      TURN ($24) 7:club: 7:heart: 3:club: 2:heart:

      Hero checks, BTN bets $24, Hero raises to $136 (AI), BTN calls $35.70 (AI)

      RIVER ($143) 7:club: 7:heart: 3:club: 2:heart: 9:spade:

      BTN shows 8:club: A:club:
      (Pre 32%, Flop 39.9%, Turn 25.0%)

      Hero shows Q:heart: Q:spade:
      (Pre 68%, Flop 60.1%, Turn 75.0%)

      Hero wins $140

      okay hier hatte er halt den Nutfd, aber ich halte ihn für blöde genug, genug crap so durchzuballern. Erst als es zu spät ist um zu folden merkt er, das er in der scheiße sitzt.

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      SB ($148)
      BB ($101)
      UTG ($102)
      Hero ($117)
      BTN ($156)

      Dealt to Hero K:diamond: K:spade:

      fold, Hero raises to $3.50, fold, fold, BB raises to $11, Hero calls $7.50

      FLOP ($22.50) 4:club: Q:diamond: Q:heart:

      BB bets $15, Hero calls $15

      TURN ($52.50) 4:club: Q:diamond: Q:heart: 3:diamond:

      BB bets $33, Hero calls $33

      RIVER ($118) 4:club: Q:diamond: Q:heart: 3:diamond: 9:spade:

      BB checks, Hero bets $58.25 (AI), BB calls $42.50 (AI)

      BB shows T:diamond: T:heart:
      (Pre 19%, Flop 8.0%, Turn 4.5%)

      Hero shows K:diamond: K:spade:
      (Pre 81%, Flop 92.0%, Turn 95.5%)

      Hero wins $200

      3bet Affe, save flop, save turn kein Grund ihn von seinem Bluff runter zu raisen, gut er committed sich am turn zeihmlich und man hätte also auch da evtl. schon shippen können.

      -lass dich obsen
      -tableselection: 14bb/100 rake auf NL25 11bb/100 rake NL50 ~9bb/100 rake NL100
      selbst wenn du gegen Regs ne Edge von sagen wir 10bb/100 hast donatest du immer noch ~4bb/100 im longrun. Das heißt du brauchst Fish der die Winrate boosted. Spiel gegen so viel deppen IP wie möglich, mit möglich großen Stacks und möglichst lange.
      Dazu Valuebette denen die Scheiße raus bevor ein anderer den Fish erwischt.
      -kein autopilot spielen, sondern Erlebnis-Poker :D Nimm dir zu ner Session ein Thema.
      Beispiel: "heute 3bette ich die arme Sau rechts von mir egal was kommt", "heute probiren wir mal passive Lines aus" oder "heute spielen wir mal wie ne Station und wechseln dann nach rund 50 Hands auf Maniac um"
      Und konzentriere dich auf dieses Thema dann. :D
      Gut du machst evtl keine Moniez bei aber wenn es eh kacke läuft is es ja auch egal. Und evtl. lernst du dann auch noch was bei.

      Mit 10 Tabling geht das natürlich nicht.


      ... kann sein das ich am Thema vorbei bin aber vielleicht hilft es dir.
    • t0x
      t0x
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 6.032
      So, wieder zurueck.
      Hab 'ne kleine Pause hinter mir und wollte nun wieder mit vollem Akku "durchstarten"... nach einer Woche BE, dann in 2 Tagen 7 Stacks up, um die dann gestern wieder zu verlieren. Guter Start....guter Start.

      Erstmal Danke fuer die Antworten. Auf zwei moecht ich kurz eingehen


      Original von busfahrer09
      OP hat 217 Posts und meint er ist oft im Hb Forum unterwegs, da kann irgendwas nicht stimmen....

      Es sagt sich leicht, "Ja, also das hätte ich genauso gemacht wie der prof. HB, das ebenfalls, und das sowieso..."

      Leute, einfach selber Hände posten oder mit Leuten darüber in Lerngruppen/Skype diskutieren, ist wohl mit das Wichtigste überhaupt beim Pokern...

      gl :)
      Anhand meiner Posts, welche sich im unteren 3-stelligen Bereich darauf zu schließen, dass ich das HBF wohl nicht ausschoepfend benutze, finde ich ein wenig gewagt. Such nach Startingposts von mir, und du wirst sehen, dass sehr viele im HBF zu finden sind... zudem kann man auch einfach passiv Haende mitlesen im Kopf die Situs durchspielen, ohne auf jeden Thread antworten zu muessen.

