am Turn 95% Gewinnwahrscheinlichkeit. Dickster Pot, um den ich je gespielt habe :o(

    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.679
      Grabbed by Holdem Manager
      Limit Holdem $1.50(BB) Replayer
      SB ($97)
      BB ($54.50)
      UTG ($40.75)
      Hero ($97.25)
      CO ($10)
      BTN ($42)

      Dealt to Hero 3:heart: 3:spade:

      fold, Hero calls $1, CO checks, BTN raises to $2, fold, fold, Hero calls $1, CO calls $1

      FLOP ($7.50) J:club: K:heart: 3:diamond:

      Hero checks, CO checks, BTN bets $1, Hero raises to $2, CO folds, BTN calls $1

      TURN ($11.50) J:club: K:heart: 3:diamond: 8:spade:

      Hero bets $2, BTN raises to $4, Hero raises to $6, BTN calls $2

      RIVER ($23.50) J:club: K:heart: 3:diamond: 8:spade: A:club:

      Hero bets $2, BTN raises to $4, Hero raises to $6, BTN calls $2

      Hero shows 3:heart: 3:spade:
      (Pre 18%, Flop 89.2%, Turn 95.5%)

      BTN shows A:diamond: A:heart:
      (Pre 82%, Flop 10.8%, Turn 4.5%)

      BTN wins $35

      totales Overplay von Villain am Turn. am River überholt er mich und capped dann nicht mal. Was ein Vollhorst. und er wird belohnt. Er findet QT wahrscheinlicher als KJ und alles andere. Was soll man dazu sagen? Ich weiß, dass der Pot für NL-Spieler lächerlich ist. Für FL auf meinem Limit ist er aber schon ordentlich. normal spiele ich 0,5/1$ oder 25/50Cent
  • 19 Antworten
    • Areacodes18
      Areacodes18
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2008 Beiträge: 551
      muss echt wehtun...
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Bad Beats halten den Fisch am leben und lassen den starken Spieler wiederum langfristig profitabel durch die Fische spielen. Wenn Du einen harten Bad Beat erfahren hast und ausschließlich diesen der Community mitteilen wollt, poste Deine Hand vernünftig konvertiert bitte hier:

      Bad Beats
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Ist halt ein 2-Outer. Passiert mal.
      Muß man da wirklich den River noch 3betten? Ohne Read calle ich nur, Overset ist einfach zu wahrscheinlich und kostet dann 2BB.
      Dein Preflopplay ist sehr schlecht. Fold (gerade wenn du underrolled spielst). Daß CO da gepostet hat, ist eher ein Grund zum Openraisen, nicht zum Openlimpen. Fold >> Raise >>>>>>>>>>> Limp imo.
      Klar hat er am River eine BB verschenkt, aber du hast die Hand auch nicht besser gespielt.
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.679
      Moment mal. Also den Openlimp als fehler anzumerken lasse ich ja noch durch gehen. Wenn ich aber am Tisch viele Spieler habe, die einen bb zum reinschauen zahlen, aber keinen CC spielen, denke ich geht der Limp auf setvalue in Ordnung. C/r am Flop ist denke ich auch gut. Danach sehe ich auch keinen Fehler von mir. Von daher denke ich hat villain die Aces total overplayed und am River einen riesen Bock geschossen, wohingegen ich keinen dicken Fehler gemacht habe. Außerdem ist das hier doch das Forum "Frustabbau" und nicht das Forum "Prügel auf den winselnden Hund" oder???
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      River find ich auch overplayed nach der Action vorher!
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Sorry, ich dachte, du hättest gerne eine sinnvolle Antwort. Mein Fehler, ich wollte dir nicht zu nahe treten.

      Frustabbau stimmt schon, aber vielleicht hilft dir ja die Beschäftigung mit der Hand, um Katharsis zu erreichen. Siehs mal so: Er hat nur eine Street falsch gespielt, du zwei. Villains Play ist bis auf den fehlenden Rivercap 100% Standard. Du dagegen overplayst dein Set ohne Rücksicht auf Board und Action, ironischerweise genau das, was du Villain vorwirfst. :P
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Original von wuerstchenwilli
      ... Außerdem ist das hier doch das Forum "Frustabbau" und nicht das Forum "Prügel auf den winselnden Hund" oder???
      Na, wir sind doch alle tierlieb hier! :D

      Im Ernst: Das Forum "Frustabbau" unterscheidet sich zwar von der Sorgenhotline. Aber ein Denkanstoß kann doch auch hier hilfreich sein.
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 8.952
      ajo ich verlier schon den ganzen tag absolut lächerlich mit zb. 99,4% am flop aba wayne passiert
    • SeneX
      SeneX
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2005 Beiträge: 1.020
      vielleicht fühlst du dich dadurch besser:
      Das Buyin war auch "dezent" ausserhalb meiner Bankroll
      (konvertieren kann ichs noch nicht,bin erst seit paar Tagen wieder auf Stars und bei sowas nicht grad der Oberchecker)

      MTT
      Blinds 100/200 (falls es antes gab hab ich die vergessen)
      BB (Hero) 18800
      SB (unknown da Tischwechsel) 18250

