Odds im HU Pair vs Pair?

    • inflamespoker
      inflamespoker
      Diamant
      Dabei seit: 11.03.2008 Beiträge: 9.105
      Hey,

      siehe headline. Wie hoch ist die WK das man in einem Hu SNG / CG whatever mit einem Pair auf ein anderes trifft (egal welches, halt z.b 22 vs 88).

      Habe gegoogled aber irwie nix gefunden.

      Die Odds nen Pair gedealt zu bekommen sind ja 4/52*3/52 müssten die Odds für Pair vs Pair dann nicht einfach sein

      (4/52)*(3/52)*(4/52)*(3/52) = 1.96946886 × 10-5

      das kann ich aber irwie nicht glauben :D

      thx
  • 9 Antworten
    • brunooooo19
      brunooooo19
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 859
      Die Chance auf ein POcketpaar liegt bei knapp 6%.

      Die WSK für pp vs also bei ca 0,06*0,06 = 0,0036 = 0,36%
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Also erstmal die Wahrscheinlichkeit überhaupt selbst ein paar zu bekommen beträgt doch einfach nur

      3/51

      Demnach müsste die Wahrscheinlichkeit das der Gegner genau dann auch ein Paar hat wenn ich eins habe ebenfalls in der Gegend um 3/51 liegen. Eventuell entsteht eine geringer Differenz dadurch das es für ihn unwahrscheinlicher wird 8er zu bekommen wenn ich schon 2 8er habe aber wenn das mathematisch nen Unterschied macht ist der klein genug um ihn zu vernachlässigen.

      Sprich die Wahrscheinlichkeit mit Paar gegen Paar zu laufen beträgt

      3/51 * 3/51 = 9/2601 = 0,0034 = 0,34%

      Die eigentlich relevante Zahl ist aber nur die Wahrscheinlichkeit das der Gegner ein Paar hat unter der Bedingung das ich auch eins habe und die ist deutlich größer. Nämlich

      3/51 = 0,0588 = 5,88%

      Tante Edit sagt das "4/52*3/52" falsch ist. Ob ich ein Paar bekomme oder nicht "entscheidet" nur die zweite Holecard. Die Erste ist vollkommen irrelevant weil ich ja mit jeder ein Paar machen kann. Demnach nur ein Bruch. Und zwar gibt es nachdem ich meine erste Holecard habe noch 3 weitere von der Sorte unter 51 übrigen Karten. Also ist die Wahrscheinlichkeit für ein Paar 3/51.
      Die Wahrscheinlichkeit für ein spezielles Paar (zb. AA) beträgt hingegen 4/52*3/51 weil in diesem Fall die erste Holecard nicht mehr egal ist sondern auch schon ein Ass sein muss.
    • Wessi72
      Wessi72
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2007 Beiträge: 448
      Original von inflamespoker


      Die Odds nen Pair gedealt zu bekommen sind ja 4/52*3/52 müssten die Odds
      Hier ist der Denkfehler. Die erste Karte ist für irgendein Pair egal (nur wenn es um ein bestimmtest Pair (z:b: AA ginge wäre die intereesant). Zu der ersten Karte gibt es dann noch 3/51 passenden. Also ist erstaml die W'keit für jeden Spieler 3/51 für ein Pair.
      Die wahrschienlichkeit das dein Gegner ein pair hat unter der Vorraussetzung dass du ein Pair hast ist, wenn ich mich nicht ganz täusche: 48/50 * 3/49+2/50 * 1/49 (also die W'keit eines anderen Pairs+ W'keit des gleichen Pairs)
    • inflamespoker
      inflamespoker
      Diamant
      Dabei seit: 11.03.2008 Beiträge: 9.105
      "Tante Edit sagt das "4/52*3/52" falsch ist. Ob ich ein Paar bekomme oder nicht "entscheidet" nur die zweite Holecard. Die Erste ist vollkommen irrelevant weil ich ja mit jeder ein Paar machen kann. Demnach nur ein Bruch. Und zwar gibt es nachdem ich meine erste Holecard habe noch 3 weitere von der Sorte unter 51 übrigen Karten. Also ist die Wahrscheinlichkeit für ein Paar 3/51.
      Die Wahrscheinlichkeit für ein spezielles Paar (zb. AA) beträgt hingegen 4/52*3/51 weil in diesem Fall die erste Holecard nicht mehr egal ist sondern auch schon ein Ass sein muss."

      Ah stimmt, daran habe ich nicht gedacht (+ das ja bei der 2ten HC nur noch 51 karten da sind)

      Eins verstehe ich nur nicht:

      "Die eigentlich relevante Zahl ist aber nur die Wahrscheinlichkeit das der Gegner ein Paar hat unter der Bedingung das ich auch eins habe und die ist deutlich größer. Nämlich"

      Es muss doch erfüllt werden, dass ich ein Paar bekomme und er auch, ergo

      3/51 * 3/51 = 9/2601 = 0,0034 = 0,34%
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      3/51 * 3/51 = 9/2601 = 0,0034 = 0,34%

      Das gilt praktisch wenn du danach frägst wie wahrscheinlich es ist das ihr beide in der nächsten Hand ein Paar bekommt.

