Pokerstars Sunday Million. Was für ein Abgang... *HEUL*

    • gooseweb
      gooseweb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 30
      INFO: Dieser Beitrag hat keinen wirklich sittlichen Nährwert. Ich habe ihn nur verfasst weil ich so dermaßen gefrustet bin und einfach irgendwo mein Leid in die Welt schreien will. Warum kann Poker soooo grausam sein???

      Geschichte:

      - Du verbringst einen nicht unerheblichen Teil des Sonntags damit dich für ein 215$ Turnier zu qualifizieren.
      - Du kommst zwischendurch 3mal fast auf TILT wegen der unheimlichen Moves und Boards die du dir reinziehen musst.
      - Du investierst fast die Hälfte deiner Bankroll (knapp 100$) und bist kurz vorm Aufgeben.
      - Du schaffst es auf den letzten Drücker dich in einem 8,80$ Rebuy-Turnier in die Plätze zu folden (und foldest dabei sogar QQ UTG trotz der Tatsache das du nur noch 8 Hände aussitzen kannst als es nur noch 41 Spieler sind und 39 einen Seat bekommen).

      Du hast all das hinter dir und sitzt endlich in diesem verfluchten Turnier und sagst dir: jetzt wird ordentlich gepokert, jetzt wird ordentlich gerockt!!!

      Und dann:

      Du sitzt fast 2 Stunden an einem Tisch mit einem Ultra-aggressiven Holländer hinter dir und kriegst einfach keine klare Hand. Du bist in mehrere Pötte involviert die alle am Ende immer ein böses Ende nehmen. Deine (wenigen) starken Hände führen garnicht erst zu Action und der halbe Tisch reraist dich mittlerweile wenn du mit den verbleibenden mittelprächtigen Blättern ein wenig Action forcieren willst. Deine Freundin beschwert sich über den rüden Ton in dem du deinen Tisch kommentierst und du bist bist mittlerweile runter auf knappe 10BB.

      Na toll, heute läufts ja richtig rund. Nix gerissen, nur gemoved worden. Einfach zum Kotzen. Die zweite Pause ist da und du realisierst: Push or Fold ist angesagt. Und dafür hat man nun fast den ganzen Sonntag zum Fenster rausgeworfen.

      Natürlich macht man in genau dieser Phase dann auch noch einen Walk (und das war der einzige Walk an den ich mich in diesem Turnier überhaupt erinnern kann) mit AKs im BigBlind und natürlich folgen minimum 10 Hände mit 73o, 62o und 23o... und dann wirst du natürlich an einen neuen Tisch gesetzt und hast keine Ahnung mehr gegen wen du jetzt hier spielst!!!

      Aber wenn dann alle Hoffnung bereits den Bach runter ist und deine Laune am absoluten Tiefpunkt angekommen ist, dann halten die Pokergötter noch den letzten finalen Tiefschlag für dich bereit! So unfassbar, dass ich es einfach im Langtext hier loswerden muss.

      Ich habe, wie bereits geschildert, nur noch knappe 10BB. Die Blinds stehen bei 250/500 als sich folgendes abspielt:

      Ich sitze im Small Blind und erhalte A :diamond: A :club: (genauer Stack: 4275).
      Ich traue meinen Augen kaum und kneife mich, denn diese Hand habe ich so lange nicht mehr gesehen dass ich im ersten Moment an eine Wahnvorstellung denke. Natürlich folden ALLE SPIELER bis zu mir und ich raise auf 3BB (1.500). Der BigBlind (mit 4447 in Chips) pusht All-in. JUBEL!!!!

      Ich calle, er zeigt K :diamond: 7 :spade: und verliert im Board 8 :club: 2 :diamond: 3 :club: J :diamond: 7 :club: fast alle seine Chips an mich. Damit bin ich also wieder rauf auf 8725. Ein Hoffnungsschimmer. Solche Hände hätte man doch gerne öfter.

