[BSS] Nl200 Sh Ftp

    • Eisflamme
      Eisflamme
      Gold
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 6.480
      Hi,

      http://mihahome.de/Vid.avi

      Hier ein Video von mir. Ich spreche darin vor Allem meine Leaks an, dass ich zu wenige oder zu schlechte Reads habe bzw. diese nicht akkurat genug benutze oder die Gegner damit exploiten kann. Ich finde, einige interessante Spots sind drin und ich gebe mir Mühe meine Gedankengänge vollständig und klar darzulegen.

      Über Rückmeldung würde ich mich sehr freuen. :)

      Viele Grüße
  • 5 Antworten
    • Risinhigh
      Risinhigh
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 1.461
      Mal nen Video von meinen Limits, dann schauen wir doch mal ich spiele allerdings @ stars ;)

      Ich schreibe nun einfach mal auf was mir so beim schauen auffällt ich werde es sofort notieren wenn es im video auftaucht gegebenenfalls überschneidet sich das dann auch mit comments die du dann im nachhinein selber machst aber dann hast du es einfach als bestätigung...

      min 2:22
      "mein 3bet wert ist nur 6 den muß ich erhöhen aber ich spiele hauptsächlich gegen fische da ist es besser tight zu spielen" so sagst du es sinn gemäß.

      Wo ist da der Sinn? Auf Teufel komm raus irgendwelchen Stats nachzueifern weil andere diese Stats spielen macht nur GAAAAAAAAAAAAANZ wenig Sinn.
      Stats sind auch einfach von Tisch zu Tisch unterschiedlich und hängen von so vielen Faktoren ab
      Solange du nich mit 2% 3bet und nicht mit 20% spielst MUSST du dich mit deinen stats wohlfühlen und nicht andere...

      Meine Meinung zu dem Thema und ich spiele aktuell einen 22/18/ 6 3bet Style was einfach die Gründe hat das ich auch seeeeeeehr viel wert auf tableselection lege und mich eben nicht nur mit regulars rumprügel wie es so viele machen ...
      Dadurch brauche ich auch keinen mega hohen 3bet wert. Ich 3bette gegen fischis auch nur 4value und die paar regulars die an den tischen dann mal hocken natürlich auch lighter weil sie einfach auch folden können und ich gegen diese auch balancen muss, was aber auch seine vorteile hat dadurch das ich keinen 8-10% 3bet wert habe bekomme ich nämlich genau von den regs viel zu viel respekt auf meine 3bets was auch sehr gut ist, weil ich sie doch tendentiell wesentlich häufiger bluffe als 4value 3bette ;)

      min 5:10
      du solltest mal deinen HM updaten gerade im spiel gegen sssler ist es wichtig 3bet vs EP, 3bet vs MP usw stats im Popup zu haben ne 11% range wird er nicht gegen nen EP open haben da wird die range tighter sein ;) WENN er 11% 3bet pusht also sowas: 55+, A8s+, KTs+, QJs, ATo+ (11,16%) was die meistens gegen eine CO/BU openrange auch machen dann kannst du mit folgender range callen: 66+, ATs+, KQs, AJo+

      Da du ne Equity von 40,74% brauchst in dem Pot dann und die hast du gegen die 11% range mit diesen Händen um das Spiel gegen sssler zu verbessern mußt du einfach mal mit der Handbereich Berechnung und den Mindest equity Calculator im Equilator rumspielen dann bekommst du auch ein Gefühl dafür was du gegen die sssler callen kannst :)

      Potgröße ist halt wenn er shoved 48$ und du müßtest 33$ callen 33/81 = 40,74%. Und joar dann gibst du ihm halt ne einigermaßen brauchbare 11% handrange und schaust welche hands du dagegen callen kannst ;) Dann spielst du damit ein wenig die üblichen Szenarien durch also sprich andere Stackverhältnisse und schon macht dir kein SSSler mehr das leben schwer sondern im Gegenteil die werden dich hassen weil du perfekt gegen sie spielst ;)


      min6:00 ich hoffe das war nen versprecher und du meintest mit looserem big/smallblind spielst du nen tick tighter und nicht mit tighterem big/smallblind spielst du nen tick tighter weil letzteres wäre kompletter käse ^^ je tighter die sind je eher kannst du schließlich any2 stealen ;)

      6:15 lo A4s am turn warum so ne riesen turnbet? 4$ tuns da auch in den 5,7$ pot da brauchste keine 6$ reinballern. Entweder folden alle oder du mußt deine hand am river eh oop aufgeben wenn du nicht hittest und dann haste 2$ mehr verblufft ;) Der spot ist anyways super zum (semi-) bluffen aber nitt potsize...