      3/51 = 0,0588 = 5,88%

      Das hier hingegen gilt wenn du deine Karten bereits bekommen hast, ein Paar auf der Hand hast und die dann frägst wie wahrscheinlich es ist das der Gegner jetzt auch ein Paar hat. Du hast hier auch ein Paar aber das weißt du schon, hast also schon eine der Bedingungen erfüllt und dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit das beide ein Paar haben natürlich deutlich an.

      Ich halte die zweite Zahl eigentlich für die interessantere, aber kommt natürlich darauf an was genau du wissen willst.
    • inflamespoker
      inflamespoker
      Diamant
      Dabei seit: 11.03.2008 Beiträge: 9.105
      Original von maechtigerHarry
      3/51 * 3/51 = 9/2601 = 0,0034 = 0,34%

      Das gilt praktisch wenn du danach frägst wie wahrscheinlich es ist das ihr beide in der nächsten Hand ein Paar bekommt.

      3/51 = 0,0588 = 5,88%

      Das hier hingegen gilt wenn du deine Karten bereits bekommen hast, ein Paar auf der Hand hast und die dann frägst wie wahrscheinlich es ist das der Gegner jetzt auch ein Paar hat. Du hast hier auch ein Paar aber das weißt du schon, hast also schon eine der Bedingungen erfüllt und dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit das beide ein Paar haben natürlich deutlich an.

      Ich halte die zweite Zahl eigentlich für die interessantere, aber kommt natürlich darauf an was genau du wissen willst.
      Ah thx gute Erklärung und die 2te Zahl war genau die die ich meinte^^
    • Wessi72
      Wessi72
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2007 Beiträge: 448
      Original von maechtigerHarry
      3/51 * 3/51 = 9/2601 = 0,0034 = 0,34%

      Das gilt praktisch wenn du danach frägst wie wahrscheinlich es ist das ihr beide in der nächsten Hand ein Paar bekommt.

      3/51 = 0,0588 = 5,88%

      Das hier hingegen gilt wenn du deine Karten bereits bekommen hast, ein Paar auf der Hand hast und die dann frägst wie wahrscheinlich es ist das der Gegner jetzt auch ein Paar hat. Du hast hier auch ein Paar aber das weißt du schon, hast also schon eine der Bedingungen erfüllt und dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit das beide ein Paar haben natürlich deutlich an.

      Ich halte die zweite Zahl eigentlich für die interessantere, aber kommt natürlich darauf an was genau du wissen willst.
      Stimmt übrigens trotzdem nicht ganz. Richtig ist tatsächlich (wie oben schon geschrieben):
      48/50 * 3/49 +2/50 * 1/49= 5,8367%

      Du hast ja jetzt die Zusatzinformation über deine Karten und der Gegner hat nicht mehr alle 52 Karten zur Verfügung! Wobei der Unterschied eher theortische Natur ist.
    • happpyfister
      happpyfister
      Einsteiger
      Dabei seit: 25.09.2009 Beiträge: 113
      Inflames du bist doch Endzeit auf FTP oder?
      dann ists eh egal spielst doch im hu eh fast keine hände :s_cool:
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Original von Wessi72
      Original von maechtigerHarry
      3/51 * 3/51 = 9/2601 = 0,0034 = 0,34%

      Das gilt praktisch wenn du danach frägst wie wahrscheinlich es ist das ihr beide in der nächsten Hand ein Paar bekommt.

      3/51 = 0,0588 = 5,88%

      Das hier hingegen gilt wenn du deine Karten bereits bekommen hast, ein Paar auf der Hand hast und die dann frägst wie wahrscheinlich es ist das der Gegner jetzt auch ein Paar hat. Du hast hier auch ein Paar aber das weißt du schon, hast also schon eine der Bedingungen erfüllt und dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit das beide ein Paar haben natürlich deutlich an.

      Ich halte die zweite Zahl eigentlich für die interessantere, aber kommt natürlich darauf an was genau du wissen willst.
      Stimmt übrigens trotzdem nicht ganz. Richtig ist tatsächlich (wie oben schon geschrieben):
      48/50 * 3/49 +2/50 * 1/49= 5,8367%

      Du hast ja jetzt die Zusatzinformation über deine Karten und der Gegner hat nicht mehr alle 52 Karten zur Verfügung! Wobei der Unterschied eher theortische Natur ist.
      Hab ich doch in meinem ersten Post geschrieben das ich weiß das dadurch nen Unterschied entstehen kann der allerdings vernachlässigbar klein ist. Ich hatte keine Lust mir Gedanken darüber zu machen weil ich gedacht hatte es wäre komplizierter ;)

      Und naja...obv sind 0,05% wohl vernachlässigbar.