      Ich habe diesen Gedanken noch nicht zu Ende gebracht als die nächste Hand (ich sitze nun logischerweise am Button) A :club: A :diamond: lautet. Ja, richtig gelesen. Die gleichen beiden netten Asse mit denen ich gerade aufgedoppelt habe, nur umgedreht!!!

      Und der Spieler UTG+1 (mit 13222 in Chips) annonciert einen Minraise auf 1000.

      Alle folden bis zu mir, der Small-Blind ist mit seinen restlichen 147 bereits All-in (Ante beträgt bereits 50) und ich sehe mich nur noch mit dem BigBlind (der 50084 Chips inne hat) und dem Minraiser konfrontiert.

      Jetzt kommt mir folgende Idee: Du hast in der letzten Hand Asse gezeigt. Wenn du jetzt am Button pushst, wer kann dich da bitte auf eine starke Hand setzen? Wenn ich Spieler UTG+1 wäre würde ich annehmen dass du ihn nur rausdrücken willst, denn wer würde denn hier mit einer wirklich starken Hand pushen??? Und weil du mit dem Minraise gegen den SmallBlind ja in jedem Fall bereits plus machst, wenn er foldet, würde das für mich aussehen wie ein klares Squeeze-play. Also pushe ich ALL-IN mit meinen 8725.

      Der BigBlind foldet nach kurzem Überlegen. Und.... nach einer halben Ewigkeit... beschliesst der ursprüngliche Raiser CALL.

      Ich schreie innerlich auf (HURRA), denn der Pott beträgt jetzt schlappe 18272 Chips und ich halte ein paar Asse. Er zeigt: 9 :heart: 9 :diamond: .

      Wie schön sich die Dinge doch schlagartig entwickeln können.

      ...und wie grausam Poker sein kann...


      Doorcard: 9 :spade: !!!

      Rest: 3 :club: K :diamond: K :club: 2 :heart:

      Endstation..., Danke..., Auf Wiedersehen...

      Abschliessendes Gefluche erspare ich mir mal an dieser Stelle. Immerhin hab ich jetzt mehr als 1 Stunde gebraucht um wieder runterzukommen...:(


      PS: Don´t try this at home!

      PSS: Und wenn mir mal jemand mitteilt wie ich HandyHistories von Pokerstars konvertiert kriege lass ich beim nächsten Mal vielleicht sogar den langen Text weg und poste nur die Hände. Ich hab irgendwie das Gefühl das die gängigen Online-Konverter alle kein Deutsch können, kann das sein?
  • 17 Antworten
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.438
      Wenn du die Hälfte deiner BR für Qualifier investierst und du diesem einen Turnier eine so große Bedeutung zumisst, wirst du wahrscheinlich nicht optimal spielen (scared money) und der Ärger ist vorprogrammiert.
      Der Beat ist absoluter Standard und sollte dich als Pokerspieler nicht tangieren, vor allem zu nem Zeitpunkt, wo du noch weit von ITM entfernt bist.

      Wenn du daran interessiert bist, langfristig eine Bankroll aufzubauen und profitabel zu spielen, solltest du dich an ein BRM halten. Bei 100$ wären das max. 2$ Turniere.
    • gooseweb
      gooseweb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 30
      *Autsch* Genau das hab ich jetzt auch noch gebraucht.

      ;(
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von gooseweb
      *Autsch* Genau das hab ich jetzt auch noch gebraucht.

      ;(
      Natürlich tut so ein Beat weh. Insbesondere dann, wenn es ein wichtiges Turnier für einen selbst ist. Wenn Du es Dir aber genau überlegst, dann wirst Du wissen, dass 00Visor hier einfach recht hat.

      Du wolltest mit aller Macht den lucky punch anbringen und das ist Dir nicht gelungen, leider.
    • gooseweb
      gooseweb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 30
      Das er Recht hat hab ich nicht angezweifelt. Kein Thema. Deswegen stehts ja auch im Forum Frustabbau (oder hab ich da was falsch verstanden)...