      16:40 KTo ist für mich oop nen standard muck, die hand finde ich eignet sich quasi garnicht zum 3betten, weil wir uns gegen die stärkeren hands seiner range isloieren und die haben uns extrem hard dominated und mit ner potentiell dominierten hand oop spielen will ich überhaupt nicht also wenn schon 3betten in dem spot dann sowas wie suited connectors aber keine crappigen broadways. Die hand hat mir da einfach zu viele reverse implieds und wenn ich ne hand haben will auf die er einfach folden soll, dann brauch ich dafür kein Kx da tut es dann auch 72o, wobei die mir in dem spot sogar noch lieber wäre weil bessere playability als KTo ;)

      20:40 hättest den flush getroffen und vs das fullhouse verloren :p

      27:20 adaption gegen leute die mit ihren 3bets nerven einfach mal bluff4betten halt nicht zu groß auf so 26BB mache ich halt meine 4bets immer egal welche hand und da sind eben auch bluff4bets in der range ;) Am liebsten mit hands wie Axo or Kxo wegen dem cardremoval effekt. Oder mit hands die quasi garkeine equity haben gegen die valuerange von ihm also sowas wie 73o damit der fold easier wird es ist ja nur mal nen pure bluff um ihm zu zeigen das er nitt rumnerven soll ;) ansonsten halt auch mal gerne wenn er aus den blinds 3bettet ihn in position mit suited connectors gerne auch suited broadway connectors callen und dann auch mal anfangen die boards bissel zu moven ;) PPs zu callen halte ich garnix von machen aber viele, ich finde es nachdem ich es auch lange gemacht habe einfach grütze weil man sich da in den 3bet pots einfach zu sehr selber levelt mit den hands und denkt ach der hat eh nur AK also floaten wir ihn mal und am turn checkt er dann und man denkt yes und im prinzip turnt man seine hand in einen bluff und er gibt halt sein AK auf oder ist auf dem c/rai und selbst wenn er c/rai spielt denkt man immernoch ach er könnte auch nur bluffen und meine 88 sind noch gut hier auf dem board... blablabla die spots werden einfach _IMMER_ eklig sein ;)

      29:05 6BB mach ich da standard 3,5BB + 1 je limper + 0,5 wegen oop also das finde ich ok und mit der hand biste gegen die ranges vorne also mußt du value preflop damit machen und nen fold sollte dir auch nicht allzu sehr missfallen oop mit ner hand die zwar stark ist aber sich uinimproved eklig spielt ;) da nur 5,5BBs zu machen find ich zu wenig vor allem gegen die fischis lass sie bluten solange du mit deinen hands vorne bist ;)

      31:00 call pre mit T8s find ich gut wie oben schon gesagt die 3bet ist auch relativ klein zudem ist er oop also nen guter spot um mal zu zeigen das du dich nicht rumschubsen läßt. Das board eignet sich aber leider nicht zum moven oder zum callen da seine range das board schon auch gehittet hat und es zudem relativ drawy ist er dich also auch gerne mal nur auf nen draw packt und dann viel 2nd barreln wird und dann stehste doof da mit deinem bottom pair ... zum moven eignen sich da eher richtige dry lowcard boards weil viele leute PPs callen kannst du wunderbar dann dort sets reppen und er wird sich auch mit hands wie AA dann schwer tun da noch gegen weiter zu spielen oop ;) Ansonsten halt mal nen gefloppten draw oder sowas aggro spielen und ihn dann postflop nerven dann hört der auch auf zu 3betten ;)

      34:20 ol A8o den limp find ich richtig grütze die hand hat 3/4 way überhaupt kein potential mehr also entweder iso raise und flops cbetten mit initiative oder wenn dir die hand dafür nicht stark genug ist einfach mucken. Der call ist grütze welche boards willst du da bitte weiterspielen? Axx fühle ich mich nicht wirklich gut mit dem kicker immerhin war der limper nen shorty der nicht ganz so loose aussieht also maybe auch ne trap sein könnte...