      @ SteveWarris:
      Danke fuer deinen Post, jedoch ist da wenig Information fuer mich rauszuziehen als mehr ein wenig selbstprofilierung..dont hate ;)
      Aber nein... sicher kein "auf die Nutz warten" spiel. Ich spiel nicht uebertight und nicht superlose. Mit Stats von ~19/14 duerfte das auch zu unterstreichen sein.
      Und ja, ich weiss das die Stats nicht optimal sind, aber sicher auch nicht die verkehrtesten, fuer NL10.

      Nun denn... wie eingangs schon geschrieben, laeuft es immer noch nicht und ich versteh es weiterhin einfach nicht.
      Ich mein, ich spiel nun schon lange und regelmaeßig Poker... ich weiss, dass man nie auslernt und es keinen Masterplan fuer ein gutes Spiel gibt, aber hey...
      Es ist mittlerweile pfokin' NL10 und ich komm nicht klar damit.
      Das macht mir echt zu schaffen. Ich hab aus meiner heutigen Session, die ich mit -3 Stacks erfolgreich abgeschlossen habe, mal die Setups rausgezogen, in denen ich das Geld lasse...

      Poker Stars $0.05/$0.10 No Limit Hold'em - 5 players - View hand 434069
      The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

      BTN: $5.65
      Hero (SB): $10.00
      BB: $4.45
      UTG: $15.10
      CO: $11.05

      Pre Flop: ($0.15) Hero is SB with J :diamond: T :diamond:
      2 folds, BTN raises to $0.30, Hero calls $0.25, 1 fold

      Flop: ($0.70) 8 :diamond: 7 :diamond: 4 :diamond: (2 players)
      Hero checks, BTN bets $0.10, Hero raises to $0.50, BTN calls $0.40

      Turn: ($1.70) 6 :club: (2 players)
      Hero bets $1, BTN raises to $2, Hero raises to $5, BTN calls $2.85 all in

      River: ($11.40) K :spade: (2 players - 1 is all in)

      Final Pot: $11.40
      BTN shows A :diamond: 3 :diamond: (a flush, Ace high)
      Hero shows J :diamond: T :diamond: (a flush, Jack high)
      BTN wins $10.85
      (Rake: $0.55)
      Poker Stars $0.05/$0.10 No Limit Hold'em - 5 players - View hand 434073
      The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

      Hero (BTN): $10.15
      SB: $10.30
      BB: $4.40
      UTG: $18.05
      CO: $6.10

      Pre Flop: ($0.15) Hero is BTN with 6 :club: A :spade:
      2 folds, Hero raises to $0.40, 1 fold, BB calls $0.30

      Flop: ($0.85) 6 :spade: 4 :spade: 6 :heart: (2 players)
      BB bets $0.20, Hero raises to $0.70, BB calls $0.50

      Turn: ($2.25) 8 :heart: (2 players)
      BB checks, Hero bets $3.50, BB calls $3.30 all in

      River: ($8.85) 7 :diamond: (2 players - 1 is all in)

      Final Pot: $8.85
      Hero shows 6 :club: A :spade: (three of a kind, Sixes)
      BB shows 5 :diamond: 5 :club: (a straight, Four to Eight)
      BB wins $8.45
      (Rake: $0.40)
      Poker Stars $0.05/$0.10 No Limit Hold'em - 6 players - View hand 434074
      The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

      BTN: $14.70
      SB: $9.90
      BB: $6.00
      UTG: $3.65
      MP: $10.00
      Hero (CO): $11.05

      Pre Flop: ($0.15) Hero is CO with K :heart: A :heart:
      UTG raises to $0.30, 1 fold, Hero raises to $0.90, 3 folds, UTG calls $0.60

      Flop: ($1.95) 3 :club: A :club: 4 :club: (2 players)
      UTG checks, Hero bets $3, UTG calls $2.75 all in

      Turn: ($7.45) 7 :diamond: (2 players - 1 is all in)

      River: ($7.45) J :spade: (2 players - 1 is all in)

      Final Pot: $7.45
      UTG shows T :club: Q :club: (a flush, Ace high)
      Hero shows K :heart: A :heart: (a pair of Aces)
      UTG wins $7.10
      (Rake: $0.35)
      Poker Stars $0.05/$0.10 No Limit Hold'em - 6 players - View hand 434075
      The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

      BTN: $12.10
      SB: $5.55
      BB: $3.75
      UTG: $3.45
      MP: $2.10
      Hero (CO): $14.70

      Pre Flop: ($0.15) Hero is CO with A :spade: Q :heart:
      UTG calls $0.10, MP checks, Hero raises to $0.60, 4 folds, MP raises to $2.05 all in, Hero calls $1.45

