usb - surfstick

    • TopStyle
      TopStyle
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2006 Beiträge: 381
      hi peepz,

      werde bald vom teledoof zu vodafone wechseln (internet+festnetzt flat). nun ist es so, dass man bei vodafone auch nen surfstick dazubekommt mit flatrate, alles zusammen günstiger/gleich teuer wie teledoof.

      meine fragen sind jetzt: kann man mit so nem surfstick vernünftigt surfen? ist es schnell? kann man damit auch während einer auto fahrt/ zug fahrt surfen?


      gruß,

      topstyle
  • 5 Antworten
    • KillerKnoppers
      KillerKnoppers
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 57
      UMTS (also HSDPA) mit max 7,2mbit im Vodafone Netz...

      Wird aber nicht annähernd erreicht. Also Durchsatzraten von 700kb - 1000kb bei gutem Netz müssten drinne sein.

      Wenn allerdings das vodafone Netz nicht so prickelnd ist gehts runter auf Edge (vergleichbar Dual Channel ISDN ) oder sogar GPRS(modem)
    • TopStyle
      TopStyle
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2006 Beiträge: 381
      das heisst ich könnte sogar beim autofahren surfen?
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Original von KillerKnoppers
      UMTS (also HSDPA) mit max 7,2mbit im Vodafone Netz...

      Wird aber nicht annähernd erreicht. Also Durchsatzraten von 700kb - 1000kb bei gutem Netz müssten drinne sein.

      Wenn allerdings das vodafone Netz nicht so prickelnd ist gehts runter auf Edge (vergleichbar Dual Channel ISDN ) oder sogar GPRS(modem)

      Zudem haben viele trotzdem eine Volumen-Begrenzung, auch wenns "Flatrate" heißt.

      Soll heißen, wenn du ein bestimmtes Datenvolumen erricht hast (z.B. 5 GB) wird dein Datendurchsatz sehr drastisch eingeschränkt auf 10-50K. (Unter Modemgeschwindigkeit)
    • EvilSucker
      EvilSucker
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 5.688
      Original von TopStyle
      das heisst ich könnte sogar beim autofahren surfen?
      Jein!
      Du wechselst sehr schnell zwischen den Zellen und wirst durch das ständige Handover keine konstante Bandbreite bekommen und kannst auf dem Land und auf der Autobahn mit Verbindungsabbrüchen rechnen.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Hab Simply mit D1 und habe es auf der Zugfahrt probiert --> Kannst du vergessen, er braucht immer so 5-10s um sich mit dem neuen Mast zu verbinden und in der Zeit bist du schon wieder beim nächsten.