      Ein nachhaltiges BRM betreibe ich nicht wirklich. Und auch auf die knapp 100$ ist geschissen. Meine Onlineaktivitäten sind nicht in erster Linie auf Geldvermehrung ausgelegt, sondern eher auf Training und ab und zu mal der Chance nach richtigem Geld zu greifen. Mehr erwarte ich hier garnicht.

      Was mich an der Nummer deprimiert sind die Wahrscheinlichkeiten. Nachdem ich mich abgeregt hatte hab ich mir mal reingezogen wie oft einem sowas passieren kann. Dabei kam raus:

      Die Wahrscheinlichkeit zweimal hintereinander die beiden gleichen Asse ausgeteilt zu bekommen liegt bei 1 : 22.727 - also 0,00044%.

      Dann zweimal Action zu bekommen potenziert das Ganze sicherlich noch einmal. Sie dann gegen ein Underpair gebustet zu bekommen (ich liege 80:20 vorne) hab ich dann nicht mehr errechnet, die Anzahl Nullen ist dann auch nicht mehr relevant.

      Der Kern des Schmerzes: Alle reden von Wahrscheinlichkeiten. Aber wenn so ein Fall eintritt, dann hilft kein Rechenmodell. Dann beschleicht einen unweigerlich das Gefühl das jede Situation am Ende 50:50 steht: entweder es passiert, oder es passiert nicht :D (das ist natürlich nur ein Witz)

      Aber im Ernst: in solchen Momenten erscheint einem der Glücksfaktor eben einfach nicht mehr nur Nebensache zu sein, sondern verdammt gewichtig.
    • sgejasi
      sgejasi
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 4.685
      Der ganz normale MTT-Wahnsinn.. :tongue:


      ...aber schon sick
    • XpillepalleX
      XpillepalleX
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 237
      abgesehen von von dem vorgeplänkel und den qualis etc., beschreibst du meine letzten 7 sunday millions.

      5 mal mit overpairs gegen kleinere pairs gebusted

      1 mal set over set gefloppt

      und einmal in nem monsterpot AA <KK<Ako<Ako.......der der quasi preflop drawing dead war macht am river seinen flush, btw...ich hatte die asse ;)
    • zufallsname
      zufallsname
      Global
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 917
      xxx edit by michimanni
      bitte kein bbv-style, spam oder flames im psychologieforum
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von gooseweb
      Das er Recht hat hab ich nicht angezweifelt. Kein Thema. Deswegen stehts ja auch im Forum Frustabbau (oder hab ich da was falsch verstanden)...

      Ein nachhaltiges BRM betreibe ich nicht wirklich. Und auch auf die knapp 100$ ist geschissen. Meine Onlineaktivitäten sind nicht in erster Linie auf Geldvermehrung ausgelegt, sondern eher auf Training und ab und zu mal der Chance nach richtigem Geld zu greifen. Mehr erwarte ich hier garnicht.
      Okay, das weiß unsereiner ja vorher nicht. Unmittelbar geht man ja davon aus, dass unsere Mitglieder strategisch pokern wollen und dann ist z.B. Dein nicht vorhandenes BRM natürlich Müll.