      SB firstin raises to 500,Hero calls 300 with 4 :club: 4 :spade:

      FLOP:9 :club: 6 :club: 4 :heart: (1000)
      SB bets 750 , Hero raises to 2200 , SB raises to 6000 , Hero ships,SB calls 12000 and SHOWS Q :heart: 7 :diamond:

      TURN: T :club:
      RIVER: 8 :heart: :f_mad:
    • DieExe
      DieExe
      Silber
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      Bin für nen neuen thread: "Prügel auf den winselnden Hund!"

      man hab ich gelacht :)
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.679
      Ich overplaye mein set?? dann sag mir mal, wie ich es ab Flop spielen soll!! Ich liege hier außer gegen KK und JJ vorne. seine Range lässt noch viele andere Hände zu (AK, KQ, KJ etc.)Er müsste mich mind. auf ein set setzen, ich kann ihn z.B. auf Overpair setzen und weiter betten.

      Aber ich bin gespannt auf deine Line. Übrigens: Wenn ich Anregung zu meiner Hand haben will, poste ich es bei den handbewertungen. Aber jetzt bin ich neugierig geworden.
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Call Riverraise als Default (d.h. ohne speziellen Read auf den Gegner). Er hat an allen vier Streets Stärke gezeigt, irgendwann muß man ihm auch mal Credit für eine bessere Hand geben. Auch (vermeintlich) schlechte Spieler treffen mal gute Hände.

      Sieh es doch mal aus seiner Sicht: Du limp/callst preflop, checkraist den Flop und Bet/3bettest den Turn. Was sollst du schon haben außer ein Set? Alle Overcard-Kombos à la AK, KQ, KJ hättest du preflop geraist, mit nur einem J machst du nicht so viel Action, mit QT auch nicht. Man kann deine Hand im Prinzip einengen auf ein Set (33, JJ, KK) oder AA. Wobei die letzteren Hände unwahrscheinlicher werden, weil du preflop nicht gelimpraist hast (und er selber schon zwei Asse hat).
      Gut, und er raist dich trotzdem nochmal am River. Ich finde die 3Bet hier einfach gnadenlos overplayed. Du mußt ja in 66% der Fälle vorne sein (weil du gegen bessere Hände 2 BB zahlst, von schlechteren nur 1BB bekommst), und das sehe ich hier nach dem Riverraise nicht.
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.679
      Ja, Riverraise ist Overplayed. Aber nach dem er keine Street vorher gecapped hat, sehe ich ihn nicht so stark. Evtl. AK, KQ (AA). Meine Vermutung gibt mir doch auch recht. Wenn ich seine Hand gekannt hätte, würde ich bis zu River genau so wieder spielen und hätte dann am river hoffentlich weniger pech.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von wuerstchenwilli
      totales Overplay von Villain am Turn.
      wenn du das wirklich so siehst, dann gute Nacht.

      du checkraist Flop, er callt da nur noch ein Gegner um den Turn dann nochmal für Value zu raisen.

      der Turn ist auf keinen Fall overplayed.

      Standard Play halt: Call Flop / Raise Turn bei nur einem verbleibendem Gegner.

      Oder erwartest du wirklich, dass man AA nur noch runtercallt, wenn man am Flop gecheckraist wird?
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.679
      "Sieh es doch mal aus seiner Sicht: Du limp/callst preflop, checkraist den Flop und Bet/3bettest den Turn. Was sollst du schon haben außer ein Set?"

      Das waren die Worte von Ajezz. Und wenn es so glasklar ist, was ich habe, dann kommt nur ein calldown ui in Frage. Ui wohlgemerkt. Und wenn er dann am River trifft, na dann muss er doch Gas geben.
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Was er ja auch macht, nachdem du den Turn 3bettest. Er callt nur runter. Bei jeder anderen Riverkarte außer einem As callt er nur. Bitte interpretiere meine Aussage nicht falsch. Nach dem Flopcheckraise ist deine Range natürlich noch weiter, nach der Turn3Bet nicht mehr.

      Call Flopcheckraise, Raise Turn ist das natürlichste von der Welt mit einem Overpair in Position.
    • RojahlFlaeshDroeh
      RojahlFlaeshDroeh
      Einsteiger
      Dabei seit: 14.08.2008 Beiträge: 191
      Flop grösser raisen - obviously....
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von RojahlFlaeshDroeh
      Flop grösser raisen - obviously....
      Das ist bei FL gelegentlich eine richtig schwierige Angelegenheit ;)
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.679
      nach längeren Diskussionen komme ich zu folgendem Schluss:

      ich habe Preflop schlecht gespielt, Villain am River. Das Turnplay schätze ich mittlerweile von Villain auch als richtig ein. Villain scheint mich auf QT zu setzen, was eher eine kleine Range ist. ich sehe mich auf Flop und Turn vorne, sonst denke ich, hätte er gecapped (zumindest den Turn). Letztendlich hat Flop und Turn aber sehr viel mit Gegnereinschätzung und "Wie schätzt mich der gegner ein" zu tun, was ohne Stats schwierig zu sagen ist. Können wir uns darauf einigen? Und darauf, dass Villain am River viel Glück hatte?!