Steal/Resteal mit max EV

    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Was ist von folg. Überlegung zu halten? (20 BB Stack):

      Ich steale mit 46% vom SB (ja, recht loose) mit 3 BB. Auf einen Resteal folde ich davon 63%.

      Angenommen, Vilain weiß was ich tue, kann er gut eine Range von 50% pushen. Tut er das, brauch ich noch ca. 45% Equity.

      Die wiederrum hab ich mit 22+, A2s+, K2s+, Q2s+, J4s+, T6s+, 96s+, 86s+, 76s, 65s, A2o+, K5o+, Q7o+, J7o+, T7o+, 98o

      Heist dass, wenn ich weiß, das Vilain gegen mich streng nach Stats spielt, das ich in etwa obige Range reinstellen kann?

      Heißt das, gegen Unknown ist das das play mit dem Maximalen EV?

      Ob man nun besser unter der Annahme "Vilain spielt gegen mich nach meinen Stats" oder direkt gegen seine Stats spielt ist wohl schwer zu beantworten, oder? (Zuer Verdeutlichung: ich könnte mir die Überlegung hier ja sparen, und einfach gegen Vilains resteal Wert spielen, fraglich ist nur, was gegen konkret 'Hero' aussagekräftiger ist, einige stealen ja gegen nen loosen sorty ganz anders, weils halt auch angebracht ist).
  • 12 Antworten
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Du wirst halt keinen finden der dann gegen dich 50% pusht, weil der Spieler wohl wissen wird, dass er dann gegen dich keine 63% FE mehr hat

      => du callst mehr, er kann nicht so viel pushen, weil es sonst nicht unbedingt +ev ist für ihn.
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Die von dir angegebene Range entspricht aber über 50%?! Wie willst du da auf 63% fold to 3bet kommen?


      Wenn der Big Blind nur push-or-fold spielt, ist 46% openraise jedenfalls nicht zu loose. Wenn schon zu tight.
    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Ahhh...jetzt hab ich meinen Fehler gefunden: Die Ranges stimmen schon, d.h. wenn ich zu 43% steale und 63% folde, kann ein mitdenkender Gegner weit über 50% dagegenhalten, was wiederrum dazu führt, das ich alle Hände (also die ganzen 43% mit denen ich steale) reinstellen kann.

      Der Haken nun: wenn ich das so mache, verändert sich die Ausgangssituation, d.h. ich folde immer weniger und weniger als die anfänglichen 63%, was dazu führt das Vilain auch tighter werden muss/wird.

      Die Frage ist nun: wie ermittelt man hier ein Optimum, kann mir dabei jmd helfen oder nen Hinweis geben?
    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      [quote][i]Original von kombi[/i


      Wenn der Big Blind nur push-or-fold spielt, ist 46% openraise jedenfalls nicht zu loose. Wenn schon zu tight.[/quote]Blöd gefragt: hat er eigentlich ne korrekte Alternative? Wenn er normal reraised pushe ich eig. so ziemlich die gleichen Hände, mit denen ich einen push von Ihm callen würde. Denn wenn er meinen Steal reraised sind wir doch praktisch eh committed? (wenn ich nicht folde) ..oder? *grübel*
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Jo, zwischen dem "Fold" und dem "Raise" Button gibts noch einen dritten. ;)
    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.590
      Original von kombi
      Jo, zwischen dem "Fold" und dem "Raise" Button gibts noch einen dritten. ;)
      hallo, du bist im shortstack forum! du zerstörst grade ein weltbild ;)
    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Original von DarkZonk
      Original von kombi
      Jo, zwischen dem "Fold" und dem "Raise" Button gibts noch einen dritten. ;)
      hallo, du bist im shortstack forum! du zerstörst grade ein weltbild ;)
      Und wie ;)

      ABer ernsthaft, implieds hat er keine, mein Fold2Conti lädt auch nich wirklich zum callen ein, und WENN er callt sollte das ein Fehler sein (oder ich bin gut genug damit umzugehen, denn über 200K Hände sind laut HM Situationen in denen ich Steale (d.h. raise aus CO, BU oder SB mit Händen schlechter als ca. 99, AT) und einen caller bekomme für mich profitabel.
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Was hat dein FoldToConti damit zu tun wenn er dich callt ?
    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Original von Vampyr09
      Was hat dein FoldToConti damit zu tun wenn er dich callt ?
      Is noch zu früh und ich brauch nen Kaffee :D Ich meinte nat. meinen ContiBet Wert, den AF etc. ... Ohne BSS wirklich gespielt z haben bin ich der Meinung einer der SSSler zu sein die man nicht unbedingt callen will. (Und wie gesagt meine ich das der Profit mir recht gibt.)
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      wenn der gegner wirklich nur push or fold spielt solltest du ohne probleme fast auf 60% steal kommen. haelfte der range dann auf nen push callen. besser wird das ganze, wenn du kleiner openraised.
    • Lincoln10
      Lincoln10
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 991
      ich versuche zur Zeit aus dem SB immer mit minbet zu stealen und das zu 100%. Das hieße ja, dass er 51% callen muss um es unprofitabel zu machen, oder? Wie es dann falls er callt weiter geht ist ja dann eine andere sache, aber meine Non-Showdown-Winnings sollte es doch verbessern oder?
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.622
      *edit* hab mich verlesen...