      35:40 AJo folden o.O. DAS ist aber krankhaft weak... du bist jemand da kann man ja echt any2 stealen du brauchst ja bald AA um mal backzuplayen wenn du nittmal das spielst gegen nen BU open ;) 3bet halte ich da auch für nicht gut weil dann isolierste dich gegen den besseren teil seiner range aber nen call bekommt der da auf jeden fall von mir und zwar insta einfach weil ich gegen seine range da meilenweit vorne bin!

      38:50 TT warum aufs 4fach 3betten vs nen ss? also ich 3bette da auf 11-12$ und hoffe das er shovet weil er sich noch FE gibt weil gegen seine standard range geht es eh rein also lieber dafür sorgen das er diese noch erweitert, weil er meint noch FE zu haben ;)
      Zudem habe ich halt in dem spot auch bluffs und die will ich halt nicht zu groß machen. DU kannst da ja quasi garnix bluffen bzw wenn dann kannste fast nimmer folden egal was du für ne hand da hast wenn er seine 62$ da pusht dann brauchste ja nur noch 46$ callen für nen 127$ pot = 36,22% equity needed. Die hast du ja fast mit jeder hand gegen seine range die er shovet...

      Spieler 1: 77+, ATs+, KQs, AJo+

      wenn er die range shovet dann mußt du schon mit folgender range callen:

      33+, AJs+, KTs+, AJo+

      und die range möchte ich da in dem spot eigentlich nicht zwingend callen müssen weil mir das dann doch zu varianzreich wird da ...

      40:50 ne cbet auf 25$ reicht mir da trotzdem soooooo gerne wird in 3bet pots nicht gefloatet, das bildest du dir eher ein die leute haben dann meistens marginale hands und callen die cbet einfach das ist alles ;)
      Die FE mit ner 25$ bet oder ner 30$ bet ist völlig identisch frag dich mal selber was du da mehr callst vs ne 25$ oder ne 30$ bet, du wirst zum schluß kommen: "NIX!" und genau so sehen das andere auch ;)

      42:09 32s WOOOOOOOOOOT callen nen crappy suited connector vs nen 24bb stack? o.O. Also wenn callen dann doch bitte vs nen fullstack und selbst dafür ist mir DER suited connector zu crappy der spielt sich ja schon scheiße wenn er den flush flopped weil du dir nitt sicher sein kannst ob der andere nicht nen höheren hat und du hast überhaupt keine implieds auf nem monochromen board wenn der andere nicht mindestens nen set hat was 10 outs vs dich hat oder nen starken flushdraw und den wird er auch nur passiv spielen wodurch du dann nen kleinen pot gewinnen wirst wenn seine draws nicht improven und dich überholen oder aber nen großen verlierst wenn sie dich überholen ;) Sorry aber das ist nen mega leak das solltest du abstellen weil die hand hat garkein pair value sondern wirklich nur str8 und flush value

      42:40 sagst du es dann selber du wirst einfach extrem viel moven MÜSSEN um den call profitabel zu machen und du wirst dich dadurch nur unnötig in scheiß spots begeben müssen also fold es einfach preflop und gut ist die sache ;) du generierst nur nen multiway pot und hast dann auch quasi keine FE gegen so viele leute weil irgendwer wird schon was hitten oder noch equity in seiner hand sehen und dich callen also völliges burning money dann.

