cap/cap

    • Frechdax
      Frechdax
      Einsteiger
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 2
      Hallo erstmal!

      Da ich ein Blutjunger Einsteiger im HoldEm bin hab ich mir natürlich alles ausgedruckt durchgelesen und studiert was man im Internet nur so finden kann und habe demnächst auch vor mir ein gutes Buch zu kaufen. Aber da ich jetzt schon ein bisschen mit play money bei PokerStar spiele würde ich gern mal wissen wie das mit den cap/cap im starting hand chart abläuft. Hab jetzt des öfteren gute Hände bekommen ( AA, QQ) und bin aber jedesmal dermassen untergegangen weil ich jedes mal gegen irgendein Mistblatt verloren habe. Wie kann ich das ganze "abstellen"?

      Um Unterstützung wird gebeten.
  • 3 Antworten
    • JimColonia
      JimColonia
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 8.134
      pre-flop:
      cap/cap heißt: raisen, raisen, raisen... ejal, wer mitgeht und wer seinerseits raised...

      nachm flop musste halt gucken, was du hast (set, straight drow, two pairs...)
    • micpas1711
      micpas1711
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2005 Beiträge: 201
      Im PlayMoney-Bereich callen die Gegner ja ohnehin fast alles, das kannste nicht vergleichen. Du wirst zwar noch öfter mit solchen Händen verlieren, aber im RealMoney kommst Du häufig damit durch. Du must aufpassen, wenn plötzlich devensive Gegner anfangen zu betten/raisen, dann ist es oft besser, auch mal Cap-Hände wegzuwerfen.
    • Frechdax
      Frechdax
      Einsteiger
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 2
      Wie das Leben so spielt hatte ich wieder das gleiche Problem. Aber egal. Irgendwann geht mir das auch nur auf und dann zeige ich es der Pokerwelt noch. Jeder der will darf mich natürlich sehr gerne Unterstützen.

      Kleine Anmerkung: Habe vor 2 Wochen das erste mal Poker im Fernsehen geschaut, und hatte davor noch keine überhaupt keine Erfahrung mit Pokerkarten. Aber was ihr da auf die Beine gestellt hat ist *Oberhammersuperspitzenmegageil*

      *megarespekt*