      Flop: ($4.35) 3 :heart: J :diamond: J :heart: (2 players - 1 is all in)

      Turn: ($4.35) Q :club: (2 players - 1 is all in)

      River: ($4.35) 2 :heart: (2 players - 1 is all in)

      Final Pot: $4.35
      MP shows J :spade: A :heart: (three of a kind, Jacks)
      Hero shows A :spade: Q :heart: (two pair, Queens and Jacks)
      MP wins $4.20
      (Rake: $0.15)

      Poker Stars $0.05/$0.10 No Limit Hold'em - 5 players - View hand 434076
      The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

      BTN: $21.65
      SB: $10.45
      Hero (BB): $10.00
      UTG: $10.00
      CO: $10.40

      Pre Flop: ($0.15) Hero is BB with T :heart: 2 :diamond:
      2 folds, BTN calls $0.10, 1 fold, Hero checks

      Flop: ($0.25) T :club: 4 :spade: 4 :heart: (2 players)
      Hero bets $0.20, BTN calls $0.20

      Turn: ($0.65) 2 :spade: (2 players)
      Hero bets $0.50, BTN raises to $1, Hero calls $0.50

      River: ($2.65) 4 :club: (2 players)
      Hero bets $1, BTN raises to $20.35 all in, Hero calls $7.70 all in

      Final Pot: $20.05
      BTN shows 4 :diamond: 6 :diamond: (four of a kind, Fours)
      Hero shows T :heart: 2 :diamond: (a full house, Fours full of Tens)
      BTN wins $19.10
      (Rake: $0.95)

      Poker Stars $0.05/$0.10 No Limit Hold'em - 5 players - View hand 434078
      The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

      CO: $8.60
      BTN: $10.65
      SB: $13.05
      Hero (BB): $10.10
      UTG: $20.40

      Pre Flop: ($0.15) Hero is BB with Q :diamond: K :heart:
      1 fold, CO calls $0.10, BTN raises to $0.20, 1 fold, Hero calls $0.10, CO calls $0.10

      Flop: ($0.65) 2 :diamond: 8 :heart: Q :spade: (3 players)
      Hero checks, CO checks, BTN bets $0.30, Hero raises to $0.90, CO calls $0.90, BTN folds

      Turn: ($2.75) 7 :spade: (2 players)
      Hero bets $2, CO calls $2

      River: ($6.75) 9 :spade: (2 players)
      Hero bets $2.80, CO raises to $5.50 all in, Hero calls $2.70

      Final Pot: $17.75
      CO shows T :spade: J :spade: (a flush, Queen high)
      Hero shows Q :diamond: K :heart: (a pair of Queens)
      CO wins $16.90
      (Rake: $0.85)
      usw. usf. ... :f_pleased:

      Diese ganze Scheisse macht mich echt wuetend. Nicht langanhaltend...eher auf den Moment bezogen und psychisch steck ich das schon weg. Jedoch stimmt es mich auch ein wenig traurig und laesst doch ab und anZweifel aufkommen. Wobei diese sich eher auf Poker ansich (damit mein ich keine riggedness) als auf mein Spiel beziehen.
      Aber vllt. bin ich auch nur auf einem Auge blind und begreif einfach nicht, dass ich total Scheisse zusammenspiele. Wer weiss.

      Ich seh mich nicht als besten Spieler, donk nicht ueberheblich rum oder tilte was das Zeug haelt...
      ... Es kann doch nur einfach nicht zu viel verlangt sein, ein-zwei Limits aufzusteigen und mit nem, mMn soliden Spiel fuer das Limit, ein wenig mehr im positiven Bereich was zu reißen.
    • JustMillion
      JustMillion
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 1.655
      hi,

      ich hatte vor einem dreivierteljahr mal einen ähnlichen fall wie dich gesehen und ihm ein bisschen geholfen. ich hab ein paar hände von dir gesehen und schon massig kleine fehler entdeckt. oft sind es nicht die showdowns die entscheiden sondern non showdowns etc und ich kann mir gut vorstellen wie du spielst.

      mein tipp: mach einen video-thread auf und nimm eine session nl10 und eine session nl25 auf, lade das hoch und lass es kommentieren von spielern die diese limits hinter sich gelassen haben. kannst mich auch gern bei skype adden oder hier pm schreiben.

      lg JM
    • Ymir
      Ymir
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 1.311
      Moin,

      mir gehts auch ähnlich, habe auch nen eigenen Thread Tagebuch geöffnet. Na ja da muss man halt durch, es ist schon hart, dass man durch Suckouts und Pech oder auch unschöne Boardentwicklung die Winnings der letzten Wochen Tage oder auch Monate verliert, aber genau durch solche Spieler gewinnt man ja auf lange sicht (angeblich ;-)).