      Wenn du die hand spielen willst dann raise sie halt vs nen fullstack der auch extrem viel auf cbets foldet weil dann ist die hand eh wayne da spielst du ja nur den gegner und nicht deine hand ;) Ohne initiative ist die hand aber einfach extremer trash ;)

      43:10 ok da siehste das was ich nun geschrieben habe selber ein ;)

      44:33 ul K2o WARUM wieder so ne große Donk? 3$ bewirken das gleiche... mach dir doch deine bluffs nicht so teuer wenn du da nun T5 im BB gehabt hättest würdest ja auch nitt 5$ da betten dann willste doch calls, oder? ;)
      Deine riesen bets machen es echt profitabel dich zu floaten weil du ja dazu auch noch postflop so richtig mega weak bist dich bekommt man ja eh von allem runter gemovet was nicht mindestens bottom set ist... (sorry bissel übertrieben aber nicht soooooo sehr)

      46:40 UL das ist genau das was ich meine du bist sooooooo easy floatbar ;)
      Wenn du den flop raist und nen set reppen willst dann kannst du doch bitte nitt den turn da nur c/f spielen ne 2nd barrel wirkt da wunder glaub mir die unterstreicht auch dein set das du zwar nicht hast aber das weiß dein gegner nitt und der wird sich dann auch 2mal überlegen ob seine 99 da nicht vllt doch nimmer gut sind und selbst bei AA wird er sich gewisse dinge überlegen weil du einfach auf dem board da mega strong wirkst dann ;)

      Das board ist echt super zum moven aber bitte auch durchziehen den bluff weil so wird das nix ;)

      47:25 99 also ich cbette das board du wirst zu leserlich wenn du es nicht machst wenn ich der gegner von dir da wäre ich würde flop einfach betten und wenn du callst bette ich den turn auch nochmal da in position und du foldest dann sogar nen J da bin ich mir bei dir 100% sicher ;)
      und deine valuebet am river find ich auch nicht gut wenn du die line schon so spielst dann c/c den river weil er wird bei deiner weaken line sehr viel den river bluffen und du hast marginale showdownvalue ...
      so wie die hand gespielt wurde raise ich dich da mit any2 am river und du stehst doof da...

      50:45 OOOOOOOOOOOOOOOMG bist du weak da kommt nen flushdraw an und du machst dir bald ins hemd? wenn am river da noch nen herz ankommt dann mach dir gedanken die karte ist eigentlich nur scheiße für dich weil sie dir deine action killt aber ansonsten hat er da vllt einmal alle 10k hands nen flush und ansonsten killt dir die karte nur die action das ist alles...

      52:10 ul KJo die valuebet am river ist ok es gibt noch schlechtere Jx und 9x hands die dich callen können. Das er hier Qx hat ist pech aber häufiger hat er ne 9x oder nen Jx.

      53:50 oooooooooohja da ist echt mal nen HM update fällig ^^ beta 14a ... danach kamen ja bereits 29 neue ^^

      20/16 ist ok man muß nicht mehr spielen du bist nichtmal ne preflop nitt sondern nen standard regular aber dein postflop play _DAS_ ist nitty hoch 10

      Fazit:

      Also deine Probleme suchst du an den falschen Stellen in meinen Augen. Dein preflop play ist ok bis auf so hands wie die 32s hand die man sich einfach schenken sollte. Du kannst natürlich immernoch auch mal nen bissel looser stealen oder auch mal 3betten in position aber im großen und ganzen hast du schon preflop nen soliden style drauf.

      Was nochmal einige gedanken wert ist ist das preflop spiel gegen sssler und deren ranges da muß man einfach einige studien zu machen und dann kann man diese "nervigen sssler" wie sie die meisten finden auch easy mit ihren eigenen waffen schlagen nämlich mit der equity edge ;) Man selber hat vs sie ja auch nur nen kleinen stack da ihrer ja maßgeblich ist ;) Also kannst du sie auch lighter restealen zudem würde ich mir gedanken machen meine steal größe vs shortys in den blinds anzupassen damit du nicht so schnell comittet bist wie du es teilweise bist da ich steale vs shortys nur 2,5bbs dann ist das stack zu pot verhältnis für die shortys wesentlich schlechter als wenn du 3,5bb openst vs die.

      Aber woran du definitiv arbeiten mußt ist dein postflop spiel und dein spiel in 3bet pötten da bist du sooooooooo ultra weak du gibst hands viel zu schnell auf was auch in deinen hohen non sd losses endet und irgendwann sind die non sd losses eben so riesig das diese niemand mehr mit sd winnings reinfahren kann...