      Deinen Frust kannst Du hier aber natürlich trotzdem loswerden und wie gesagt: Ärgerlich ist es auf jeden Fall, das ist wohl unstrittig :)
    • Jaystuss69
      Jaystuss69
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.060
      Das ging mir früher auch desöftern so, dass ich am Sonntag meine halb, manchmal auch ganze BR in Majors verblasen habe. Das Ende der Lieder waren genau soclhe Sachen wie du sie beschriebst... Nun halte ich mich ans brm und es macht tatsächlich Spaß sein Geld zu vermehren, wenn auch extrem langsam. Hab mich nun extra auf Everest verzogen, damit ich nicht Gefahr laufe am Sonntag so leckere Turniere zu sehen die ich unbedingt spielen will^^ Also, spiel die Dinger nur wenn dich das Geld nicht wirklich juckt was da flöten geht. In sonem großen Turnier musst du halt hart rumlucken und deine Hände müssen halten. Das passiert leider nur alle Jubeljahre mal
    • m4rkus23
      m4rkus23
      Black
      Dabei seit: 19.08.2005 Beiträge: 3.756
      Wäre lustiger gewesen wenn du direkt in der ersten Hand gebustet wärest :(
    • gooseweb
      gooseweb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 30
      Na also, endlich weinen wir gemeinsam. Das wollte ich doch hören!!!
    • lui84
      lui84
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2008 Beiträge: 3
      Original von gooseweb
      INFO: Dieser Beitrag hat keinen wirklich sittlichen Nährwert. Ich habe ihn nur verfasst weil ich so dermaßen gefrustet bin und einfach irgendwo mein Leid in die Welt schreien will. Warum kann Poker soooo grausam sein???

      Geschichte:

      - Du verbringst einen nicht unerheblichen Teil des Sonntags damit dich für ein 215$ Turnier zu qualifizieren.
      - Du kommst zwischendurch 3mal fast auf TILT wegen der unheimlichen Moves und Boards die du dir reinziehen musst.
      - Du investierst fast die Hälfte deiner Bankroll (knapp 100$) und bist kurz vorm Aufgeben.
      stopped reading here....i smell :f_biggrin:

      gl und so
    • jukeboxheroo
      jukeboxheroo
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.184
      loooooooooooool


      pokerturnier = 90 % luck. wenn de gut bist nur 80 %
    • Ducilator
      Ducilator
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 926
      Original von gooseweb
      - Du investierst fast die Hälfte deiner Bankroll (knapp 100$) und bist kurz vorm Aufgeben.
      Auch wenn deine Story schon bisschen sick ist, ich hab dir mal die Wurzel allen Übels rausgesucht und fett markiert.

      Gruß
      Duc
    • m6sp2004
      m6sp2004
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2009 Beiträge: 380
      hab zwar öfters schräge sucks, aber das war schon auch richtig fies. schreib aber jetzt nicht alle details auf jeden fall ich habe AhKd gegen AsKs ging für beide sofort am preflop all in verliere gegen ein flush, nur noch wenige chips und 2 hände später an der cu 2 limper ,ich pushe den rest all in 1limper callt ich AcQd - AdQc gegen flush verloren da denkst dir auch deinen teil, beides eine wahrscheinlichkeit von 1-2 % zu verlieren, aber das leben geht weiter. mein bankroll lebt noch lange auch wenn ich nie reich werde, halt ein auf und ab, die einzigen wo gewinnen sind die rake eintreiber. wenn ich keine rakes bezahlen müsste wär ich schon ein sehr guter winning player.
    • Psychobilly1988
      Psychobilly1988
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2009 Beiträge: 5.317
      Original von gooseweb

      Die Wahrscheinlichkeit zweimal hintereinander die beiden gleichen Asse ausgeteilt zu bekommen liegt bei 1 : 22.727 - also 0,00044%.

      Dann zweimal Action zu bekommen potenziert das Ganze sicherlich noch einmal. Sie dann gegen ein Underpair gebustet zu bekommen (ich liege 80:20 vorne) hab ich dann nicht mehr errechnet, die Anzahl Nullen ist dann auch nicht mehr relevant.
      Die Wahrscheinlichkeiten sind eigentlich nach jeder Runde auf "Reset" gesetzt, irgendwie ist es dann quatsch imo sich darüber aufzuregen, dass es 0,00044% waren...denn eigentlich warens ja wieder nur die üblichen 0,0045%...
      ebenso gilt das auch für "zwei mal Action bekommen" und für 80:20...das solltest du also nicht alles versuchen zusammenzurechnen...
    • Khali
      Khali
      Gold
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 1.301
      Aus dem Grund scheiß ich auf die ganzen WE-Turniere, erspart mir und meiner Freundin jede Menge Ärger.