      Na ja durchboxen und Ohren steif halten. Und tableselection ausgiebig nutzen.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      wenn dein Ziel ist in den Limits aufzusteigen und die verfluchten high rake stakes hinter dir zu lassen, dann mach dir doch klar was das in bb, bzw. Händen bedeutet.

      um von NL25 bei 25 Stacks BRM aufzusteigen braucht's exakt 25 Stacks die du gewinnen musst auf dem jeweiligen Limit (gilt für jedes weitere Limit bis einschließlich NL400 ;) )

      je 2500bb musst du also gewinnen um die Bankroll für's nächste Limit zu haben.


      winrates/Hände:

      bei 1bb/100 sind das leider 250k Hände.

      bei 2bb/100 sind's 125k Hände

      bei 3bb/100 sinds nur noch 83.334 Hände

      bei 4bb/100 sinds 62,5k

      bei 5bb/100 sind's ganze 50k Hände.


      Langer Rede kurzer Sinn - wenn das Ziel ist ein Limit schnellstens hinter sich zu lassen, dann arbeite an ner ordentlichen winrate = investiere in skill, spiele weniger(!) Tische, dafür hochkonzentriert und immer nur wenn du dein absolutes A-game spielst, tableselection, Fische suchen und ausnehmen.

      Denn mit dieser Methode kann man mit durchschnittlichem Können locker 5bb/100 auf den micros schaffen, mit Talent auch deutlich mehr - geht dann noch schneller mit dem Aufstieg.

      Allerdings muss halt klar sein, dass du z.B. durch auch nur einen einzigen dummen move mit dem du z.B. einen Stack vertiltest die erforderliche Anzahl der Hände selbst bei 5bb/100 winrate gleich mal um 2,5k erweiterst, also wirklich nur A-game spielen - dann klappt's auch mit dem Aufstieg =)
    • IDreamofVicky
      IDreamofVicky
      Global
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 929
      Hi!

      hab grad nur den eingangspost gelesen, den rest überflogen, aber vielleicht gibt dir mein NL 10 graph ein bissl motivation an deinem spiel zu arbeiten.

      einer meiner kumpels befand sich vor einigen wochen in einer ählichen krise wie du:
      es ging brm-technisch nicht vorwärts, er hat wochenlang auf nl 10 break-even gespielt etc.

      ich hab dann einfach mal behauptet respektive mit ihm um 500€ gewettet, dass das 'hochgradig lächerlich' sei und gemeint, dass man das limit [nl 10 sh] easy im vorbeiflug mit annähernd 5ptBB und 16 tableing schlagen kann, wenn man ein bissl skillz hat^^

      da ich sonst deutlich höhere limits spiele war mir echt die zeit zu schade noch mehr in diesen 'beweis' zu stecken, aber hier mal das ergebnis, was man als 'guter spieler' auch auf den micros erreichen kann - wohlbemerkt bei masstableing.

      ... und ich bin mir sehr sicher, dass ich das jeder zeit wieder auf eine ebenso große samplesize hinbekäme...



      also:
      bitte jetzt nicht falsch verstehen, dass soll dir nur ein bissl motivation geben, so dass du an deinem spiel arbeitest und demnächst auch alles bis nl 100 or whatever vernichtest ;)

      aber selbst auf NL 10 kann man 'genug geld' machen...

      und lol@ suckouts etc. das passiert dir auf nl100 etc genauso. einfach richtig ggn die donks adapten, valuebetten was das zeug hält etc.


      viel erfolg!!
    • JacksGrinsendeRache
      JacksGrinsendeRache
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 921
      hey dreamof, ich dümpel im moment auch auf nl10 rum und wollte fragen, ob du ein paar grundsätzliche tips hast? ich bin halt kein nl200 spieler (oder höher) gewesen und wär für ein paar weise worte dankbar.
    • IDreamofVicky
      IDreamofVicky
      Global
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 929
      hi jack!

      wenn du magst kannste mir mal deinen skype-nick via community schicken, dann könnten wir ab sonntag respektive nächster woche mal ein kleines u2u-coaching starten oder so.

      bin über silvester erst mal weg und hab somit keine zeit.

      bis dann!