      Du solltest dir mal vermehrt coaching videos von den etwas looseren zeitgenossen ansehen nicht wegen deinem preflop play, sondern wegen deinem postflop play damit du auch mal ein gefühl dafür bekommst welche spots sich für moves eignen, denn das merkt man da sind deine großen schwächen du spielst einfach nur stupides pures valuepoker und das reicht auf nl200+ einfach nicht mehr das kann ich dir sagen bis nl50 kommst du damit wunderbar klar auf nl100 wirst du wohl light winning aber eher BE spieler sein der sich dann maybe durch nen upswing mal hoch luckt aber auf nl200 biste mit dem style dann wirklich ein wenig verraten und verkauft ;)

      hoffe ich konnte dir ein wenig helfen meine kommentare sind sicherlich nicht der weisheit letzter schluß aber ich spiele mittlerweile nl200 und nl400 immerhin auf ne große samplesize winning und ich habe auf diese sample auch schon unterschiedliche styles gespielt von nitty bis LAG alles durch einfach um den für mich perfekten style zu finden und das ist einfach eine mischung aus beidem gepaart mit einem seeeeeehr aggressiven postflop play weil postflop wird das geld gemacht wenn du jeden 20bb pot einfach kampflos aufgibst dann wird das nie was ;)

      lg
      risinhigh
    • Eisflamme
      Eisflamme
      Gold
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 6.480
      Heyyy, vielen Dank für die lange Antwort. :) Da hat sich aber jemand echt Mühe gegeben. Ich gehe die die Antwort gerne Mal komplett durch und schaue, was da so steht.

      2.22:
      Na ja, es geht eigentlich nicht um den Wert. Ich merke aber, dass ich viele Spots, wo ich 3-betten könnte, auslasse und da mehr tun kann. Und ein Coach meinte, wenn ich das Leak behoben hätte, wäre bei meinen restlichen Stats der 3-Bet-Wert bei etwa 8%. Daher ist das für mich ein wenig maßgeblich.

      5.10:
      HEM-Stats-Tipp ist sehr gut, die Rückmeldung hab ich letztens schon Mal bekommen, werd's also reintun.

      Mehr mit der Equity rumzuspielen ist ne gute Idee. Hin und wieder mache ich das, aber ich sollte das systematischer angehen (schauen, welche Hände, was ändern etc.), um zu besseren Erkenntnissen zu kommen.

      6.00:
      Jep, versprochen. :)

      6.15:
      Hm, bei dem Punkt bin ich nicht ganz sicher. Das klingt zwar an sich logisch, aber ich glaube schon, dass ne PS-Bet die FE oft noch maximiert. Ich bin aber später auch wieder nen halben BB runtergegangen. ;) Aber ist schon wahr, oft kann man sich das Geld auch sparen. Manchmal hat's aber Effekt.

      16.40:
      Hmmm, also da bin ich gerade am Forschen. KTo ist grenzwertig, aber KTs z.B. finde ich perfekt. Ich meine, wenn ich mich isoliere ist das natürlich etwas schade, aber die TP-Chance ist einfach viel wichtiger, als ne Str8-Chance, was einfach der Unterschied zwischen KTs und 76s ist. Natürlich ist Domination die Gefahr, aber auch mit 76s würde ich wohl eine C-bet machen und die großen Stackoffs starte ich mit KTs halt ohne Reads auch nicht. Von dahe sehe ich nur etwas bessere Equity und die Möglichkeit gegen ne einfache LIne (c-bet ch ch) dann doch den SD zu gewinnen.

      Es gibt da unterschiedliche Auffassungen. Aber GrindCore von DC spricht sich jdf. sehr dafür aus, dass SCs gar nicht so das Wahre sind, weil die Equity letztlich schlechter ist und die Playability sich dann in Wahrheit doch nicht so unterscheidet. Ich muss mich damit noch mehr beschäftigen.

      27.20:
      In letzter Zeit kommt auf jede 4-Bet der Shove. Hin und wieder find ich das ok, aber ich mache das nur noch sehr spärlich. Mit 4-Bet-Bluffs bin ich insgesamt stark im Minus. Vielleicht ist das Varianz, aber ich warte lieber darauf, dass er mich häufig ge-3-betted hab, sprich, dass ich bessere Reads hab (wenn er das 1-2 Mal vll. macht). Grundsätzlich hab ich das aber im Repertoire, vll zu wenig genutzt im Vid. Aber besser einmal mehr warten und ihn dann platthauen, als mit ner 4-bet Geld wegwerfen.

      29.50:
      Gut. :)

      31.00:
      Ja... da freue ich mich über Feedback, weil ich 3-Bets gerade nicht oft calle und wenn nicht supersicher bin. Aber daran werde ich jetzt auch vermehrt arbeiten.

      34.20:
      Punkt ist einfach, dass man in 3-4-way Pötten viel FE erhält. Wenn ich ne 8 oder ein A treffe (bei 8 nicht mit zu vielen OCs natürlich), dann bette ich und nehme den Pott sehr oft mit. Auf nen Call kann ich den jeweiligen Gegner rangetechnisch ganz ok einschätzen und mit A8 liege ich bei nem A sogar ziemlich oft vorne imo.
      Zudem sind die Odds extrem gut, sodass ich gar nicht oft so ne tolle Hand treffen muss.

      Also ich denke, das ist +EV bei den Odds und die dicken reverse implied odds vermeide ich, weil ich gar nicht riesige Pötte spiele. Habe einfach auch prima Erfahrungen damit gemacht, aber ist wohl nicht gegen jeden Gegner was. Werde ich auch weiter mit experimentieren, denk ich. Gibt einfacherere Spots natürlich und es ist etwas close. :)

      35.40:
      Stimmt schon. Irgendwie gehe ich bei nem Unknown gerade davon aus, dass die ziemlich tight sind, was halt nicht stimmt. Ich spiele auch ungern gegen Unknows. Aber in 1/3 der Fälle treffe ich zumindest A oder J, c/c den Flop meistens, kann oft nochmal einen Turn c/c und c/f halt den River oder bette den River selbst for Value. Das sollte +EV sein, hast Recht.

      40.50:
      Keine Ahnung, bin ich nicht sicher... Vielleicht war das nur Zufall. Wenn ich von mir selbst ausgehe, finde ich $25 und $30 natürlich mit gleicher FE besetzt, aber es gibt Leute, die postflop einfach gerne jeden Mist callen. Und ja, die callen dann marginale Hände halt nur, aber die haben mich ja dann trotzdem beat. Und wenn ich die mit $30 vertreibe (was zumindest n Tick wahrscheinlicher ist), dann ist das doch gut.

      Ich finde, es gibt nen Unterschied. Vielleicht ist der aber keine $5 wert. Ich werd die C-bet Mal wieder etwas zurückschrauben und dann damit experimentieren. Vll. mache ich gegen marginale Caller einfach Mal häufiger die 2nd Barrel und schaff mir so Luft. :)

      44.33:
      Ja, ok. Du hast ja Recht ._.

      Wobei ich nicht glaube, dass mich die Fische exploiten und ich mache solche Bets i.d.R. in limped Pötten gegen Fische, also kann ich's halt nur billiger haben, der Rest soll nicht das Problem sein. Werd's aber ändern, danke. :)

      46.40:
      Ok, also das ist jetzt halt ein Diskussionspunkt.

      Ich wollte ihn nicht von Pockets bringen, sondern von OCs. Die foldet er am Flop bereits, ich sehe von solchen Typen selten Floats oder denkst du, das geschieht häufig? Wenn er nen Grund hat misstrauisch zu sein oder ich den Read habe, dann feuer ich viel mehr 2nd Barrels.

      Ich könnte natürlich versuchen ihn von Pockets runterzubringen. Aber davon hat er vll. auch ein paar gefoldet.

      Ich meine, das Board ist 364. Er callt auf den c/r dann wohl 77+,33,66,44.

      Am Turn sind potenzielle Foldhände also nur noch 77,99-QQ. KK+ könnte er folden, macht er aber wohl nicht immer.

      Also haben wir 33,66,44,88,1/2 KK, 1/2 AA, die callen: 3 + 3 + 3 + 3 + 3 = 15 Kombinationen

      Folden tun 77,99,TT,JJ,QQ: 30

      Er foldet wohl nicht immer, also muss man das discounten. Trotzdem sieht das ziemlich klar +EV aus, also stimme ich Dir zu, solange mein Image solide ist und er nicht Pockets behält. :)

      Stimmen die Ranges deiner Meinung nach so etwa?

      47.25:
      Ich hatte im Vid (ich kann aber gerade nicht herleiten, woher ich das hatte) den Gedanken, dass er hier alles Mögliche callt und zig Hände floaten wird, Draws raist er evtl. auch usw. usf. Ich kann hier nur superschlecht 2nd barreln und ich denke, die C-Bet ist nicht +EV. Da kann ich doch Mal c/f oder nicht? Ich glaube, dass Villains Leak ist, dass er am Flop sehr aggressiv spielt und viel floatet. Die schlechteste Line dagegen ist b/f Flop c/f Turn zu spielen und b/f Flop b/f Turn ist unschön, oder?

      Grundsätzlich hast du natürlich Recht, aber ich fand's hier einfach nicht +EV. Freue mich da gerne auf Ideen. :)

      50.45:
      Ich hab ja nicht vor zu folden, aber ich sehe weniger Value bei der Karte, weil sie ihn scared und weil der FD auch in seine Range passt. Und jetzt wird die Bet halt wichtig, weil er mit jedem Zeug den FD halten kann. Die W.keit ist zwar < 1/4, aber es wäre das Ätzendeste, wenn er jetzt auf A3 mit einem :heart: sitzt und auf meinen Check den c/b nimmt und gewinnt. Ohne die Karte wäre ein c/r zumindest mal zu überlegen gewesen.

      Ich weiß, im Video wirke ich da sehr unsicher, war ich vielleicht auch. Das jetzt nur meine Gedanken dazu im Nachhinein. :) Fold war aber im Vid nicht wirklich in meinem Kopf, nur ein Unbehagen im Sinne "er foldet jetzt mehr, schade".


      Also vielen vielen Dank für das ganze Feedback und die ganze Zeit, so viel zu posten! Hoffe, dir hat das auch was gebracht und war nicht ganz uninteressant. ;) Dein Fazit, dass ich postflop zu weak bin, kann ich jetzt nur an dem einen Spot bei 46.40 festmachen, wo ich nach meinem c/r nicht den Turn bette. Da hatte ich einfach ne falsche Auffassung und das werde ich ab sofort besser machen. Habe ich was übersehen oder war das wirklich der einzige Punkt?

      Mit mehr Reads kann man halt auch gut bluffen, aber ohne Reads sinnlos rumzuspewen ist ---EV. Ich glaube daher, dass mein Leak darin liegt, Reads zu finden, die mir gute Bluffs erlauben bzw. ich nutze diese nicht gut genug aus. :) Vielleicht lässt sich da ne Verbindung zwischen meiner Auffassung, was ich falsch mache, und deiner ziehen.

      Ich hoffe, mein langer Kommentar wird nicht negativ verstanden. Ich finde die Rückmeldung zum Kommentar halt sehr wichtig, um's zu reflektieren und Dinge klarzustellen bzw. mir klar zu machen.

      Vielen Dank, jetzt reicht's aber auch. ;) Bis bald!
    • RisikoReich
      RisikoReich
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 1.171
      wtf, seid ihr noch ganz dicht?! wenn jmd ein video postet, schreibt man entweder n kurzen einzeiler, oder sowas wie MOAAAR (nargos?!) oder man kritisiert maximal 3 gedankengänge, weil man den poster ja nich ohne antwort stehen lassen will.

      das hat hier tradition und das bleibt auch so!





      n1 risinhigh! :)
    • Risinhigh
      Risinhigh
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 1.461
      Naja ich dachte halt wenn ich schon mod hier bin und ich schon ewig kein video mehr kommentiert habe dann wirds einfach mal zeit und dann nehm ich mir auch mal nen bissel zeit dafür und mache es vernünftig ;)

      Und das Video hier war auch einfach mal für mich selber auch mal wieder interessant einfach weils mal nicht die ständigen NL10-NL50 videos sind bei denen ich quasi zu jeder minute was schreiben könnte weil die leute einfach so grütze spielen *G* (no offense jeder hat mal klein angefangen ^^)

      @Eisflamme ich hab einfach das allgemeine gefühl gehabt in sehr vielen spots die man natürlich folden kann und die auch für jeden normalerweise standard folds sind. Das man da auch einfach mal nen move auspacken kann. Gerade wenn du wie du es ja hast so nen tightes image hast dann lohnt es sich einfach auch mal postflop wenn du auf nem KhQh4d board deine Qx hand in position callst und am turn der flushdraw improved (also nen weiteres Herz kommt) da mal seine 2nd barrel die er wohl meistens dann mit ner besseren hand macht als du sie dann eben hast einfach zu raisen und so die hand zu gewinnen. Das funktioniert auch vs fischis wunderbar ;)
      Zudem bekommst du dann _WENN_ du mal deinen flush in dem spot dann machst auch weniger credit auf dein raise von dem spieler also auch ne gute sache um vs regulars eben nen bissel zu balancen das sie dich in dem spot nicht immer nur auf den flush setzen können ;)

      Nur um mal ein Beispiel zu nennen. Ich kann natürlich auch nur die spots und deine stats am ende beurteilen aber ich spiele halt z.b. mit nem WTS von 26 wenn ich mich recht erinnere hattest du in dem video 20? Ich weiß natürlich nicht wie das bei dir im allgemeinen aussieht aber 20 find ich einfach viel zu weak... gerade bei deiner relativ starken preflop range im vergleich zu meiner.

      Das war das was ich ausdrücken wollte... Einfach mal nen bissel mehr schöne und geeignete spots zum moven rauspicken wo du nen monster reppen kannst auch wenn du es nicht hast ;)

      Das Motto heißt dann einfach mal den gegner spielen und nicht die karten und dafür braucht man nun wirklich keine 100 notes zu dem spieler sondern die allgemeine stats tendenzen reichen da einfach um nen gefühl zu bekommen ob der typ in der lage ist da wenn der Flush ankommt sein Toppair zu folden out of position ;)
    • Eisflamme
      Eisflamme
      Gold
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 6.480
      Hey,

      Ok, ich denke, mit dem Punkt hast Du wohl Recht. :)

      Ich muss sagen, ich habe da so meine Phasen. Erst hatte ich das logischerweise gar nicht im Repertoire. Dann habe ich es nach ein paar Videos eingebaut, habe aber auf die Mütze bekommen und mein noch schlechtes Handreading hat dann dazu geführt, dass ich auch schlechte Spots gewählt habe.

      Na ja, jedenfalls ließ ich's dann wieder sein. Und in dem Video war ich gerade wieder in einer ziemlich unmotivierten Phase. Und jetzt gehe ich halt grundsätzlich mehr in die Phase, dass ich gegen alles und jeden adjusten möchte, wie es halt gut ist und auch wieder mehr Moves auspacke.

      Das Problem ist halt, dass ich auf NL200 oft auch einfach gegen sehr misstrauische TAGs laufe. Ich hatte halt häufiger Situationen, in denen mein Image blank wie ein Kinderpopo war, dann habe ich halt die 3-barrel auf nem lowcard-Board mit ner leichten Scarecard (T oder J) am Turn durchgezogen habe gegen 17/14 o.ä. Er hat mich halt mit nem Pocket downgecallt und das ohne Grund.

      Das war halt genau dämlich, weil ich mich da einfach ständig selbst gevaluetowned habe und dann dachte ich mir "NL200 ist total bescheiden, die Leute callen ja eh nur" und hab halt versucht thiner for Value zu betten, dann kamen die Folds...

      Alles in Allem also bissel schwierig, weil sich da doch einige anders entpuppen, als man glaubt. Ich denke aber, dass es langfristig trotzdem +EV sein wird und habe jetzt auch n Ticken besseres Gefühl, wie so gewisse TAGs denken und werd daher wohl den Weg noch mehr einschlagen, auch wenn das die Varianz natürlich erhöht (aber genau diese Varianz brauche ich für den EV wahrscheinlich).

      Insofern, danke für diesen Anstoß. Den kann ich nicht oft genug brauchen. :)